Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 28.08.2011, 19:26
Benutzerbild von HindeburgRattibor
HindeburgRattibor HindeburgRattibor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2011
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 815
Standard Woher kommt der Familienname Kalus?

Hallo, ich wollt mal fragen woher der Familienname meiner Urgroßeltern kommt, nämlich: Kalus.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.08.2011, 19:54
DeutschLehrer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mir fiele dazu erst mal nur die westukrainische (früher polnische) Stadt Kaluš ein.

Gruß DL
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kalus.jpg (44,5 KB, 8x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.08.2011, 20:23
Benutzerbild von HindeburgRattibor
HindeburgRattibor HindeburgRattibor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.08.2011
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 815
Standard

Das wär interessant, würde aber keinen Sinn machen. Meine Urgroßeltern waren Deutsche aus Oberschlesien.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.08.2011, 21:11
cavalier cavalier ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2008
Ort: Märkische Höhe
Beiträge: 125
Standard

Hallo,

warum sollte das keinen Sinn machen.Deine Urgroßeltern waren mit Sicherheit nicht die ersten Namensträger aus deiner Familie.

lg

Dorit
__________________
suche alles über
Albert Krause geboren 1850 in Stettin,heiratet 1898 in New York,gestorben wann und wo
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.08.2011, 21:23
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.126
Standard

Zitat:
Zitat von HindeburgRattibor Beitrag anzeigen
Hallo, ich wollt mal fragen woher der Familienname meiner Urgroßeltern kommt, nämlich: Kalus.
Hallo,

bei slawischer Namenherkunft: Wohnstättenname zu poln. kał = Sumpf

Quelle: DUDEN Lex.FN

@ DL: Der ON Kaluš bedeutet sicherl. dasselbe.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.08.2011, 00:13
Benutzerbild von HindeburgRattibor
HindeburgRattibor HindeburgRattibor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.08.2011
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 815
Standard

Zitat:
Zitat von cavalier Beitrag anzeigen
Hallo,

warum sollte das keinen Sinn machen.Deine Urgroßeltern waren mit Sicherheit nicht die ersten Namensträger aus deiner Familie.

lg

Dorit
Schön, aber ist bekannt was Kalus bedeutet?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.08.2011, 01:08
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Der Name ist in dem Buch "Teschechische Familiennamen in Österreich" verzeichnet. Ich habe das Buch leider nicht zur Hand aber somit kann man davon ausgehen, dass der Name wohl eher aus Böhmen kommt.

Weiterhin habe ich gefunden, dass es im Tschechischen beide Schreibweisen des Namens gab, sowohl Kalus als auch Kalous. Ich hab mal in meinem uralten böhmischen Wörterbuch geblättert und da findet sich dann auch Kalous - Ohreule, Nachteule, während dort die Pfütze Kaluž geschrieben wird.

Es gab viele Familien, die Vogelnamen trugen, sowohl bei Deutschen als auch slawischen Namen. Das bedeutet, dass es immer irgendeine Beziehung zu den Vögeln gab, entweder waren sie Vogelfänger, Vogelhändler oder es konnte auch sein, dass sie an einem Fleck wohnten, wo diese Vogelart besonders häufig vorkam. Hin und wieder sind das aber auch Spottnamen. Den wahren Grund für den Namen wird man aber schwerlich herausfinden können.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.08.2011, 18:14
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.126
Standard

Nach einem histor. poln.-dt. Wörterbuch: kałuża (Aussprache kawuʒa*) = Lache, Pfütze, Tümpel
Nach einem histor. böhm.-dt. Wörterbuch: kaluže (Aussprache kaluʒe*) = Pfütze

Ich tendiere zur Namensbedeutung "Pfütze, Lache, Tümpel" als Wohnstättenname und nicht zur Eule.

Ob der FN nun aus dem poln. oder tschech. Sprachraum stammt, kann wohl nur durch Ahnenforschung näher bestimmt werden,
zumal Oberschlesien und Böhmen direkt angrenzen.

*) ʒ = stimmhaftes sch wie in Garage
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.08.2011, 18:44
DeutschLehrer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mein alten tschechischen Wörterbücher sagen:

kal, kalek = Schlamm, Kot, Mist
kaluha,kaluže, kalužina, kalužisko = Patsche, Pfütze, Mistloch
kalús, kalous (älter: kalaus) = Ohreneule, Kauz

Gruß DL

Geändert von DeutschLehrer (29.08.2011 um 18:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:12 Uhr.