Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.12.2010, 17:38
lebentheater lebentheater ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2009
Beiträge: 103
Standard Brief teil 1

Hallo zusammen!

kann mir jemand bei der Übersetzung des Textes behilflich sein? bitte!

Vielen Dank im Voraus!
Gruss aus Zürich
Phillip
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2.jpg (96,7 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1.JPG (90,0 KB, 12x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.12.2010, 17:44
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.524
Standard

Hallo Phillip,

ich lese:

Hochverehrtes Fräulein!

Mit dem morgigen Tage vollenden
Sie Ihr hundertstes Lebensjahr. Sie
feiern damit ein Jubiläum, des unter
Millionen Menschen nur ganz wenigen
Auserwählten zu teil wird. Aber noch
mehr! Die Vorsehung, die Sie dieses selten-
ste aller Jubiläen feiern läßt, hat Sie
noch in gnz besonderen Gnade durch
die Fügung begnadet, daß Sie diesen
schönen Tag in bester körperlicher und
geistiger Gesundheit begehen können.
Fürwahr! Ein sichtbares Walten der
göttlichen Gnade.
S.(eine) Durchlaucht der Herr Fürst, der
zur Zeit Heeresdienste leistet, hat uns(?)
beauftragt, Ihnen in seinem und der
durchlauchtigen Frau Fürstin Namen
die herzlichsten Glückwünsche zu über-
mitteilen u. den Wunsch beizufügen,
daß es Ihnen vergönnt sein möchte
Ihren Geburtstag noch viele Jahre in
Freude u. ungeminderter Gesund-
heit zu begehen.
Von. S. Durchlaucht dem H. Fürsten bin ich zugleich
angewiesen, Ihnen zu Ihrem Ehren-
tage die beiliegende Ehrengabe
zum sichtbaren zeichen seiner An-
(jetzt fehlt was!)

Die Ihr seliger Herr Vater länger
als ein Menschenalter in musterhaftester
Weise verwaltete, ist es mir ein
ganz besonderes Vergnügen, mich
des mir gewordenen Auftrages zu-
entledigen u.(??) der Dolmetsch der Gefühle
der Durchlauchtigen Herrschaft sein
zu dürfen.
Gestatten Sie nun auch mir, meine
Wünsche mit denen der fürstl. Herrschaft
zu vereinigen und auch meiner-
seits die herzlichste Gratulation zum
Ausdruck zu bringen.
In vorzüglicher Hochachtung bin
ich Ihr
ergebenster
F. D..ktor (Direktor???)
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)


Geändert von Xtine (18.12.2010 um 17:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.12.2010, 18:03
lebentheater lebentheater ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.06.2009
Beiträge: 103
Standard

X-tine
Ich danke dir vielmals! Sehr nett!
Liebe Grüsse
Phillip
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:12 Uhr.