Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 02.10.2013, 17:42
goli goli ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 623
Standard Fn: Rantschigei

Aus meinem Umfeld trägt jemand den in Deutschland nahezu nicht vorkommenden Familiennamen "RANTSCHIGEI". Die sehr wenigen Namensträger in Deutschland, sind scheinbar alle miteinander verwandt.
Die Namensträger haben keine fundierten Kenntnisse zu dem FN, nur das er höchstwahrscheinlich aus dem Gebiet des ehemaligen Jugolawien stammen soll.
Weiß zufällig jemand, was der Name bedeutet und ob man mit der Herkunft richtig liegt?

Gruß Goli
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.10.2013, 18:16
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.125
Standard

Hallo Goli,

die Ausgangsform des FN Rantschigei dürfte der slowenische FN Rančigaj sein.
Nach Wörterbüchern kann ich leider nichts deuten, vielleicht weiß unser carinthiangirl mehr dazu.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin

Geändert von Laurin (02.10.2013 um 18:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.10.2013, 18:36
goli goli ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 623
Standard

Ich danke dir für deine Stellungnahme zu besagten Namen.
Zumindest haben die Namensträger dann nicht unrecht, wenn sie die/ihre Herkunft in die Region des einstigen Jugoslawien deuteten.
Jedoch ist ihnen der Sinn/Bedeutung ihres Namens völlig unbekannt.
Vielleicht gibt es hier ja weitere Erkenntnisse!

Gruß und Dank "Goli"
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.10.2013, 15:22
carinthiangirl carinthiangirl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.581
Standard

Leider kann ich zur Bedeutung des Namens auch nicht mehr beitragen, die slawische Entsprechung hat ja schon Laurin hervorragend recherchiert.

Im slowenischen Telefonbuch gibt es jedenfalls 2 gewerbliche und 48 private Einträge:
http://www.itis.si/ -> bei Kdo • Kaj? den Namen eintragen und auf NAJDI klicken.
Da kann man schön sehen welche Orte in Slowenien heute betroffen sind.
In Kroatien ist der Name übrigens nur mit einem Eintrag vertreten, in Serbien mit drei.
Laut Internet kann man vermutlich annehmen, daß Slowenien paßt, jedenfalls kommt er dort am meisten vor.

Im Einwandererhafen Ellisisland N.Y. gibt es z.B. diese Variante - Zeile 28 Rancigoj Maria, Ankunft Januar 1905, aus Goricane:
http://www.ellisisland.org/EIFile/po...avre&line=0028
http://www.ellisisland.org/search/ma...et=0&dwpdone=1

Goričane: http://de.getamap.net/karten/sloveni...%29/_goricane/
http://en.wikipedia.org/wiki/Gori%C4%8Dane
https://maps.google.at/maps?q=Gori%C...ed=0CAgQ_AUoAg

Geändert von carinthiangirl (03.10.2013 um 15:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.10.2013, 17:45
goli goli ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 623
Standard

@carinthiangirl

ich danke dir für die Mühen, die du dir mit dem Namen gemacht hast!
Es scheint so, das dieser Name auch in seiner ursprünglichen Heimat sehr selten ist.

Gruß Goli
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.10.2013, 18:22
carinthiangirl carinthiangirl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.581
Standard

Wobei ich mir nicht wirklich sicher bin ob DORT tatsächlich auch der Ursprung zu finden ist...
Einen ähnlichen Namen gibt es auch bei den Istrorumänen -> Tschitschen.
Das sind jetzt aber nur so Gedanken....
Sollte mir noch was zum Namen unterkommen teile ich das natürlich mit.
Er ist ja schon auffällig und unverwechselbar - finde ihn nicht gerade ganz typisch slowenisch....nun vielleicht findet sich noch was.

Spontan ist mir am Anfang jedenfalls auch der Name Celigoj eingefallen - wegen der ähnlichen Endung.
Und da sind bei Ellisisland auch Heimatorte nahe am "Tschitschenboden" zu finden, wie Adelsberg, Parje, Triest.
http://www.ellisisland.org/search/ma...et=0&dwpdone=1
Parje: http://en.wikipedia.org/wiki/Parje
Adelsberg: http://de.wikipedia.org/wiki/Postojna
Küstenland: http://www.istrien-region.de/images/kuestenland%20b.JPG

Aber wirklich nur Gedanken - kann auch ganz anders sein.....
Das wiederum ähnliche Celikoy findet man bei den Türken.....

Geändert von carinthiangirl (03.10.2013 um 18:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:35 Uhr.