#11  
Alt 13.02.2014, 19:23
holsteinforscher holsteinforscher ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.04.2013
Beiträge: 2.315
Standard

Hallo aus Kiel,
wie schon angeklungen, bedeutet i.d.R. ein/das Kreuz,
daß das Kind recht früh verstorben ist.
In den meisten Fällen, insbesonder wenn noch kein männl.
Nachkomme vorhanden war, folgten die meisten, nachfolgenden,
Geburten oftmals auf dem Fusse.
In einigen meiner Linien folgte das nächste Kind schon ein gutes Jahr später,
für die Frauen oftmals ein echter Leidensweg.
LG. Roland
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.02.2014, 21:18
Benutzerbild von Schlupp
Schlupp Schlupp ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2009
Beiträge: 379
Standard

Eigentlich gibt es nicht so viel zuzusetzen... Ein Kreuz in den Taufregistern - oft in Klammern geführt "(+)" - machte der Pfarrer in der Regel wenn das Kind im Kleindkindalter verstorben ist. Manche Pfarrer setzten dieses nur bei Säuglingen, manche auch noch bei 5-jährigen. Es war allerdings - so meine Erfahrung - nie (!) ein Ersatz für Sterbeeinträge im KB. Du wirst sie also dort finden!
Zu beachten: Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, daß auch Pfarrer nicht immer fehlerfrei waren. Wenn in Ort XY ein Familienname häufiger vorkam und drei Cousinen dieser dann innerhalb eines Jahres "Anna" genannt wurden, hat man schon mal den falschen Täufling abgestrichen. Aber spätestens bei genau geführten Trau- oder auch Sterbeeinträgen, in denen Namen der Eltern und das genaue momentane Alter der Person geführt wurden, ergibt sich dann die korrekte Zuordnung.

Gruß, Schlupp
__________________
Woher stammen: 1) der Hirte Johann Peter Matthias TRIEGER (* um 1760, angeblich in Barby bei Magdeburg, V: Andreas Trieger), 2) der Hirte Michael BREITMEYER (* um 1727, V: David Breitmeyer, 1740er: wohnhaft in Schwanebeck bei Halberstadt), 3) Schulmeister Hinrich ZELLHORN (1790er: Schulmeister in Großensee/Stormarn)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 14.02.2014, 13:18
Benutzerbild von fmoeckel
fmoeckel fmoeckel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2011
Beiträge: 721
Standard

Hallo,
handelt es sich um eine Kopie eines Kirchenbuchduplikats, muss es nicht unbedingt bedeuten, dass die Person schon als Kind verstorben ist. Ich hatte selber den Fall. Im Geburtseintrag hatte der Abschreiber netterweise das Todesjahr in Klammern mit vermerkt, im Konfirmationseintrag jedoch hat er nur das Kreuz gemacht.
Also Kopf hoch und weiter forschen!
__________________
Viele Grüße,
Florian
-----------------------------------------------------------------------------------------------
Meine private Ahnenforschungswebseite: www.florian-moeckel.del
-----------------------------------------------------------------------------------------------
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 14.02.2014, 14:14
asteroiddana asteroiddana ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2010
Ort: Bonn
Beiträge: 156
Standard

Wie die Vorstehenden bereits schrieben wird wohl das Kind verstorben sein... Aber da du schriebst das mehrere Kinder ein Kreuz haben auf dieser Seite könnte es sein das in diesem Jahr eine "Seuche" dort grassierte.. also sowas wie Ruhr, Pocken oder ähnliches...
Genaue Todesursache wird dann letztendlich der Sterbeeintrag verraten...

In meiner Forschungsgegend, waren die Kirchenbuchschreiber zeitweise gleich "so nett" dort als Randvermerk das Sterbedatum mit dabei zu schreiben, dass erleichterte natürlich das Suchen...
__________________

Meine FN:
KARNSTAEDT (Berlin Wilmersdorf, Neu Rosenthal);
SCHÖNICKE,LIEBE, OCKERT,BÄNSCH,WIESE (Platkow)
GRÜNEBERG,MEHLING (Gusow)
MÜNCHOW (Letschin, Bollersdorf, Garzin)
SYDOW,BARDELEBEN (Hasenholz)
RUSCHKE,HANISCH,NACKIES,KUHNERT,LEHMANN; MORITZ,HEIDE,ERDMANN,KÜHN,ROLL,MIETHKE (Letschin);
ROLL (Sophienthal)
LINSE,BLÖDORN (Kiehnwerder, Letschin)
HASSE,KOPPE (Wriezen);
LINKE,HÄNELT (Fehrbellin, Weißensee)
HÜBNER (Fehrbelin, Nauen)
EYLERT (Nauen)
NEISE,KÜSTER (Torgelow, Ückermünde)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:51 Uhr.