Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.09.2011, 12:04
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.128
Standard FN Rosycka

Zitat:
Zitat von HindeburgRattibor Beitrag anzeigen
Moin,
ich wollt mal fragen was die FN ... Rosycka bedeuten, auf jeden Fall sind sie slawisch.
So hießen nämlich zwei meiner UrUrgroßmütter.
LG HindeburgRattibor
Hallo,
es kann sich beim FN Rosycka um einen Herkunftsnamen zu einem gleich oder ähnl. lautenden Ortsnamen handeln,
z.B. einer der Orte Rosička (CZ) oder Rosice (CZ)
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.09.2011, 16:10
DeutschLehrer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
es kann sich beim FN Rosycka um einen Herkunftsnamen zu einem gleich oder ähnl. lautenden Ortsnamen handeln,
z.B. einer der Orte Rosička (CZ) oder Rosice (CZ)
FALSCH ! Tschechisch Rosicka und Rosička oder Polnisch Rosiczka wären passende Herkunftsnamen zu den beispielhaften Ortsnamen.

Gruß DL
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.09.2011, 17:00
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.128
Standard

@DL:
Weshalb denn "falsch"? Dann nenne bitte auch die "richtige Deutung".

Gerade bei der "Eindeutschung" slawischer FN wurden doch von Sprachunkundigen (Standesbeamten) sehr viele Fehler gemacht,
die so zu den unmöglichsten Namensbildungen führten!

Es kann sich auch um einen Herkunftsnamen zu einem Ort Roszyce (in PL) handeln.
In PL gibt es nach moikrewni.pl die FN Roszycka und Roszycki
__________________
Freundliche Grüße
Laurin

Geändert von Laurin (05.09.2011 um 17:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.09.2011, 17:39
DeutschLehrer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Gerade bei der "Eindeutschung" slawischer FN wurden doch von Sprachunkundigen (Standesbeamten) sehr viele Fehler gemacht,
die so zu den unmöglichsten Namensbildungen führten!
Okay, das muss ich akzeptieren. Nur eine rein slawische Ableitung des obigen Namens ist so nicht möglich.

Gruß DL
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.09.2011, 20:33
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Außer, dass der Hatschek verloren gegangen ist, ist da eigentlich nichts verändert geschrieben.

Rosyčka war ein Ort in Mähren in der Herrschaft Morawetz im Iglauer Kreis. Es gab sogar ein mittelalterliches Adelsgeschlecht, das sich danach benannte. In Polen wurde dann daraus Rozycka.

Rosyčka ist aber auch in meinem uralten böhmischen Wörterbuch eine Pflanze - der Sonnentau, wobei danach sicher eher der Ort benannt wurde und die Familie wie schon vermutet, einen Herkunftsnamen führt. In heutiger Zeit mag das vielleicht mit i geschrieben werden aber die Familiennamen und Ortsnamen wurden oftmals früher anders geschrieben.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:42 Uhr.