Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 04.03.2012, 12:58
arno1 arno1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2011
Ort: Mecklenburg
Beiträge: 622
Standard Romuald Kisson

Familienname: Kisson
Zeit/Jahr der Nennung: 1897
Ort/Region der Nennung: Lodz


Moin, ich habe da mal eine Frage an die Experten.

Meine Urgroßmutters Schwester heiratete 1924 Romuald Kisson in Lodz. Der Name bereitet mir irgendwie Kopfzerbrechen, weil ich ihn von seiner Herkunft nicht zuordnen kann. Slawische Einflüsse erkenne ich nicht.

Nach der Ausweisung 1945 wurde der Name zu Roman Kiss eingedeutscht durch die Behörden.

Hat da einer ne Idee?

Gruß Ute

Familienforschung Jaksiewicz in Lodz und Mittelpolen

Geändert von arno1 (04.03.2012 um 13:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.03.2012, 13:02
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 827
Standard

ich würde da zuerst in rumänien gucken, vielleicht ist es ein ungarischer typischer kiss der romanisiert wurde, als die ehemals ungarischen gebiete rumänisch wurden.
__________________
_________________________________
freundliche grüße

sternap
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.03.2012, 13:06
arno1 arno1 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.10.2011
Ort: Mecklenburg
Beiträge: 622
Standard Romuald Kisson

Vielleicht sollte ich noch anfügen, das meine Großtante "spekuliert" hat das sie ggf. französische Wurzeln hat!

Gruß Ute
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.03.2012, 13:29
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 827
Standard

das wollte ich nicht gleich schreiben. die donauschwaben sind zu etwa zehn bis zwölf prozent sogenannte franzosen gewesen, und so haben sich im banat sogar fast rein französische dörfer mit richtig französischen namen gebildet. viele sind aber weitergewandert, und sind irgendwo in rumänien, polen oder russland ansässig geworden.
in einem donauschwäbischen ort, in apatin, ist 1841 ein kison friedrich verstorben, er war ein lediger geselle, ursprünglich aus berlin, und wurde 52 jahre alt.
__________________
_________________________________
freundliche grüße

sternap
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.03.2012, 13:45
arno1 arno1 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.10.2011
Ort: Mecklenburg
Beiträge: 622
Standard Romuald Kisson

Das sind ja tolle Nachrichten. Wenn dein Arm soweit reicht...... vieleicht weißt du ja etwas von seinen Eltern:

Vater: Eduard Kisson
Mutter: Pauline Petzold

weiteres Kind: Brunon Kisson

Gruß und Danke Ute
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.03.2012, 13:57
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 827
Standard

wenn du bei radixindex.com kisson eingibst, kommt einer raus, bei petzold sind es drei, peczold auch drei.

im totenbuch von apatin finde ich keine weiteren kisson und auch keine petzold.
__________________
_________________________________
freundliche grüße

sternap
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.03.2012, 14:37
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Hallo Ute,

ich denke eher, der Name ist ein ursprünglich jüdischer Name und dort sogar einheimisch, was für Lodz auch naheliegend ist. Es gibt noch die Varianten Kison und Kischon. Abgeleitet ist der Name nach dem gleichnamigen Fluss Kison/Kisson/Kischon, der im alten Testament eine Rolle spielt.

Bei jüdischen Namen ist eine Forschung aber immer sehr schwierig, da sie ihre festen Familiennamen ja sehr spät annahmen. Es kann sich dabei natürlich auch um eine konvertierte Familie handeln.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.03.2012, 14:45
wiepcke wiepcke ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2010
Beiträge: 33
Standard

Moin Kisson,

mir sind ganz viele Kisson aufgefallen, die im Netzedistrikt (Posen) deutsche Kolonisten waren ab 1750, das waren die Kreise Wirsitz, Vandsburg usw.

Es sind sogar einige Verwandte darunter.
Vielleicht hilft es dir.
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.03.2012, 15:58
Benutzerbild von dolgapol
dolgapol dolgapol ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 17.07.2009
Ort: 48268 Greven
Beiträge: 1.046
Standard

Zitat:
Zitat von arno1 Beitrag anzeigen
Das sind ja tolle Nachrichten. Wenn dein Arm soweit reicht...... vieleicht weißt du ja etwas von seinen Eltern:

Vater: Eduard Kisson
Mutter: Pauline Petzold

weiteres Kind: Brunon Kisson

Gruß und Danke Ute
Hallo Ute,

Kisson - vom einsäuern, fermentieren, früher auch von einlegen, fermentieren

Quelle: http://www.stankiewicze.com/index.php?kat=44&sub=808

Gruß

Janusz
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.03.2012, 17:05
arno1 arno1 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.10.2011
Ort: Mecklenburg
Beiträge: 622
Daumen hoch Romuald Kisson

Hallo Hina, Hallo Wiebke

Vielen Dank für eure Hinweise.

an jüdisch hatte ich auch schon gedacht, schließe das aber erst mal für mich aus. Wie sollen die in Litzmannstadt als Juden solange unerkannt geblieben sein, gerade weil Litzmannstadt doch auch ein riesiges Gettho gewesen ist. Auch sind sie 1945 mit dem Namen Kisson nach Deutschland durch die Russen ausgewiesen worden (Originalpapiere habe ich).

Da tendiere ich doch eher zur Donauschwaben und Posenkolonistengeschichte, diese Spuren sehen vielversprechend aus.

Trotzdem finde ich den Namen in seiner Gesamtform ungewöhnlich.

Gruß Ute
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:06 Uhr.