Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 22.10.2012, 17:54
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.767
Standard Telle = Delle?

Hallo zusammen,

ich suche eine Erklärung des Namens Telle.

Ist er gleichzusetzen mit Delle oder Tell, dem, der aus der "Senke" kam? Also ein Ortsname? Oder wie seht ihr das?

Danke im vorab.

Gruß - GunterN
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.10.2012, 18:07
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.079
Standard

Tell(e), Teller, Tellmann, Tellkamp: lt. Hans Bahlow, Deutsches Namenslexikon, zum Flurnamen Telle bzw. Telge.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.10.2012, 19:33
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.767
Standard

Hallo Friedhard,

Danke für die schnelle Beantwortung. In meinem Bahlow von 2004 stehen überhaupt keine Tell (mit 2 x l) drin. Konnte mir das nur so zusammen reimen.

Gruß - GunterN
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.10.2012, 19:37
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 3.468
Standard

Hallo Ihr Beiden,

eine weitere Möglichkeit ist, dass der Vorname Till(mnn) dahintersteckt.

Mit besten Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.10.2012, 23:00
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.079
Standard

Zitat:
Zitat von GunterN Beitrag anzeigen
In meinem Bahlow von 2004 stehen überhaupt keine Tell (mit 2 x l) drin.
Bei mir ist es unter Telemann zu finden. Hier das Ganze:

Telemann (mhd.) berühmt durch den Komponisten Georg Phil. T. aus Magdebg., s. Thelemann!

- Tel(l)le, Teller, Tellmann, Tellkamp (Westf.): z. Flurn. Telle bzw. Telge. -

Telscher: z. ON. Teltsch/Mähren (Ulr. Telczer 1378 Iglau). - Teml (Ö.) = Thömel: Thomas

Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.10.2012, 18:20
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.125
Standard

Hallo Gunter,

DUDEN LexFN führt beide FN als Wohnstättennamen auf mhd. telle "Schlucht", niederdt. mundartl. delle "Vertiefung, Senkung des Bodens, Niederung" zurück.
Andere Namensarten zu Delle und Telle sind gemäß DUDEN nicht gleichzusetzen.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.10.2012, 20:54
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.767
Standard

Hallo zusammen,

ich danke euch wie verrückt, lag ich doch so etwa richtig. Damit Ende.

Gruß und noch eine schöne Woche aus dem feuchten Halle

GunterN
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:40 Uhr.