#1  
Alt 12.03.2009, 20:39
Benutzerbild von Bernsteinsammler
Bernsteinsammler Bernsteinsammler ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2009
Beiträge: 177
Standard Kirchenbücher der Baptisten

Hallo,

ich weiß dass meine Vorfahren zum Teil Baptisten waren (ich glaub in Pillau und Königsberg.) Gibt es denn irgendwo Kirchenbücher oder ähnliche Verzeichnisse der Baptisten in Ostpreußen? Ich hab mal was von Dissidentenlisten gehört, weiß aber auch nichts nährers dazu.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.03.2009, 03:55
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 9.000
Standard

Hallo,

von der Baptisten-Gemeinde Königsberg haben die Mormonen Verfilmungen von 1842-1928, siehe hier: http://www.familysearch.org/eng/libr...&columns=*,0,0

Gruß
animei
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.03.2009, 09:04
Benutzerbild von Bernsteinsammler
Bernsteinsammler Bernsteinsammler ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.03.2009
Beiträge: 177
Standard

Danke. Ich weiß, dass die DZfG auch einen Film der Baptisten hat. Dort bin ich aber nicht fündig geworden. Außerdem hatte Königsberg mindestens 6 Baptistengemeinden. Meine Vorfahren gehörten der Ponarther Baptistengemeinde an.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.04.2009, 15:33
Benutzerbild von diehasenbande
diehasenbande diehasenbande ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2007
Ort: Walldürn
Beiträge: 169
Standard

Hallo Bernseinsammler!

Auch ich habe (lt. Angaben von meinem Großonkel) Baptisten in der Familie. Und zwar soll mein Ururgroßvater Baptist gewesen sein. Ob seine Frau und die beiden Töchter auch Baptisten war habe ich leider keine Ahnung. Was ich aber natürlich auch gerne wissen möchte. Leider fangen ja die Taufbücher bei den Mormonen auch erst im Jahre 1842 an.

Wilhelm Lange, geb. 13 Nov 1841 in Seligenfeld Kreis Königsberg, gest. 25 Jan 1923 Wörterkeim Kreis Bartenstein.

Amalie Lange geb. Heinrich, geb. 7 Aug 1843 in Paaris Preußen, gest. 27 Dez 1927 Wörterkeim Kreis Bartenstein.

1. Tochter. Amalie Henriette Lange, geb. 20. Aug. 1873 in Wörterkeim Kreis Bartenstein
2. Tochter. Martha Maria Magdalena Lange, geb. 12. Sep. 1875 in Wörterkeim Kreis Bartenstein, gest. 16. jan 1965 in Berlin.

Schade das die auch nur im Beseitz von den Taufbüchern sind, wie sieht es mit Heiratseinträgen aus? Hast Du schon mehr in Erfahrung bringen können. Ich tappe da auch völlig im Dunklen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.04.2009, 20:28
Benutzerbild von Uli
Uli Uli ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2006
Beiträge: 154
Standard

Hallo Claudia,
die Baptisten gibt es in Deutschland erst seit den 30er Jahren des 19. Jahrhunderts und auch die Mormonen wurden erst 1830 gegründet Bücher von diesen Glaubensgemeinschaften aus dieser Zeit oder auch vorher zufinden dürfte wirklich sehr schwierig sein.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.04.2009, 13:25
Benutzerbild von Bernsteinsammler
Bernsteinsammler Bernsteinsammler ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.03.2009
Beiträge: 177
Standard

Hallo Claudia,

da die Baptisten damals noch keine anerkannte Religionsgemeinschaft waren, durften sie auch keine Personenstandsregister führen. Bei deren Büchern handelt es sich meistens um Mitgliederlisten, die aber nur die Taufdaten enthalten, weil man in einer Baptistengemeinde erst mit seiner eigenen Entscheidung getauft wird und dann erst als Mitglied zählt. So weiß man nie genau das Jahr in welchem Kirchenbuch der gesuchte steht. Ist halt schwierig mit den Baptisten.

LG Bernsteinsammler
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.04.2009, 18:04
Benutzerbild von diehasenbande
diehasenbande diehasenbande ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2007
Ort: Walldürn
Beiträge: 169
Standard

Hallo Uli und Bernsteinsammler!

Die mußten doch Ihre Ereignisse auch irgendwo festhalten, ich kann doch nicht einfach eine Traung ohne Nachweiß vollziehen , oder doch
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.04.2009, 18:16
Benutzerbild von Bernsteinsammler
Bernsteinsammler Bernsteinsammler ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.03.2009
Beiträge: 177
Standard

Das ist eine gute Frag auf die ich nur eine unzureuíchende Antwort habe. Die Leute, die damals aus der Kirche ausgetreten sind, wurden oftmals in sogenannte Dissidentenregistern festgehalten (oft auch Glaubensflüchtlinge genannt)
http://de.wikipedia.org/wiki/Dissident

Ob es solche Register auch für die Baptisten gibt weiß ich nicht.

Aber es gibt heute ein eigenes baptistisches Archiv in Elstal. Dort könnte man vielleicht fündig werden.

http://www.theologisches-seminar-els...=Oncken-Archiv
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.04.2009, 22:38
Benutzerbild von diehasenbande
diehasenbande diehasenbande ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2007
Ort: Walldürn
Beiträge: 169
Standard

Zitat:
Zitat von Bernsteinsammler Beitrag anzeigen
Aber es gibt heute ein eigenes baptistisches Archiv in Elstal. Dort könnte man vielleicht fündig werden.

http://www.theologisches-seminar-els...=Oncken-Archiv

Vielen Dank!

Dann werde ich dort mal mein Glück versuchen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.11.2010, 15:58
Klingerswalde39_44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von diehasenbande Beitrag anzeigen
Vielen Dank!

Dann werde ich dort mal mein Glück versuchen.
Hallo,

wie ist es Dir dort ergangen? Ich habe (leider) auch Baptisten unter meinen Ahnen und das schon ab der Großelterngeneration und leider aus einem Standesamtsgebiet im heutigen Russland von dem es keine Unterlagen für den von mir gesuchten Zeitraum gibt.
Kannst Du mir zum Oncken-Archiv irgendwelche Tips geben?

Gruss, Gabi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:26 Uhr.