Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 02.10.2013, 10:18
Benutzerbild von tatrix
tatrix tatrix ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 201
Standard FN Priwall

Hallo

Könnte mir jemand etwas zur Herkunft und Bedeutung des FN Priwall mitteilen?

Besten Dank im Voraus


Gruß Tatrix
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.10.2013, 10:44
Benutzerbild von Ditha
Ditha Ditha ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2011
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 233
Standard

Hallo Tatrix,

als Familienname ist mir Priwall unbekannt, jedoch als Ort. Priwall bzw. der Priwall ist ein Ortsteil von Travemünde. Travemünde wiederum ist ein Ortsteil der Hansestadt Lübeck. Der Priwall liegt an der östlichen Travemündung, direkt an der Ostsee und war früher Grenzort zur DDR. Der Priwall gehört heute zu Schleswig-Holstein.
Ggf. hat Dein FN Priwall eine Verbindung zum Ort?
__________________
Liebe Grüße
Ditha

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.10.2013, 11:53
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.122
Standard

Hallo Tatrix ,

leider hast Du den Fragebogen nicht ausgefüllt
Woher kamen die Namensträger Priwall und zu welcher Zeit wurde der FN genannt?
Bei FamilySearch finden sich zu Priwall einige wenige Einträge für Ostpreußen.

Als Ort oder Ortsteil / Weiler o.ä. ist Priwall in histor. geograph. / topograph. Verzeichnissen nicht enthalten.
Eine Herkunft der Vorfahren aller derzeitigen Namensträger Priwall in D von dorther könnte man definitiv ausschließen.

Falls die Namensträger aus den früheren dt. Ostgebieten stammen, wäre baltische / slaw. / poln. Namensherkunft möglich:
  • zu poln przywalać "erdrücken; eins verpassen (zuschlagen, z.B. mit der Faust)"-> ggf. Übername für einen rohen Menschen
  • zu poln. przywalić "zuschlagen (z.B. mit dem Hammer)" -> Berufs-Übername oder Übername für eine Eigenschaft
  • zu (alt-)poln. przywalny "Wall-, am Wall gelegen" -> Wohnstätten-Name.
Der Name der Halbinsel Priwall geht sicherlich auch auf den letztgenannten slaw. Begriff zurück. Frühere Bezeichnungen: Priwalk, Pryval.
Siehe auch hier zur slawischen Besiedelung
Zitat:
Im Osten Holsteins begann die slawische Besiedelung ab zirka 700 nach Christus,
nachdem vorherigen germanischen Bewohner nach Westen abgewandert waren.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin

Geändert von Laurin (02.10.2013 um 13:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:30 Uhr.