Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Auswanderung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #151  
Alt 24.02.2014, 23:25
Masselino Masselino ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2009
Ort: Durmersheim/Rastatt (BW)
Beiträge: 986
Standard Das Portal der Ungarndeutsche - Auswanderer

Hallo

ich weiß nicht ob es schon jemand gvesehen bzw. gefunden hat:

http://www.ungarndeutsche.de
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Masselino
__________________________
Auf GedBas habe ich meine Ahnenforschung online gestellt:
http://gedbas.genealogy.net/person/database/46546
für weitere Infos bin ich euch dankbar
Mit Zitat antworten
  #152  
Alt 09.06.2014, 23:28
Benutzerbild von Matthias Möser
Matthias Möser Matthias Möser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: Seit 1967 mit Unterbrechung 1985/86 in Baden-Baden in 69412 Eberbach/Neckar
Beiträge: 2.176
Standard William Frederick -Pioneer of Jackson Bay - Neuseeland

Liebe Mitforscher!

Habe heute zufällig den 3.Teil der ZDF Neo Sendung "Neuseeland von oben-Der Westen" angesehen, dort wurde zu Beginn des Films die Grabstätte eines deutschen Auswanderers in der Jackson Bay gezeigt:

Die Grabinschrift lautet:

Within the cementary lies
Burmeister
William Frederick
Born Hamburg Germany c. 1829
Died 26 November 1901
at Arawhata
Pioneer of Jackson Bay

Der Gründungsort wurde aus unwirtschaftlicher Handelslage wieder aufgegeben.

Vielleicht hat jemand den Namen unter seinen Ahnen...den es dann nach Neuseeland verschlug.

Gruß
Matthias
__________________
Suche nach:
Gernoth in Adelnau, Krotoschin, Sulmierschütz (Posen)
und Neumittelwalde/Kruppa (Schlesien)
Spaer/Speer in Maliers, Peisterwitz, Festenberg, Gräditz u. Schweidnitz (Schlesien)
Benke in Reichenbach, Dreissighuben, Breslau (Schlesien)
Aust in Ernsdorf, Peterswaldau, Bebiolka in Langenbielau (Schlesien)
Burkhardt in Nieder-Peterswaldau (Schlesien)
Schmidt in Nesselwitz u. Wirschkowitz im Kreis Militsch (Schlesien)
Mit Zitat antworten
  #153  
Alt 13.10.2014, 22:10
erikasymang erikasymang ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2014
Ort: Hessen
Beiträge: 22
Standard

Hallo Marlies,

gibt es auch Listen über nach England (London) eingewanderte Bäcker zw. 1874 - 1879 oder wo kann man nachsuchen?

Freundliche Grüße
erika
Mit Zitat antworten
  #154  
Alt 14.10.2014, 02:53
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.827
Standard

Hallo Erika,

möglicherweise kämen da die Hamburger oder Bremer Passagierlisten in Frage.
Aber wenn die Brüder darauf zu finden wären, hätte sie sicher schon jemand bei der umfangreichen Suche nach den beiden entdeckt.

Listen speziell für eingewanderte Bäcker wird es vermutlich nicht geben.

PS: Du meintest wohl eher, ob in London Listen über eingewanderte Bäcker erstellt wurden. Bei google books gibt es einiges über deutsche Bäcker in London, eine Namensliste hab ich allerdings noch nicht gefunden. Da müsste man vielleicht mal direkt in London nachfragen.
__________________
Gruß
Anita

Geändert von animei (14.10.2014 um 03:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #155  
Alt 16.10.2014, 23:57
Mysterysolver Mysterysolver ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.09.2014
Beiträge: 326
Standard Johanna und Max Kilian wandern in die USA aus

Hallo,

da ich die letzten zwei Tage wieder mal halb verrückt geworden bin beim kreuz und quer recherchieren und sich das ganze dann als Luftnummer herausgestellt hat, stelle ich es mal hier rein, vielleicht hilft es ja jemand Anderem.

Folgende Fakten zu Max und Johanna habe ich:

- 06. Juni 1929: Die beiden tauchen auf der Passagierliste der "München" von Bremen nach New York auf. http://212.227.236.244/passagierlist...hafen=&lang=de
Rein theoretisch könnte es sich hier auch um ein 2. Ehepaar Max/Johanna Kilian handeln.
- US-Volkszählung 1940: Er 66, sie 52. Also Geburt ca. 1874 bzw. 1888. Die beide leben am 1. April 1935 in Brackenridge, Allegheny, Pennsylvania. 1940 leben sie in der County Westmoreland und dort im Salem Township. Sie sind eingebürgert worden. Sie sind laut der Befragungsunterlagen in Deutschland geboren. Mit dem Haushaltsvermögen von 4900 $ scheinen Sie im Vergleich etwas geldiger als andere Leute zu sein. http://interactive.ancestry.de/2442/...l=ReturnRecord (Konto bei ancestry wird benötigt, Dokument ist aber mit einem kostenfreien Konto einsehbar)
- 12. September 1929: Die beiden tauchen auf der Passagierliste der "Dresden" von Bremen nach New York auf. Der Liste zufolge sind sie 55 bzw. 41 Jahre alt, die Geburtsdaten sind der 06. November 1873 (Max) sowie der 12. September 1887 (Johanna). Angeblich sind sie in Brackenridge geboren, aber wer weiß, warum das da so angegeben wurde.
Sie wohnten in der 228-4th St. in Brackenridge. http://www.libertyellisfoundation.or...JtYW5pZmVzdCI7 (Auch hier muss man sich leider anmelden, aber man kann eine Vorschau der Passagierliste einsehen und sich eine Kopie sowie andere Sachen dort bestellen.)
- Max Kilian stirbt 1951: Laut http://www.findagrave.com/cgi-bin/fg...828760&df=all& ist Max 1951 gestorben und in der Prospect Cemetery in Brackenridge, Allegheny County, Pennsylvania, USA begraben.
- Auf einem anderen Grabstein im gleichen Abschnitt (F 30) sieht man, dass er mit einer Selma W. geb. Rehner verheiratet war - sie starb allerdings 1923 (geboren 1878). http://www.findagrave.com/cgi-bin/fg...&GRid=42828761
Er scheint also Johanna erst nach 1923 geheiratet zu haben und hat wohl damals schon in den USA gewohnt.
- Max und Selma haben scheinbar 3 Kinder gehabt, die sofort oder relativ bald gestorben sind (siehe die Links von den Grabsteinen, oben genannt)

Lg,
Susanne
__________________
Lg,
Susanne

PS: Suche jegliche "Verflechtungen" zwischen FN Wichert & Zielke (Pommern, evtl. auch andere Gebiete). Außerdem: Nachfahren der Gertrud CYGANEK, geb. KILIAN (aus Leobschütz, Schlesien)
--
FN-Liste: Hamersky, Quitoschinger (Böhmen und Sachsen) / Kilian (Schlesien) / Kloss (Masuren) / Wichert, Zielke (Pommern) / Huismann, Memering (Emsland und Landkreis Leer)
Mit Zitat antworten
  #156  
Alt 06.12.2014, 00:12
Sarasai Sarasai ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2013
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 11
Standard

Hier sind dutzende Auswandererschiffe zwischen 1837 und 1888 von Bremen nach Amerika mit ihren Passagierlisten:

Immigrant Ships
Transcribers Guild Bremen, Germany Departures

http://www.immigrantships.net/v12/de...bremenv12.html

Wenn man ein Schiff anklickt, bekommt man von diesem die Passagierliste mit Alter, Beruf und teilweise auch das Jahr der Auswanderung.
Mit Zitat antworten
  #157  
Alt 07.12.2014, 16:08
Mysterysolver Mysterysolver ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.09.2014
Beiträge: 326
Standard

Zitat:
Zitat von Mysterysolver Beitrag anzeigen
Folgende Fakten zu Max und Johanna habe ich: [...]
Grade gesehen Sollte vielleicht erwähnen, dass es um Max und Johanna KILIAN geht ^^
__________________
Lg,
Susanne

PS: Suche jegliche "Verflechtungen" zwischen FN Wichert & Zielke (Pommern, evtl. auch andere Gebiete). Außerdem: Nachfahren der Gertrud CYGANEK, geb. KILIAN (aus Leobschütz, Schlesien)
--
FN-Liste: Hamersky, Quitoschinger (Böhmen und Sachsen) / Kilian (Schlesien) / Kloss (Masuren) / Wichert, Zielke (Pommern) / Huismann, Memering (Emsland und Landkreis Leer)
Mit Zitat antworten
  #158  
Alt 06.02.2015, 20:29
Glücksburg Glücksburg ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2013
Ort: In Flensburg an der dänisch/ deutschen Grenze
Beiträge: 5
Standard Auswanderung nach Däenmark

[QUOTE=Marlies;5355]Mit der Ermahnung, der dänische König könne nur ehrliche und freißige Menschen gebrauchen, setzte Moritz den ersten Trasport am 28.08.1759 in Marsch und wies an, über Lübeck nach Jütland zu fahren. Es waren 14 Familien mit insgesamt 43 Köpfen:

Bei der Volkszählung 1787 in der Stadt Nyborg fand ich den Namen Gottlieb JOBBEN, der als Ausgangspunkt meiner Recherche dient. Er war Fourier im dän. Regiment, verheiratet, einen Sohn Carl Friedrich JOBBEN. Ich denke, der Name JOBBEN ist irgendwie im heutigen Selfkant angesiedelt. ODER ? Wer weiss, woher diese Familie kommt ?
Mit Zitat antworten
  #159  
Alt 14.02.2015, 20:17
didirich didirich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2011
Beiträge: 1.151
Standard

Hallo
Vieleicht sucht ja mal jemand nach dem Emigrant "Walz". Anbei gibt es einige Daten zur Überfahrt nach Amerika.
Gruß didirich
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Abreise Zertificat Walz079.jpg (216,8 KB, 11x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #160  
Alt 16.02.2016, 13:51
Hans Joachim Schmidt Hans Joachim Schmidt ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2015
Ort: Herborn
Beiträge: 2
Standard Auswanderer Daniel Thomas aus Oberscheld

Hallo Marlies,

in einer Ihrer mails, in dem Auswandererforum, haben sie obigen Auswanderer Daniel Thomas aus Oberscheld aufgeführt. Es ist ein Vorfahre von mir, der mit dem Schiff Element im August 1846 ausgewandert ist. Ich suche den Auswanderungshafen und auch den Einwanderungshafen, vermutlich New Orleans...Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen und bedanke mich schon im vorraus..

Hans Joachim
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auswanderung nach Rio Granded do Sul 1854 karlheinz Internationale Familienforschung 11 06.03.2014 11:42
Öffentlichen Handels-Lehranstalt zu Leipzig (1854) schaefera Sachsen Genealogie 4 01.01.2008 11:27

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:00 Uhr.