#1  
Alt 09.10.2021, 18:22
Akim Akim ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 81
Frage Zemter Luise

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 09.09.1884 ggf. auch weiter in die Zukunft
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Peterhof, St. Petersburg, Russia
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Alle gängigen Datenbanken durchsucht
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):
Datenbank von Ancestry, MyHeritage, Familysearch, Internet

Hallo Ihr Ahnensucher,


ich habe Daten einer Personen vorliegen, kann diese aber über Ancestry nicht öffnen. Hat Jemand von Euch die Möglichkeit, mir die hinterlegten Daten zukommen zu lassen; ich finde außerhalb von Ancestry leider keinen weiteren Eintrag zu dieser Person und ihrer Mutter.
Ich freue mich sehr, wenn ich für diese weiblichen Ahnen Eurerseits Unterstützung finde.
Es handelt sich um Luise Zemter, Taufdatum 09.09.1884 in Peterhof, St. Petersburg, Russia.
Die Mutter ist Marie Zemter - es liegen keine weiteren Daten vor.
Satznummer des Indexierungsprojekts: I09206-7
Ursprungssystem: Russia-EASy, GS-Filmnummer 1895619, Referenz-Nr. p96-17

Vielleicht könnte in diesem Zusammenhang auch der Name Luise von Berendt, Leutnantfrau ein Hinweis sein, ggf. nach einer Heirat?

Ich wünsche viel Erfolg und sag vorab schon mal Danke schön

Geändert von Akim (09.10.2021 um 18:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.10.2021, 18:53
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 3.413
Standard

Hier der Taufeintrag bei Familysearch: https://www.familysearch.org/ark:/61...51&cat=1407514

Bei Ancestry ist nur der Index ohne Bild zu diesem Eintrag.

Geändert von sonki (09.10.2021 um 18:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.10.2021, 19:03
Gastonian Gastonian ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2021
Ort: USA
Beiträge: 288
Standard

Hallo Akim:


Digitalisat des Originaleintrags (von der deutschsprachigen evangelischen Gemeinde in Peterhof) kann bei familysearch.org hier eingesehen werden: https://www.familysearch.org/ark:/61...-6FM1-YV?i=256 [gerade gesehen daß sonki das auch schon gefunden hat]



Es handelt sich um Taufeintrag Nr. 17. Luise, geboren 13. August [1884], getauft 9. September [1884]; Eltern: Zemter, Marie, ledige ausländische Unterthanin, lutherisch, Vater unbekannt; Paten: Ferdinand Mahs, Eisenbahnbeamter, und Luise v. Berends, Lieutenantsfrau.


VG


--Carl-Henry
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.10.2021, 19:13
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 3.413
Standard

Zu den Berends, 1885 findet man eine Behrends-Taufe. Eltern sind Alfred Otto Emanuel v. Berends, Leutnant & Luise Marie Johanna geb. v. Middenhoff, beide lutherisch.
Dieses Ehepaar also: https://www.geni.com/people/Alfred-O...00069831028044

Geändert von sonki (09.10.2021 um 19:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.10.2021, 19:02
Akim Akim ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 81
Standard

Guten Abend Allerseits,

vielen Dank für Eure Unterstützung.
Es wird spannend denn vieles ist unbekannt um die Luise und ihre Mutter Marie Zemter. Wenn Marie eine ausländische Unterthanin war, werden ihre Eltern wohl in Deutschland gelebt haben, doch wer waren ihre Eltern?
Wann ist Marie geboren, verstorben und wo, hatte sie weitere Kinder. Dasselbe gilt für Luise, wo lebte sie, hatte sie Kinder usw. Zu welcher Ahnenlinie gehören die beiden Damen? LACH

Ich seh schon, hier bedarf es etwas Geduld und Spürsinn um an die Generation zu gelangen, welche zur Familie gehören.

Wünsche Euch einen schönen Abend.
Viele Grüße Akim
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.10.2021, 22:40
Balduin1297 Balduin1297 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 1.123
Standard

Da sie die deutsche Staatsbürgerschaft hat, muss sie sich in einem deutschen Konsulat in die Matrikel eingetragen haben und vielleicht eine Matrikelakte beantragt haben, um ihre deutsche Staatsbürgerschaft zu behalten. Leider sind nicht mehr die Akten von allen deutschen Konsulate erhalten geblieben. Du müsstest also herausfinden, zu welchem Konsularbezirk St. Petersburg und Peterhof gehörte.

Dafür müsstest du einfach eine Anfrage an das Politischen Archiv des Auswärtigen Amtes stellen. Der Mitarbeiter dort kann dir dann weiterhelfen. Und alles ist kostenfrei. Der Mitarbeiter hat mir auch die Matrikelakte von meiner Familie einfach als Email-Anhang geschickt.

Hier ist das Kontaktformular:

https://archiv.diplo.de/arc-de/das-p...ar-registratur

Der Aktenbestand:

AB 2 - Matrikel und Passregister des Deutschen Reiches
(1845 -) 1871 - 1945
__________________
Dauersuche:

Oberverwalter August Gustav Julius Müller, * 26.9.1819 Bergen auf Rügen, + nach 1897 Charkow
Ottilie Charlotte v. Twardowsky genannt Hartmann, * 17.5.1825 Riga, + 19.3.1870 Bely Kolodez Gouvernement Charkow
Steuerbeamter Ludwig Stanislaus v. Twardowsky genannt Hartmann * 1790 Polen-Litauen, + 27.5.1848 Riga
Julianne Charlotte Zahn, * 30.1.1805 Preekuln Gouvernement Kurland, + 9.6.1835 Riga
königlich polnischer Oberoffizier Teodor Twardowski h. Ogończyk

Geändert von Balduin1297 (14.10.2021 um 13:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.10.2021, 22:54
Akim Akim ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 81
Standard

Hallo Balduin,

das ist ja spitze - vielen Dank. Ich werde die Recherche auf jeden Fall vollziehen, bin sehr gespannt, welche Infos ich erhalten werden. Vielleicht geht's ja dann wieder einen Schritt weiter. Ich lass es Dich wissen, wie erfolgreich ich war.

Vielen Grüße und schönen Abend
Akim
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.10.2021, 00:05
Balduin1297 Balduin1297 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 1.123
Standard

Hat sich der Archivmitarbeiter schon bei dir gemeldet? Denn normalerweise antworten sie sehr schnell. Wenn die gesuchten Personen preußische Untertanen waren, kannst du auch noch folgende Akten beim Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz bestellen:

III. HA MdA, III Nr. 11193

Erteilung von Heimatscheinen. Verzeichnisse der bei der preußischen Gesandtschaft in St. Petersburg eingegangenen Gesuche, Bd. 1
1839 - 1844

III. HA MdA, III Nr. 11194

Erteilung von Heimatscheinen. Verzeichnisse der bei der preußischen Gesandtschaft in St. Petersburg eingegangenen Gesuche, Bd. 2
1844 - 1848

III. HA MdA, III Nr. 11195

Erteilung von Heimatscheinen. Verzeichnisse der bei der preußischen Gesandtschaft in St. Petersburg eingegangenen Gesuche, Bd. 3
1849 - 1859

III. HA MdA, III Nr. 11196

Erteilung von Heimatscheinen. Verzeichnisse der bei der preußischen Gesandtschaft in St. Petersburg eingegangenen Gesuche, Bd. 4
1859 - 1863

In diesen Akten wird der Name, Beruf, Geburtsort, aktueller Wohnort und Auswanderungsjahr angegeben. Der preußische Untertan musste einen Heimatschein beantragen, wenn er die preußische Staatsbürgerschaft behalten will.

Ab dem Jahr 1871 gab es dann die Matrikelakten, in denen es auch Angaben zur Ehefrau und den Kindern gibt. Nur fehlt bei den Matrikelakten das Auswanderungsjahr.
__________________
Dauersuche:

Oberverwalter August Gustav Julius Müller, * 26.9.1819 Bergen auf Rügen, + nach 1897 Charkow
Ottilie Charlotte v. Twardowsky genannt Hartmann, * 17.5.1825 Riga, + 19.3.1870 Bely Kolodez Gouvernement Charkow
Steuerbeamter Ludwig Stanislaus v. Twardowsky genannt Hartmann * 1790 Polen-Litauen, + 27.5.1848 Riga
Julianne Charlotte Zahn, * 30.1.1805 Preekuln Gouvernement Kurland, + 9.6.1835 Riga
königlich polnischer Oberoffizier Teodor Twardowski h. Ogończyk

Geändert von Balduin1297 (21.10.2021 um 00:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.10.2021, 18:48
Akim Akim ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 81
Standard

Hallo Balduin,

sorry, ich war nun ein paar Tage nicht aktiv bei unseren Ahnen, deshalb antworte ich Dir jetzt erst.
Soeben habe ich meine Anfrage an das Politischen Archiv des Auswärtigen Amtes gestellt und werde nun neugierig auf die Antwort von dort warten.
Deine ergänzenden Informationen zu den Heimatscheinen liest sich sehr interessant und würde ganz sicher weiterhelfen. Die Frage ist "in welchem Jahr ist die Mutter Marie Zemter ausgewandert?"

Ahnenforschung kann so spannend sein....

Soeben habe ich auf der Suche nach Marie Zemter eine ganz andere Entdeckung gemacht und zwar bei MyHeritage fand ich Marie,elisabeth Zemter (geb. Hohmann), geb. 1783 und sie hat einen Sohn.
Diese Marie Eli.... ist nun sicherlich nicht die Mutter von der Luise aus St. Petersburg aber sie könnte evtl. die Mutter von Christian August Zemter sein und damit evtl. die Ururgroßmutter meines Schwiegervaters - LACH
Das Bescheidene ist nur, dass ich den Datensatz nicht öffnen kann, weil meine Mitgliedschaft nicht ausreichend ist.

Nun geht es weiter mit den Ahnen und ihren vielen ähnlichen Vornamen.
Liebe Grüße und vielen Dank für Deine Unterstützung
Akim
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.10.2021, 19:29
Balduin1297 Balduin1297 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 1.123
Standard

Hallo,
ich habe eine MyHeritage Mitgliedschaft. Ihr Ehemann hieß Martin Zemter und er ist am 15.8.1780 in Magdeburg geboren. Ihr Sohn Hermann Zemter war mit Auguste Hoppe verheiratet und ihr ältester Sohn hieß ebenfalls Hermann Zemter und ihre Kinder sind zwischen 1868-1880 in Magdeburg geboren. Du könntest also in den Kirchenbüchern von Magdeburg nachschauen, ob sie noch mehr Kinder hatten.
__________________
Dauersuche:

Oberverwalter August Gustav Julius Müller, * 26.9.1819 Bergen auf Rügen, + nach 1897 Charkow
Ottilie Charlotte v. Twardowsky genannt Hartmann, * 17.5.1825 Riga, + 19.3.1870 Bely Kolodez Gouvernement Charkow
Steuerbeamter Ludwig Stanislaus v. Twardowsky genannt Hartmann * 1790 Polen-Litauen, + 27.5.1848 Riga
Julianne Charlotte Zahn, * 30.1.1805 Preekuln Gouvernement Kurland, + 9.6.1835 Riga
königlich polnischer Oberoffizier Teodor Twardowski h. Ogończyk

Geändert von Balduin1297 (23.10.2021 um 19:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
luise , marie , russia , st. petersburg , zemter

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:40 Uhr.