Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.11.2011, 11:51
Bouquet Bouquet ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2011
Ort: Ausland
Beiträge: 43
Standard Nachnamensbedeutung von Schacke

Familienname: schacke
Zeit/Jahr der Nennung: 1840
Ort/Region der Nennung: Beyernaumburg


Liebe Namensforscher,

wer weiss etwas zur Nachnamensbedeutung von Schacke?
Bei Schacke wird man manchmal auf Schack oder Jacques verwiesen - kann das richtig sein?
Vielen Dank für Tipps.
Grüsse Bouquet
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.11.2011, 17:02
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.122
Standard

Hallo Bouquet,

Dein Verweis auf Jaques stellt eigentlich eine mundartliche Verballhornung dar,
die auch in der französischen Namensbedeutung () keine Bestätigung findet.

Der FN Schacke bedeutet lt. DUDEN Lex FN: Form von Schack *)
  • Gelegentlich Herkunftsname zu ähnl. lautenden ON (Schackau / Hessen, Schacken / Ostpreußen)
  • Übername zu niederdeutsch Schacke = Misteldrossel (wahrscheinl. wg. deren gescheckten Gefieders)
*) Schack:
  • Aus dem alten niederdt. RN Scakko (zu altsächs. skakan "schützen") entstandener FN --> Scakko de Luneborch 1289; H. Skacko, Ostfalen 1236
    Anm.: Für den frz. FN Schacke gibt es eine ähnl. Deutung
  • Gelegentlich Übername zu poln. żak, tschech. žák "Schüler"
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.11.2011, 10:54
Bouquet Bouquet ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.10.2011
Ort: Ausland
Beiträge: 43
Standard

Sali Laurin,

vielen Dank für Deine Antwort. Übe die Angabe der niederdeutschen Mistdrossel bin ich auch schon gestolptert. Nun kommen meine Schackes alle aus Sachsen-Anhalt und ich kann noch keine Verbindung zum nieder deutschen finden. Allerdings gibt es in der Nähe eine Schackenthal, Schackstedt. Meinst Du, dass es eine direkte Ableitung von dort ist oder ein Abtrünniger Niederdeutscher?
Danke für Deine Bemühungen schon jetzt erstmal.

Grüsse Bouquet
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.11.2011, 11:28
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.122
Standard

Zitat:
Zitat von Bouquet Beitrag anzeigen
Allerdings gibt es in der Nähe ... Schackenthal, Schackstedt. Meinst Du, dass es eine direkte Ableitung von dort ist ...?
Meinen kann man hier nicht, eher vermuten - möglich wäre auch ein Herkunftsname aus einem der von Dir genannten Orte.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.11.2011, 11:54
Bouquet Bouquet ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.10.2011
Ort: Ausland
Beiträge: 43
Standard

Sali Laurin,
danke für Deine schnelle Antwort. Ich versuche mal in den Ortschaften mein Glück, vielleicht finde ich dort noch etwas. Wenn ich etwas entdecke, was auch für Dich interessant sein könnte, melde ich mich.
Viele Grüsse und ein schönes Wochenende.
Bouquet
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:33 Uhr.