#11  
Alt 22.01.2014, 22:33
Rolando Rolando ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2011
Beiträge: 9
Standard

Danke, Anna Sara,
da muss ich mich erst rein denken.
Den besuche ich nämlich demnächst und er hat zwei alte, geerbte, Familienbücher.
War nett von Dir.

Mit freundlichem Gruß
Rolando
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 22.01.2014, 22:40
gudrun gudrun ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2006
Beiträge: 3.275
Standard

Hallo,

mit der Rechnung, ob das der Ur-Ur-Cousin ist
oder doch ein Onkel usw. tue ich mich nicht ab.
Ich schreibe Cousin xx-Grades. Da weiß jeder gleich,
dass wir irgendwann einmal die gleichen Großeltern,
Urgroßeltern oder sogar die gleichen Ur-Urgroßeltern haben.

Viele Grüße
Gudrun
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.01.2014, 22:50
Rolando Rolando ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2011
Beiträge: 9
Standard

Danke Gudrun,
ja aber wir haben ja nicht die gleichen Eltern.
Seine Ururgroßeltern sind meine Urgroßeltern.
Dann sind wir doch nicht auf einer Stufe.
Oder wie?

Mit freundlichem Gruß
Rolando
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 22.01.2014, 23:19
gudrun gudrun ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2006
Beiträge: 3.275
Standard

Hallo,

Deine Urgroßeltern sind die gemeinsamen Vorfahren. Die eine Linie hat halt schneller Kinder bekommen. Was ja bei der Zahl der Kinder nicht verwunderlich ist.
Bei meinen Urgroßeltern (15 Kinder) war die erste Tochter schon verheiratet, wie die letzte Tochter auf die Welt kam.

Viele Grüße
Gudrun
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 23.01.2014, 07:12
M. Lützeler M. Lützeler ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2009
Ort: Köln
Beiträge: 82
Standard

Hallo Rolando,

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
Hallo R.,
er ist also Dein Neffe 4.Grades !!
das ist aber nur eine mögliche Bezeichnung (und hier wäre übrigens Neffe 3. Grades richtig!), nämlich die, welche z. B. die katholische Kirche benutzt. Demnach ist übrigens eine Kusine (die Tochter eines Onkels) mit dir im zweiten Grade verwandt und wäre dadurch nicht heiratbar.

Das BGB nutzt zum Beispiel eine andere Lesart. Hier zählt man die Anzahl der Geburten zwischen zwei Verwandten, also bei dir aufwärts bis zu den gemeinsamen Vorfahren und bei ihm wieder abwärts. Eine Kusine ist hiernach viertgradig verwandt und wäre heiratbar. In deinem konkreten Falle:

Dein Vater = 1. Grad
Dein Großvater = 2. Grad
Dein Urgroßvater = 3. Grad

jetzt wieder bei ihm abwärts zählen:

sein Urgroßvater (also das Geschwister deines Großvaters) = 4. Grad
sein Großvater = 5. Grad
sein Vater = 6 Grad
er selbst = 7. Grad

Ihr seid also im 7. Grade miteinander verwandt (Diese Bezeichnung findest du übrigens auch in Annas Link in den Kästchen ganz oben mit dem °-Zeichen)

Grüße

Matthias

Geändert von M. Lützeler (23.01.2014 um 07:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 23.01.2014, 20:53
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.266
Standard

Zitat:
Zitat von M. Lützeler Beitrag anzeigen
... hier wäre übrigens Neffe 3. Grades richtig!)...
Hallo Lieber Herr M. Lützeler,
Quellenangaben bzw. eine Begründung Ihrer Behauptung möchten Sie nicht abgeben?
Wäre schön, wenn man Ihre Gedankengänge nachvollziehen könnte!
Gruss
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 23.01.2014, 22:13
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator - derzeit nur eingeschränkt erreichbar!
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.132
Standard

Hallo Anna Sara,

das läßt sich mit der von Dir verlinkten Grafik ganz leicht nachvollziehen.

Ich habe es mal farblich markiert zum nachvollziehen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg verwandt.jpg (431,0 KB, 43x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 24.01.2014, 08:22
M. Lützeler M. Lützeler ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2009
Ort: Köln
Beiträge: 82
Standard

Guten Morgen Anna,

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
Quellenangaben bzw. eine Begründung Ihrer Behauptung möchten Sie nicht abgeben?
Wäre schön, wenn man Ihre Gedankengänge nachvollziehen könnte!
Gruss
ich dachte, dies ginge offensichtlich aus der von dir verlinkten Grafik hervor und wäre nur ein Schreibfehler deinerseits gewesen...

Xtine hat es ja mittlerweile auch eindeutig dargestellt, danke dafür!!

Grüße

Matthias
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 24.01.2014, 13:23
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.266
Standard

Hallo Xtine
Danke für die Aufklärung,
ich hatte mich vertan mit der Anzahl der Generationen (ich dachte der Vater des Verwandten wäre der Cousin 3.Grades, aber es ist der Cousin 2.Grades; dementsprechend ist sein Sohn natürlich der Neffe 3.Grades.)

Entschuldigung Matthias!
Entschuldigung Rolando!

Gruss

Geändert von Anna Sara Weingart (24.01.2014 um 13:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 24.01.2014, 14:05
Benutzerbild von Michel85
Michel85 Michel85 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Ort: Bei Darmstadt
Beiträge: 312
Standard

Die Tafel hatte ich letztes Jahr mal aus Wiki gemopst und um eine Generation erweitert. Ich habe die als Foto ausgedruckt und nehme sie dann immer bei Treffen zu "neuen" Verwandten mit um zu verdeutlichen wie die Verwandtschaft ist. Mittlerweile habe ich sie schon sieben mal entwickeln lassen müssen, da sie jeder haben will . Ich glaube ich muss sie demnächst noch erweitern xD
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Verwandtschaftstafel.jpg (74,0 KB, 41x aufgerufen)
__________________
Suche:
SAUERWEIN vor 1660 (z.B. Eltern und Geschwister von Christoph Sauerwein,*1649 evtl. Kleestadt, +1728 Schlierbach) /
KREBS (Eltern von Johann Nikolaus Krebs *1736 Kleestadt, +1813 Kleestadt)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:34 Uhr.