Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.01.2013, 23:51
webbienne webbienne ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2013
Beiträge: 7
Standard Nachname Marokko

Familienname: Marokko
Zeit/Jahr der Nennung: 1893
Ort/Region der Nennung: Ludwigshafen


Hallo,
Meine Urgroßmutter ist eine geborene "Marokko", geb. 1893 in Ludwigshafen.
Diese Daten konnte ich aus einem alten Pass & aus der Familienbibel entnehmen. Bei Familysearch konnte ich ebenfalls übereinstimmende Daten zu Ihrer Familie herausfinden.
Danke & LG

Geändert von webbienne (06.01.2013 um 14:25 Uhr) Grund: neuer Eintrag erstellt
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.01.2013, 13:23
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.125
Standard

Dazu vermute ich einen Übernamen als Herkunftsname.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin

Geändert von Laurin (06.01.2013 um 19:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.01.2013, 21:58
webbienne webbienne ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.01.2013
Beiträge: 7
Standard

Hallo Gerhard,
auch hier danke für die Info.
Kann es sich nicht um einen Herkunftsnamen handeln?
Also das irgend ein Ahne aus Marokko kam?
Danke & LG
Nadine
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.01.2013, 22:41
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.125
Standard

Möglich ja, es könnte aber auch ein Vorfahr in Marokko gewesen sein
oder irgendwelche Beziehungen mit / zu "Marokko" (im erweit. Sinn für West-Arabien) gehabt haben.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.01.2013, 18:55
Conundrum Conundrum ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2012
Beiträge: 96
Standard

Hallo Webienne

An die Herkunft aus Marokko kann ich nicht ganz glauben!

Bei Familysearch ist der FN MAROKKO in Ludwigshafen belegt, ebenso MAROCCO. Es dürfte sich um eine eingedeutschte Variante dieses Namens handeln. Ich würde von einer ital. Herkunft deiner Vorfahren ausgehen, da MAROCCO in Italien ein weit verbreiteter Name ist, der in 261 Gemeinden vorkommt, Karte. Er leitet sich entweder vom mittelalterlichen Vornamen Maroch ab oder ist Herkunftsname zu einem der vielen Orte namens Mar(r)occo in Italien. Bereits im Jahr 1354 ist in Formia (Italien) ein Pietro Marrocco, Sohn des Pietro de Gismondo de Marocco Castellonese bezeugt (also aus 'Marocco Castellonese'). Ital. Einwanderer gab es schon sehr früh in Deutschland. So wird z. B. bei Familysearch bereits im Jahr 1677 in Gamberg, Baden ein Andreas Ferrari aufgeführt. In Deutschland gab es also schon im 17. Jh. Ferraris. :-)

Gruß Conundrum

Geändert von Conundrum (08.01.2013 um 19:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.01.2013, 20:49
podenco podenco ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Ort: Dortmund
Beiträge: 442
Standard

Hallo Webienne,

ich weiß natürlich nicht, ob das für dich für von Interesse ist, aber in den kath. KB von Königsdorf Kr. Leobschütz findet man von 1788-1838 einen Pfarrer dieses Namens:
Bernardus Marocco, cappellanus localis

Gruß Gaby
__________________
ROHNER in Wachtel Kunzendorf Neustadt OS
SCHREIER in Loos, Prinzdorf, Wehrau in NSL und Kreis Oppeln in OSL
HAUGH in Mettmann und Wülfrath
KOSIEK in Velbert, Korbach und (Essen)Borbeck
JÄGER in Mainz
RIESENWEBER / MEUSENHELDER o. MEISENHALTER / POHL /WIEHR o. WIER in der Ukraine, Wolhynien und Mittelpolen
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.01.2013, 04:01
goli goli ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 623
Standard

Ich würde den Namen auch für eine etwas eingedeutschte form eines ursprünglich italienischen Namens tippen!
Ich denke, das der Fragesteller sich auf Ludwigshafen am Rhein bezieht?
In der Pfalz und in Rheinhessen gibt es nicht einmal so wenige Namen, die sich aus Italien herleiten und teils schon im ausgehenden 17.Jh., oder ab 1700 auftauchen.
Viele kamen einst als Handwerker (Bauleute) her, um hier Arbeit zu finden, in den 1689 teils stark verwüsteten Städten und Dörfern.
Im Umland von Worms ist z.B. der Name Biontino ein seit 1700 bekannter Familienname.
Die meisten kamen aus der Region um den Comer See.

Gruß Marcus
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.05.2013, 23:56
webbienne webbienne ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.01.2013
Beiträge: 7
Standard Danke

Hallo ihr Lieben,
ich habe eure gesamten Antworten erst eben gelesen & wollte mich dafür nochmals bedanken.
Ich werde diese Informationen bei meiner Suche genauer betrachten.
(Leider habe ich zur Zeit dafür sehr wenig Zeit).
LG Nadine
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:09 Uhr.