Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 17.03.2013, 19:16
Benutzerbild von Guter Nordwind
Guter Nordwind Guter Nordwind ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.060
Standard FN Ledück

Familienname: LEDÜCK
Zeit/Jahr der Nennung: um 1800
Ort/Region der Nennung: NRW Kreis Schleiden


Guten Abend an die Namensforscher,

aus purer Neugierde frage ich mal für einen Schulfreund nach dem FN Ledück.
Ein Ahne von ihm wurde um 1800 im Kreis Schleiden/NRW geboren, sein Sohn heiratete Antois/NRW und sein Sohn wiederum nach Helgoland ein.

Hat jemand von Euch eine Ahnung was der Name bedeutet oder wo der herkommt?
Achso, ja, der Ahne, der 1838 geboren wurde, war dann katholisch.
Was der Vater des Herrn angeht weiß ich nichts.
Infos habe ich -wie üblich- aus dem OFB Helgoland.

Dankeschön,

Katrin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.03.2013, 14:09
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.128
Standard

Hallo Katrin,

der FN Ledück ist m. E. nach die deutsche Form des v. a. in N-Frankreich häufigen FN Leducq.

Eine Erklärung bietet Noms de famille:
Zitat:
Leduc, Le Duc Voir Duc pour le sens. Le nom Leduc est surtout porté dans les départements du Nord et de l'Aisne.
Variantes : Leducq, Leducque, Leduck. La forme Le Duc est surtout bretonne

Sinngemäß:
Die Bedeutung wird als "Herzog" betrachtet.

Dt. FN Herzog:
Weniger das Adelsprädikat, sondern Übername nach einem Dienst- oder Abhängigkeitsverhältnis zu einem Herzog.
Mögl. ist auch eine Anspielung auf das stolze, angeberische Verhalten des ersten Namensträgers.
Quelle: DUDEN LexFN
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.03.2013, 18:00
Benutzerbild von Guter Nordwind
Guter Nordwind Guter Nordwind ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.060
Standard

Hallo Gerhard,

vielen Dank für Deine Einschätzung/Fachwissen!
So was ähnliches habe ich mir schon gedacht.
Also sollte der Schulkamerad mal Ahnenforschung zu dieser Linie betreiben, weiter als im OFB und dann wird vllt. eine französische Abstammung bei rum kommen?

Gruß aus dem Winterwonderland,

Katrin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:47 Uhr.