#11  
Alt 08.10.2021, 21:26
Pumbaa Pumbaa ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.04.2021
Beiträge: 39
Standard

Hallo Juergen,
du bist Spitze, vielen lieben Dank für deine Mühe.
Liebe Grüße
Ramona
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.10.2021, 18:01
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 5.405
Standard

Hallo Ramona,

Noch was zu dem Stempelfabrikanten Max Rademacher in Berlin und Kriescht Neumark.
Bringt Dir zwar nix, aber für mich war das noch ein ungelöstes Rätsel, wer das wohl war.

Vermutlich war es der einstige Mechaniker Max Julius Hermann RADEMACHER geb. 26. August 1876 in Berlin Heirat 3.Juli 1905 in Berlin mit Anna Gertrud Frida GARAU geb. in Berlin.
--> https://www.ancestry.de/imageviewer/...ue&pId=1095240

Somit war er nicht mit einer ADAM verheiratet.
Bei ancestry.de ist nur eine Tochter dieser Eheleute online zu finden,
keine weiteren Kinder.
Anna Frida Alice Rademacher geb. 18. Dezember 1905 in Berlin Rixdorf.
Die Eltern wohnten dann noch in der Friedelstraße 27 in Rixdorf.
--> https://www.ancestry.de/imageviewer/...ue&pId=3494712

Dessen Co. war ein Emil LÜDKE, der in Berlin ebenfalls Stempel verkaufte bzw. produzierte.
Adressbuch Berlin 1907 --> https://digital.zlb.de/viewer/image/34115495_1907/1896/
Oder sollen das 2 verschiedene Mechaniker Max RADEMACHER sein Friedelstraße 27 und Admiralstr. 18?

Nachtrag RADEMACHER 1907:
--> https://digital.zlb.de/viewer/image/34115495_1907/5223/
RADEMACHER und Co. Mechanische Werkstatt, SO26 Admiralstraße 18 Inhaber Max Rademacher O 34 Königsberger Str. 17
und Emil Lüdke.

Etwas unklar, ob es wirklich der Max Rademacher vormals in Rixdorf Friedelstraße 27 wohnhaft gewesen ist.
Dann ist es möglich, das die genannte Heirat einen anderen Mechaniker Max Rademacher nennt.


Brauchst Dich nicht bedanken, ist ja nischt, was Dich weiterbringt.

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (10.10.2021 um 18:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.10.2021, 18:36
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 5.405
Standard

Weil ich mich vermutlich geirrt habe mit der genannten Heirat schreibe ich hier dies noch.

1906 sind im Adressbuch 2 Max RADEMACHER verzeichnet.
--> https://digital.zlb.de/viewer/image/34115495_1906/1776/

Mechaniker Max Rademacher in Rixdorf Friedelstraße 27 und
Metalldreher Max Rademacher O34 Königsberger Str. 17

Demnach war wohl letzterer der richtige Max Rademacher, späterer Stempelfabrikant oder?
O34 war Friedrichshain, nicht Kreuzberg.
Für Friedrichshain waren die 7er und 8er StA. zuständig.

Vielleicht suche ich nochmal später, passende Max RADEMACHER in den dortigen StA.- Registern.

Juergen

Geändert von Juergen (10.10.2021 um 18:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10.10.2021, 20:52
Pumbaa Pumbaa ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.04.2021
Beiträge: 39
Standard

Hallo Juergen,
du legst dich ja richtig ins Zeug.
Danke dir trotzdem denn ich muss ja nun nicht so viel suchen.


Liebe Grüße
Ramona
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10.10.2021, 22:05
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 5.405
Standard

Hallo Ramona,

Zitat:
.. du legst dich ja richtig ins Zeug.
Ja, aber bei Deiner ADAM Suche musst Du selbst sehen, wie Du da noch weiter kommen kannst.

Den einstigen Co. von dem Stempelfabrikanten Max Rademacher, den Emil LÜDKE
habe ich nun gefunden. Der produzierte weiterhin Stempel wohl aus Metall in Berlin,
der Max RADEMACHER wohl nur noch in Kriescht.

1935 wurde der Stempelfabrikant Ernst Emil LÜDKE in seiner Wohnung Admiralstr. 18 tot aufgefunden.
Heirat 7.8.1901 in StA. 4b in Berlin mit einer Karoline Auguste Wilhelmine Elisabeth Bendig.

Tot 1935 --> https://www.ancestry.de/imageviewer/...ue&pId=5636193

Der war einst Schlosser bei seiner Heirat 1901
---> https://www.ancestry.de/imageviewer/...rue&pId=823338

Mit dem Max RADEMACHER hat er vermutlich erst um 1907 zusammengearbeitet.

Schon offtopik klar.
Wer weiß, wer wirklich der Rademacher war der Deine eine Tochter ADAM heiratete, die in KRIESCHT lebten.

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (10.10.2021 um 22:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 12.10.2021, 22:00
Pumbaa Pumbaa ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.04.2021
Beiträge: 39
Standard

Hallo Juergen
ja die Adams muss ich selbst suchen.Hab mir die Urkunden abgespeichert, wer weis was sich noch alles ergibt. Vielleicht kommt der 92 jährigen Cousine die ich über die DNA gefunden hatte noch eine Erleuchtung.


Liebe Grüße Ramona
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:18 Uhr.