Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Rheinland-Pfalz Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 09.05.2021, 15:39
staarman staarman ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2020
Beiträge: 309
Standard Johann GIRRES/GERRES/KERES oo 1740, Rübenach, Gertrud BRETERS

Liebe Rätselgemeinde ;-)

im OFB Rübenach gibt es eine Heirat, die mir Kopfzerbrechen macht, da ich den Ehemann mit den vagen Angaben nicht einordnen kann.

GIRRES/GERRES/KERES, Johann *Üllberg +6.10.1755 Rübenach, Schafhirte
oo 27.09.1740 Rübenach
BRETERS, Gertrud *Rübenach

Zwei Probleme:

1) der Nachname
Bei den sechs Kindern variiert der Name zwischen KERENS, KERES, KERRES und GERRES, im FB wird auch GIRRES erwähnt. Es könnte auch sein, dass es sich um verschiedene Schreibweisen des Namens GOERRES handelt.

2) Der Ortsname "Üllberg" (Ölberg, Eulberg, ...)
Ein weiteres Problem ist der Ortsname Üllberg, der auch als Ölberg oder Eulberg gedeutet werden kann, in der unmittelbaren Umgebung aber keinen rechten Sinn ergibt. Eventuell ist es ein Hinweis auf den Niederlahnsteiner Allerheiligenberg, der früher Ölberg/Eulberg genannt wurde. An der Stelle nochmals Danke an die tapferen Mitstreiter, die bereits im Ortsnamenforum geholfen haben. Im FB Niederlahnstein finden sich keine konkreten Hinweise auf Personen mit einem dieser Namen in der fraglichen Zeit.


Im FB Rübenach taucht auch noch ein möglicher Sohn auf

KIRRES, Peter *1756u Rübenach +16.01.1796(40y)
oo 28.04.1777 Morshausen
oo 29.04.1777 Rübenach
Anna KNEIP * Morshausen, +21.04.1795(38y)
+ Kinder in Rübenach

Im OFB Beulich-Morshausen heißt er auch Peter KIRRES, *1749u in Rübenach

Vielleicht hat ja noch einer eine Idee, wer dieser Johann GIRRES/GERRES/GERES/KIRRES(/GOERRES) aus dem mysteriösen Üllberg gewesen sein könnte.

Ich bin, wie immer, für jede Unterstützung dankbar.


Herzliche Grüße

Gerd
__________________
Namen im Fokus:
  • NACHTSHEIM/NACHTSAM/NACHTSEM/NAGTHEIM/NAGTZAAM (weltweit)
  • EINIG (Rheinland + Hessen)
  • RAFFAUF, SCHMITZ
  • DITANDY,NEUKIRCH,THON

Geändert von staarman (09.05.2021 um 20:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.05.2021, 21:42
staarman staarman ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2020
Beiträge: 309
Standard

Update: der Name KIRRES findet sich auch in den benachbarten Gemeinden Bassenheim und Kettig als Nachfahren der Rübenacher Familie.

Weiterhin gibt es KIRREN/KIRRN/KIRN in Arzheim und Pfaffendorf ab 1700, KIRRES finde ich auch nach 1700 in Boppard und Sankt Goar.

Ich bin auch Hinweisen für Koblenz-Horchheim nachgegangen (per FB), dort fand ich aber auch nichts passendes.


Herzliche Grüße

Gerd
__________________
Namen im Fokus:
  • NACHTSHEIM/NACHTSAM/NACHTSEM/NAGTHEIM/NAGTZAAM (weltweit)
  • EINIG (Rheinland + Hessen)
  • RAFFAUF, SCHMITZ
  • DITANDY,NEUKIRCH,THON
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.05.2021, 07:35
suchen suchen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2013
Beiträge: 82
Standard Johann Girres Rübenach

Hallo Gerd,
schau mal die Kindtaufe am 02.05.1752 in Rübenach, Patin ist Anna Catharina Keres aus Ochtendung. Dort findet man dann die Herkunft der Familie aus Waldbreitbach. Johann Keres könnte damit ein Sohn von Ägidius Keres und Elisabeth NN aus Waldbreitbach sein.

Grüße,
Suchen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.05.2021, 10:22
Carolien Grahf Carolien Grahf ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2021
Ort: SO Küste Schweden.
Beiträge: 409
Standard

"GIRRES/GERES/KERES/KIRRES Johannes ex "Üllberg" auf, ein Schafhirte"


Vielleicht hilft es dir bei der Suche wenn du weißt, dass dieses "ex" für einen Ort steht, der nicht zur Pfarrei gehört.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.05.2021, 15:38
staarman staarman ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2020
Beiträge: 309
Standard

Liebe Suchen,

tausend Dank, ich hatte mal wieder Tomaten auf den Augen. Mal schauen, wohin das führen mag.


Herzliche Grüße

Gerd
__________________
Namen im Fokus:
  • NACHTSHEIM/NACHTSAM/NACHTSEM/NAGTHEIM/NAGTZAAM (weltweit)
  • EINIG (Rheinland + Hessen)
  • RAFFAUF, SCHMITZ
  • DITANDY,NEUKIRCH,THON
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.05.2021, 15:59
staarman staarman ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2020
Beiträge: 309
Standard

Update:

bei FamilySearch finde ich

KERES, Aegidius
oo
NN, Elisabeth
1) Johann ~12.02.1709 Waldbreitbach

Da dürfte dann wohl das FB Waldbreitbach weitere Details bereithalten, die FS Angaben sind etwas unklar. Wenn mir da jemand weiterhelfen könnte, wäre das sehr schön.

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen ;-)

Herzlichen Dank an alle

Gerd
__________________
Namen im Fokus:
  • NACHTSHEIM/NACHTSAM/NACHTSEM/NAGTHEIM/NAGTZAAM (weltweit)
  • EINIG (Rheinland + Hessen)
  • RAFFAUF, SCHMITZ
  • DITANDY,NEUKIRCH,THON
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.05.2021, 16:31
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 2.974
Standard

Nicht weit von Waldbreitenbach gibt es ein Ohlenberg.
__________________
Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.05.2021, 18:12
staarman staarman ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2020
Beiträge: 309
Standard

Danke, Bernd

das wäre eine Möglichkeit, ist allerdings 20km weg, das waren damals Welten.

Ich vermute eher irgendeinen untergegangenen Wohnplatz in der Umgebung von Waldbreitbach. So viele -berg gab es da gar nicht.


Herzliche Grüße

Gerd
__________________
Namen im Fokus:
  • NACHTSHEIM/NACHTSAM/NACHTSEM/NAGTHEIM/NAGTZAAM (weltweit)
  • EINIG (Rheinland + Hessen)
  • RAFFAUF, SCHMITZ
  • DITANDY,NEUKIRCH,THON
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.05.2021, 20:49
staarman staarman ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2020
Beiträge: 309
Standard

Etwas 10km Luftlinie sind es bis nach Eulenberg bei Peterslahr, das war auch kurtrierisch und damit wohl katholisch.

Aber ein Ort mit 50 Einwohnern irgendwo im tiefen Westerwald, ob den damals einer gekannt hat?
Womöglich war auch der große Ölberg im Siebengebirge gemeint, der hieß aber früher Malberg oder Molberg.

Es bleibt alles ein Rätsel...

Gerd
__________________
Namen im Fokus:
  • NACHTSHEIM/NACHTSAM/NACHTSEM/NAGTHEIM/NAGTZAAM (weltweit)
  • EINIG (Rheinland + Hessen)
  • RAFFAUF, SCHMITZ
  • DITANDY,NEUKIRCH,THON
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.05.2021, 00:19
Benutzerbild von solveig
solveig solveig ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.07.2013
Ort: NRW
Beiträge: 536
Standard

Hallo Gerd,

kann es sein, dass mit diesem ominösen Üllberg auch Hüllenberg gemeint sein kann? Ich kenne den Ort auch nur deshalb, weil eine frühere Bekannte Wert darauf legte, nicht aus Feldkirchen sondern aus Hüllenberg zu sein.

Hüllenberg ist heute Teil von Neuwied-Feldkirchen, aber das ist nun zu der Zeit überwiegend protestantisch gewesen.


Es könnte auch sein, dass der Johann in Hüllenberg gewohnt hat und in Leutesdorf getauft wurde, denn die beiden Orte liegen nebeneinander und Leutesdorf war katholisch.

Folgende Johann Kerres gibt es im OFB Leutesdorf, das ich leider nicht habe.

KERRES Johann, *1730
KERRES Johann, *1741
KERRES Johann, *1696
KERRES Johann, *1713
KERRES Johann, *1704
KERRES Johann, *1644
KERRES Johann, oo<1634 N.N. Maria
KERRES Johann, oo<1642 N.N. Magdalena
KERRES Johann, oo<1647 RÖDER Sibylla
KERRES Johann, *1650
KERRES Johann, oo1752 KREUSER Maria Magdalena
KERRES Johann, *1666
KERRES Johann, *1669
KERRES Johann, *1689
KERRES Johann Josef, *1781
KERRES Johann Lorenz, *1783 oo1820 BREISIG Maria Magdalena KERRES Johann Ludwig, *1661
KERRES Johann Peter, *1650 oo<1670 VOM RIEDEN Anna Margaretha KERRES Johann Peter, *1650 oo<1672 N.N. Anna Margaretha

Wenn es wirklich einen Bezug zu Waldbreitbach geben sollte:
Fußweg Waldbreitbach - Hüllenberg = ca. 14 km, Hüllenberg - Rübenach ebenfalls ca. 14 km.
Diese Distanzen und noch wesentlich größere haben meine Vorfahren in der Eifel auch überwunden, um einen Ehepartner zu finden.

Liebe Grüße
Solveig
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:49 Uhr.