#1  
Alt 21.12.2006, 16:31
Kalle Kalle ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2006
Ort: Dormagen
Beiträge: 56
Standard Computergenealogie warnt vor www. genealogie. de

Hallo,

ich habe gerade diese Newsletter bekommen :

================================================== =======
COMPUTERGENEALOGIE
MAGAZIN FUER FAMILIENFORSCHUNG
http://www.computergenealogie.de


NEWSLETTER - Sonderausgabe 21.12.2006
================================================== =======

INTERNET
* Vorsicht Falle!

In der letzten Zeit startete eine Welle von unseriösen
"Genealogie"-Webadressen im Netz, vor deren Nutzung wir durch diesen
Sondernewsletter ausdrücklich warnen wollen.

Auf den Webseiten www. genealogie. de und www. genlogie. de (die URLs
werden hier bewusst nicht anklickbar gezeigt!) sollen Familienforscher
durch optisch interessant aufgemachte Websites (die Seriosität
vortäuschen), mit einer um sich greifenden Nepper, Schlepper,
Bauernfänger-Methode Anmeldegebühren für genealogische Dienstleistungen
zahlen.

www. genealogie. de

Auf der Website www. genealogie. de bietet eine Genealogie Ltd. Dienste
aus dem genealogischen Bereich sowie ein Gewinnspiel an. Jeglicher
Service (sogar das Gewinnspiel – sofern nicht separat per Post
angefordert) kann erst nach einer kostenpflichtigen Anmeldung und
Aktivierung genutzt werden. Wie bei derartigen Internet-Anmeldungen
üblich, muss der Nutzer die AGB des Anbieters mit einem Mausklick
akzeptieren. Dort und auf einem Text, der auf der Anmeldeseite am
unteren Ende steht, wird man darauf hingewiesen, dass mit der Anmeldung
ein Vertrag entsteht, der sofort 60 Euro Kosten für 12 Monate Nutzung
beinhaltet. Ob dieser Hinweis ausreichend sichtbar für den Interessenten
platziert ist, kann jeder selbst beurteilen.

Die Quantität, Qualität, Herkunft und Verwendbarkeit der Daten kann hier
nicht bewertet werden. Der "Leistungsumfang" wird überwiegend durch die
Texte auf den Startseiten beschrieben.

Zumindest problematisch ist / sind:

* der einfache, sofort zu Zahlungen verpflichtende Vertragsabschluss
("ein Mausklick" plus erste Datenabfrage);
* die Rechtsform als selbstständige Zweigniederlassung einer Britischen
Ltd.;
* die geringe Einschätzbarkeit der zu erwartenden Leistung vor einer
Verpflichtung zur Zahlung.

www. genlogie. de – genlogie. com – genlogie. info – deine-gene. com

Diese Domains sind Weiterleitungen auf die Webseite genlogie. de. Diese
ist eine schlechte Kopie der obigen Webseite mit ähnlichen Versprechen
und gleichen Abo-Tricks. Sie wird betrieben von der inzwischen
umbenannten Firma Internet Service AG (bis August 2006: Xentria AG).
Über die Firma Xentria und die anderen von ihr betriebenen Websites (z.
B. lebensprognose. de, alle mit dem gleichen Abo-Trick) gibt es viele
Beschwerden in verschiedenen Internet-Foren und bei den
Verbraucherzentralen.

Mehrere Berichte im Fernsehen können Sie sich noch einmal anhören oder
anschauen:

* WDR 3 Angeklickt von Jörg Schieb:
http://www.wdr.de/themen/computer/sc...index_42.jhtml

* NDR:
http://www3.ndr.de/ndrtv_pages_std/0...051128,00.html

* ProSieben BIZZ - "das Fass ohne Boden" vom 19.8.06 über die Firma
Xentria AG:
http://www.youtube.com/watch?v=Y7xhUO4NZWw

Inzwischen wurden auch Mails von Kathy Schulz (ks(at)genlogie.info)
verschickt, die kurzzeitig kostenlosen Zugang zur Datenbank versprechen.
Natürlich wird beim Anklicken der Schaltfläche "Infos Abrufen" der
Abo-Trick sofort und kostenpflichtig wirksam.

Wie man ein Auto mieten kann, so kann man auch Domainnamen mieten bei
DomainVermietung.com: Auch stammbaum. de wurde an die Betreiber von
Genlogie vermietet, um auf diese Webseite weiterzuleiten.

deine-gene. com

Seit dem 12.12.2006 wird u.a. auch von der Webseite deine-gene. com auf
die Genlogie-Seite weitergeleitet. Ein charles(at)deine-gene.com
verschickt Mails, die einen kurzzeitig kostenlosen Zugang zur Datenbank
versprechen. Natürlich wird beim Anklicken auf der Seite der Abo-Trick
sofort und kostenpflichtig wirksam.

Weitere Informationen siehe z.B.:
http://www.antispam.de/forum/showthread.php?t=13768

Fazit

Der Interessent sollte (wie übrigens überall) die AGB und die Texte auf
der Anmeldeseite genau lesen und vor der Anmeldung für sich entscheiden,
ob die (mindestens) 60 Euro die vorher nicht einschätzbaren Leistungen
(Daten) wert sind. Eine Rückforderung bereits erfolgter Zahlungen bei
Nichtgefallen bzw. nachzuweisender fehlender entsprechender Leistung
scheint zumindest kompliziert zu sein. Der Verbraucherzentrale
Bundesverband e. V. bewertet diese Art der Angabe als zu sehr versteckt,
weshalb kein Vertrag zu Stande kommt und der Anwender auch nicht zahlen
muss (s. u.).

Ratschlag des Verbraucherschutzes

Der Verbraucherzentrale Bundesverband e. V. hat bereits Abmahnungen an
diesen und andere Anbieter geschickt, die mit dem selben Trick Gebühren
eintreiben. Der Verband betont, dass die Rechnungen gegenstandslos sind.
In einem Musterbrief heißt es: "Zwar habe ich mich auf Ihrer
Seite … . angemeldet, jedoch ist kein Vertrag zu den von Ihnen
behaupteten Konditionen zustande gekommen. Auf Ihrer Seite wird völlig
unscheinbar auf die Kostenfolge hingewiesen, so dass sie ohne weiteres
übersehen werden konnte und von mir auch übersehen wurde. Hilfsweise
erkläre ich die Anfechtung, weil lediglich eine Gratis-Nutzung gewollt
war und keine kostenpflichtige. Aus den genannten Gründen werde ich
keinerlei Zahlung leisten. Ich bitte um Bestätigung, dass die
Angelegenheit erledigt ist."

Noch einmal ganz deutlich: Die Internetseite www. genealogie. de hat
keine technische, kommerzielle oder inhaltliche Verbindung mit
genealogy.net, genealogienetz.de und auch nicht mit dem Verein für
Computergenealogie. Ebenso hat diese Seite nichts mit der Firma
Genealogie-Service.de GmbH zu tun.

Ausführliche Informationen zu diesem Thema finden Sie auf folgender
GenWiki-Seite:

http://wiki-de.genealogy.net/wiki/Genealogie.de




.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:.


Wir möchten diese Sonderausgabe ebenfalls dazu nutzen, allen Lesern
der Computergenealogie ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start
ins neue Jahr zu wünschen.

Frohe Weihnachten!
Merry Christmas!
Buon Natale!
Feliz Navidad!
Joyeux Noël!

... wünscht Ihnen die Redaktion der Computergenealogie.



.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:.

IMPRESSUM
.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:.


ISSN 1612-1945

Redaktion:
Renate Ell (Chefredaktion), Günter Junkers, Helga
Schulte-Paßlack, Doris Reuter, Andre Studt,
Birgit Wendt (Chefredaktion Newsletter), Klaus-Peter
Wessel, Hans-Jürgen Wolf, Jesper Zedlitz
mailto:redaktion@computergenealogie.de

.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:.

Herausgeber:
Verein für Computergenealogie e.V.,
c/o K.-P. Wessel, Lampehof 58, 28259 Bremen
E-Mail: mailto:compgen@genealogy.net

.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:.

Verlag:
Genealogie-Service.de GmbH
Im Mühlahl 33, 61203 Reichelsheim,
Tel. 0800/4363256, Fax: 0800/4363257
E-Mail: mailto:info@genealogie-service.de
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.04.2007, 18:49
kugelschreiber kugelschreiber ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2007
Beiträge: 1
Standard RE: Computergenealogie warnt vor www. genealogie. de

Hallo, ich Dummkopf bin leider drauf reingeflogen!
Gibt es für mich denn irgendeine Möglichkeit da kostenlos wieder herauszukommen??
Bitte um schnelle Antwort, weil nämlich bald die Zahlungsfrist abläuft!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.04.2007, 18:52
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Computergenealogie warnt vor www. genealogie. de

Hallo Kugelschreiber,

auf gar keinen Fall zahlen! Schau mal hier:

Ärger mit genealogie.de

und hier: Steinadler-Verlag - Achtung Betrug!

Gruß Marlies
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Polizeit warnt..... schaefera Erfahrungsaustausch - Plauderecke 5 15.05.2008 17:51
genealogie.de Sascha Ziegler Internet, Homepage, Datenbanken 9 30.10.2006 16:27

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:10 Uhr.