Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.05.2012, 22:20
Benutzerbild von Rheinländer
Rheinländer Rheinländer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.02.2012
Beiträge: 1.206
Standard FN Not(h)helfer

Familienname: Nothelfer/ Nothhelfer
Zeit/Jahr der Nennung: -
Ort/Region der Nennung: Rheinland, Süddeutschland (Bodenseeraum)


Hallo zusammen,
schon wieder melde ich mich mit einer Frage zu Wort; diesmal geht es mir um den Familiennamen Nothelfer, der auffällig an zwei Stellen der Republik konzentriert ist - zum einem im Rheinland (Kölner Raum), zum anderen im Süden Baden-Württembergs, im Bodenseeraum.
Weiß jemand vielleicht etwas mehr? Bedeutung des Namens (Hat er etwas mit den vierzehn Nothelfern zu tun)? Wie kam man zum Namen?, gerne auch Spekulationen erwünscht!
Und: Würdet ihr, aus Erfahrung, die zwei Gebiete unabhängig voneinander ansehen, oder ist irgendwann mal ein Nothelfer von Nord nach Süd oder umgekehrt gewandert und hat dort eine Sippe begründet?
Freue mich wie immer über Ideen und Hilfe!

Martin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.05.2012, 23:33
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.126
Standard

Hallo Martin,

neben der (evangel. / reformierten) Umschreibung für Jesus Christus - aber wer wird so genannt worden sein? -
ist Not(h)helfer der Name in der Tat und ein Übername für einen hilfreichen Menschen.

Eine Herleitung des FN von den 14 Nothelfern dürfte wohl sehr selten sein -
ggf. als Übername für einen Pilger zu einer Wallfahrtskirche, die den 14 Nothelfern geweiht war.

Nach Bahlow, Dt. Namenlex. ist "Heinrich der Nothelfer" bereits 1326 bei Waldshut erwähnt.
Hier scheinen auch die Wurzeln des FN zu liegen, bestätigt wird dies durch die über 400 Einträge für den FN Nothhelfer
und ca. 240 Einträge für den FN Nothelfer bei FamilySearch. Diese stammen zum überwiegenden Teil aus dem SW von DtLand.

Die heutige häufigere Verbreitung des Namens mit -hh- auch im westl. Kölner Raum könnte Folge einer Migration aus dem süddt. Raum sein.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin

Geändert von Laurin (04.05.2012 um 19:51 Uhr) Grund: Gliederung
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.05.2012, 23:00
Benutzerbild von Rheinländer
Rheinländer Rheinländer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.02.2012
Beiträge: 1.206
Standard

Hallo Gerhard,
vielen Dank wieder einmal für deine handfesten Beschreibungen! Hab mir schon gedacht, dass wahrscheinlich eine Süd-Nord-Wanderung stattgefunden hat... Jetzt muss ich nur den Migranten finden
Beste Grüße,
Martin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
baden-württemberg , bodensee , köln , rheinland

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:11 Uhr.