Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 27.01.2014, 14:07
franz ferdinand franz ferdinand ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 285
Standard FN Weilguni

Familienname: Weilguni / Weilguny
Zeit/Jahr der Nennung: aktuell
Ort/Region der Nennung: Oberösterreich, Niederösterreich


Liebe Namensexperten!

Unter Arbeitskollegen diskutierten wir heute über die Bedeutung unserer Familiennamen. Nur bei der Kollegin Weilguni standen wir alle an und wussten nicht recht weiter. Die Familienlegende einer italienischen Herkunft halte ich ofen gesagt für Unsinn. Wer kann mir mit der Bedeutung, dieses in Ober- und Niederösterreich, im 19. Jh. auch in Böhmen gehäuft auftretenden Namens etwas sagen?

Einen Thread zu diesem Namen gibt es bereits, allerdings ohne Thematisierung der Bedeutung: http://forum.ahnenforschung.net/show...t=74354&page=2

Vielen Dank im Voraus!

Liebe Grüße aus Österreich!
Martin
__________________
Niederösterreich, Oberösterreich, Wien, Südmähren, Steiermark, Ungarn, Niederbayern, Burgenland, Oberschwaben, Schlesien, Böhmen, Franken, Sachsen, Oberpfalz
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.02.2014, 19:03
franz ferdinand franz ferdinand ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.01.2013
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 285
Standard

Ich erlaube mir, das Thema nochmals nach vorne zu holen und erhoffe und erbitte alle Freunde der Onomastik um Ihre Deutungen - und seien es auch nur Versuche.

Ergänzend kann ich vielleicht noch ergänzen, dass ich in der Zwischenzeit in Südböhmen mehrere Treffer zum FN Walguni bzw. Waltguny gefunden habe. Evtl. hilft das bei der Deutung.

Vielen Dank!
Martin
__________________
Niederösterreich, Oberösterreich, Wien, Südmähren, Steiermark, Ungarn, Niederbayern, Burgenland, Oberschwaben, Schlesien, Böhmen, Franken, Sachsen, Oberpfalz
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.02.2014, 12:41
Ahrweiler Ahrweiler ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Villach/Kärnten
Beiträge: 1.030
Standard

Hallo Franz Ferdinand
Ich hab einen Ort gefunden der Walgun heißt. Wird mit dem Namen wohl nichts zu tun haben denn der verlassene Ort ist am Talawana Track in Australien.
Liebe Grüße
Franz Josef
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.04.2014, 18:22
Rednix Rednix ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2009
Beiträge: 3
Standard Weilguni

Hallo Martin,
betreibe seit 1996 Ahnenforschung u. bin selbst auf die Bedeutung bzw. Herkunft unseres FN Weilguni auf der Suche.
Der Ursprung könnte Markomannisch sein. Der FN ist seit Anfang des 17.Jhd.
sehr stark in Südböhmen vertreten, sogenannte Sippennester.
Leider taucht der FN nirgends in den bekannten Namenslexikon auf. Vermutlich weil er schwer oder überhaupt nicht zu übersetzen ist. Es gibt auch Hinweise er könnte aus Polen stammen.
LG aus Bayern
Rednix
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.04.2014, 08:50
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 2.856
Standard

Hallo,
jetzt habe ich allerdings bei Google-Books eine Textstelle entdeckt, wo man sich um Erklärung des Namens bemüht:

...Der Name Weylgoune ist übrigens trotz seiner ungewohnten Schreibweise aus dem 18. Jahrhundert nicht fremder Herkunft, sondern geht wahrscheinlich auf den deutschen Personennamen WALKUN zurück und läßt vermuten, daß die Weylgoune, Weilgoune, Walgune, Walguni, Weilguni und Weilguny - in dieser Form kommt der Name in Südböhmen häufig vor - aus dem im Jahre 1363 als WALKUNSLAG erstmals urkundlich erwähnten Dorf Walketschlag ... abstammen.

Viele Grüße, Peter
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.04.2014, 12:14
franz ferdinand franz ferdinand ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.01.2013
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 285
Standard

Lieber Peter!

Fantastisch, das ist eine überzeugende Erklärung und eine gute Belegstelle, vielen lieben Dank! Das werde ich gleich so weitergeben.

LG Martin
__________________
Niederösterreich, Oberösterreich, Wien, Südmähren, Steiermark, Ungarn, Niederbayern, Burgenland, Oberschwaben, Schlesien, Böhmen, Franken, Sachsen, Oberpfalz
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.04.2014, 18:20
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.128
Standard

Zitat:
Zitat von PeterS Beitrag anzeigen
Hallo,
jetzt habe ich allerdings bei Google-Books eine Textstelle entdeckt, wo man sich um Erklärung des Namens bemüht:

...Der Name Weylgoune ist übrigens trotz seiner ungewohnten Schreibweise aus dem 18. Jahrhundert nicht fremder Herkunft, sondern geht wahrscheinlich auf den deutschen Personennamen WALKUN zurück und läßt vermuten, daß die Weylgoune, Weilgoune, Walgune, Walguni, Weilguni und Weilguny - in dieser Form kommt der Name in Südböhmen häufig vor - aus dem im Jahre 1363 als WALKUNSLAG erstmals urkundlich erwähnten Dorf Walketschlag ... abstammen.
Alle Achtung!

Falls der Link eines Tages "verschwinden" sollte, hier noch ergänzend ein Schnappschuß aus dem Buch:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Ashampoo_Snap_2014.04.04_18h13m43s_001_.jpg (71,8 KB, 7x aufgerufen)
__________________
Freundliche Grüße
Laurin

Geändert von Laurin (04.04.2014 um 18:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:38 Uhr.