Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Internet, Homepage, Datenbanken
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #121  
Alt 22.03.2019, 09:26
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 2.817
Standard

Hallo,

die evg. KB von Prausnitz Kreis Trebnitz sind nun wieder mit Anzeige der korrekten Berechtigungen zu sehen. Man muss allerdings die Filme mehrmals öffnen und schließen.

LG,
Weltenwanderer
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz / Beuthen: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Blondzik, Kretschmer, Wistal, Skrzypczyk, von Ziemietzky, von Manowsky
Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Meißner, Latzel
Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner, Hummel

Mein Stammbaum bei GEDBAS
Mit Zitat antworten
  #122  
Alt 22.03.2019, 09:28
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.275
Standard

Hallo Blubbermaus,


Zitat:
Zitat von Blubbermaus Beitrag anzeigen
Keine Sorge, diese Anzeige kommt immer, wenn sie etwas umgestellt haben.
ja, dass der Film nur im Center einsehbar ist, wieder da.
Puh, Glück gehabt
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #123  
Alt 22.03.2019, 11:53
Blubbermaus Blubbermaus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2017
Beiträge: 27
Standard

Muss man echt ein wenig rumspielen / aktualisieren / wieder rein / in der Kachelanzeige weiterklicken, detail öffnen ... wieder zurück / F5. Ich weiß nicht, was es letztlich ist. Aber klar: ohne diese Meldung will man nicht den Weg machen! Das dauert immer ein paar Tage nach so einer Umstellung. Also gut zwischen den zwei Meldungen unterscheiden - die eine ist rot unterlegt!

Viel Glück für Euch im Center! Ich dachte, dass es besser geworden wäre.
Und nein, es liegt nicht an der Datenleitung. Und wohl auch nicht am Browser. Wir hatten damals mit der Sitznachbarin auch im Chrome den Cache geleert (was der Betreuerin unheimlich war - für mich selbstverständlich). Dann ging es kurzzeitig wieder besser.

Wenn ihr im Chrome-Browser seit auf STRG+UMSCH+ENTF drücken. Auswählen,was ihr löschen wollt (eventuell müsst ihr euch danach neu einloggen).
Mit Zitat antworten
  #124  
Alt 27.03.2019, 12:00
Blubbermaus Blubbermaus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2017
Beiträge: 27
Standard

Wollte noch kurz berichten, dass ich letztes Wochenende im FHC recherchiert habe. Hatte später auch Probleme, dass die Seiten nicht/zögerlich angezeigt werden.

Am Anfang ließ es sich noch mit dem üblichen Mausrad bewegen für zoom-in-out beheben. Wenn man das macht, dann taucht auf dem schwarzen Hintergrund plötzlich die Aufnahme auf. Das ist bei mir schon so intus, dass ich es vergesse zu erwähnen.
Dann natürlich auch mal F5. Aber ich konnte immer recherchieren. Verwendung unter Chrome.
Ich glaube beobachtet zu haben, dass die Navigation für <> in der Detailansicht nur bei 2-3 Bildern geht. Tipp: wenn es hier nicht weitergeht, dann gehe ich zurück auf die Kachelansicht und dort <> und dann wieder in die Detailansicht. Man sieht das auch, dass die URL für die nächste Aufnahme nicht korrekt zusammensetzt - somit kann sie nicht angezeigt werden.

Auch bei der Kachelansicht kann man ja manchmal nicht springen. Wenn er über die Zahleneingabe einer Aufnahme nicht dort hin springt, dann schaut mal in der URL ... dort gibt es ein i=234 für die Aufnahme 235. Ändert ihr diesen Wert und ENTER, dann habt ihr die entsprechende Aufnahme fokussiert (in der Kachelansicht) und könnt in die Detailansicht. Wenn ihr also wisst, dass euer Abschnitt bei 400 beginnt, dann gebt ihr in der Kachelansicht oben die 399 ein und ENTER. Diese Anzeige ist ja auch manchmal 'träge'.

Hoffe, dass meine Beschreibung nachvollziehbar ist. Am besten zuerstmal zuhause an einem offenen Film testen.

An der Datenleitung des FHCs lag es definitiv nicht.
Mit Zitat antworten
  #125  
Alt 09.04.2019, 18:23
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 946
Standard

Hallo zusammen,

heute war ich das erste Mal in der Genealogischen Forschungsstelle (Deutschland Center für Familiengeschichte Dortmund der Kirche Jesu Christi) in Dortmund und habe auch testen wollen, ob ich Digitalisate aus einem mit Kamerasymbol gesperrten Kirchenbuch zum einen mit einer zugehörigen Person im Familienstammbaum verknüpfen kann und zum anderen in der eigenen Nutzerquellensammlung hinterlegen kann.

Meine Idee war diejenige, dass dann nicht nur die verknüpfte Bildseite für mich als verknüpfenden Nutzer frei einsehbar wäre, sondern hierdurch quasi eine Art indirekte Freigabe geschaffen wird mit der Folge, dass im Idealfall sogar der ganze Film uneingeschränkt einsehbar werden würde.

Nun ja, alle Theorie ist grau und wohl auch aus Zeitgründen bin ich an der Umsetzung gescheitert.

Denn es stellte sich heraus, dass ich trotz des Zuganges zu einem mit Kamerasymbol gesperrten Kirchenbuch keinen Zugriff auf den Familienstammbaum hatte, so dass ich die Datei weder verknüpfen noch als Quelle hinterlegen konnte.

Da ich aber sicher bin, dass in einem Center für Familiengeschichte der Zugang zur Funktion „Familienstammbaum“ möglich sein sollte und grundsätzlich auch eine Verknüpfung der Quelle mit einer bestimmten Person aus dem Familienstammbaum habe ich meine Ideen hier dargestellt, damit vielleicht bei Gelegenheit ein anderer Nutzer mit mehr IT-Wissen, Zeit und Geschick die „Testreihe“ erproben und uns über die Ergebnisse berichten mag.

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #126  
Alt 09.04.2019, 18:36
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.275
Standard

Hallo Ralf,


wäre es denn möglich gewesen, das entsprechende Bild auf den eigenen PC / Stick zu laden?

Nur im Center anzusehen ist ja etwas wenig. Man will es sich ja evtl. erst zu Hause richtig ansehen und auswerten.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #127  
Alt 09.04.2019, 19:09
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.651
Standard

Ich denke nicht das man einen beschränkt einsehbaren Film verknüpfen kann. Eben weil du ja von woanders dann keinen Zugriff mehr hast. Du kannst nur das Bild runter laden und als Bild beim Ereignis einfügen.
Mit Zitat antworten
  #128  
Alt 09.04.2019, 19:25
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 946
Standard

Zitat:
Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
wäre es denn möglich gewesen, das entsprechende Bild auf den eigenen PC / Stick zu laden?
Hallo Xtine, hallo zusammen,

ja natürlich war es problemlos möglich das Bild herunterzuladen, welche dann unten in der Leiste erschien und über die Funktion „im Ordner ansehen“ in diesem Ordner als Bilddatei angeklickt und mit „kopieren“ auf den USB-Stick hinüber kopiert werden konnte.

Wahrscheinlich gibt es auch noch einfachere Wege. Dies habe ich aber nicht getestet oder erfragt und war froh, einen funktionierenden Weg gefunden zu haben, zumal es für mich als IT-Laie auch nicht so zeitaufwendig war.

Allerdings muss ich noch ergänzen, dass ich nicht mit meinem mit gebrachten Notebook eingelookt war, sondern über einen PC von FamiliySearch. Dies erschien mir nach der Erläuterung einfacher zu sein und ich wollte ja auch vorrangig „meine Kirchenbücher“ schnell durchsuchen.

Ansonsten war es ja nur so eine Idee, ob sich das System trickreich überlisten lässt.
Aber mögen IT-erfahrene Nutzer bessere Ergebnisse erzielen!

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #129  
Alt 13.04.2019, 14:53
Blubbermaus Blubbermaus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2017
Beiträge: 27
Standard


Zitat:
Zitat von Ralf-I-vonderMark Beitrag anzeigen

....ob ich Digitalisate aus einem mit Kamerasymbol gesperrten Kirchenbuch zum einen mit einer zugehörigen Person im Familienstammbaum verknüpfen kann und zum anderen in der eigenen Nutzerquellensammlung hinterlegen kann.
Du musst in die Aufnahme gehen und den blauen Button verwenden. [Mit dem Familieinstammbaum verknüpfen] Dann gibst du den Personen Identifier an - z.B. ABCD-Y12 - und klickst an, welche Personen auf der Aufnahme erwähnt werden. Gibst noch eine Begründung ein (z.B. Nr.2-1809). Danach kannst du in der Person unter dem Reiter "Quellen" die Verknüpfung sehen "Kirchenbuch". Natürlich kannst du von zuhause die Aufnahme nicht öffnen, wenn es sich um einen gesperrten Film handelt. Aber vielleicht geht das ja irgendwann mal (und du hast dir die Einzelaufnahmen ja auch per USB gezogen - was übrigens nicht jedes FHC erlaubt)
Die Darstellungsweise von diesem Quellen-Link hat sich immer wieder verändert (in dem letzten Jahr). Früher stand da grobe Quelle "Heiraten Deutschland" und mal die Aufnahme-Nummer, die zwar eindeutig ist - aber auch nicht erhellend. (XXXX-XXXX-XXXX-X.jpg) - jetzt eben nur noch Kirchenbuch.
Teste das einfach mal mit einem offenen Film.

Zitat:
Zitat von Ralf-I-vonderMark Beitrag anzeigen

Meine Idee war diejenige, dass dann nicht nur die verknüpfte Bildseite für mich als verknüpfenden Nutzer frei einsehbar wäre, sondern hierdurch quasi eine Art indirekte Freigabe geschaffen wird mit der Folge, dass im Idealfall sogar der ganze Film uneingeschränkt einsehbar werden würde.
Träum weiter ;-) ... Lizenzrechte durch Fleißarbeit.

Zitat:
Zitat von Ralf-I-vonderMark Beitrag anzeigen

Da ich aber sicher bin, dass in einem Center für Familiengeschichte der Zugang zur Funktion „Familienstammbaum“ möglich sein sollte und grundsätzlich auch eine Verknüpfung der Quelle mit einer bestimmten Person aus dem Familienstammbaum habe ich meine Ideen hier dargestellt, damit vielleicht bei Gelegenheit ein anderer Nutzer mit mehr IT-Wissen, Zeit und Geschick die „Testreihe“ erproben und uns über die Ergebnisse berichten mag.
Fühle mich geehrt :-) ... der Button ist eigentlich selbsterklärend. Es geht aber natürlich immer nur von der Richtung "(Kirchenbuch)Aufnahme" zu "Welt-)Stammbaum". Umgekehrt dann nur, wenn dieser Link schon hinterlegt ist. Oder du machst eine Quellenangabe manuell. Dafür brauchst du dann eben die URL aus der Aufnahme.

Warum nicht den Laptop mitnehmen? Hat viele Vorteile. Wobei die Monitore schön groß sind.

Ich arbeite übrigens oft mit dem Weltstammbaum. Ich schreibe mir in ein Dokument, was ich mir vornehme zu recherchieren und schreibe diese Personennummer xxxx-xxx heraus. Dann kann ich dort alles nachschauen - eventuell habe ich dort dann Notizen gemacht. Und von zuhause dann auch nochmal die Notizen sehen (natürlich nicht das Bild ... bin immer noch fasziniert von der Vorstellung, dass man über das Verknüpfen eine Lizenz an dem Bild erwirbt. Nein, so raffiniert ist das Berechtigungswesen von FS auch nicht). Also mit der Arbeit im Weltstammbaum finde ich, dass ich auch ein wenig zurückgebe von dem, was ich an (unfreiwillig) kostenlosem Service 'nehme'. Dürfen sie gerne alle taufen - kann bei mir als Atheist nicht schaden. Google-Maps meint bestimmt sowieso, dass ich Mormone bin - sooft, wie ich das schon zur Navigation eingegeben habe!

Geändert von Blubbermaus (13.04.2019 um 15:20 Uhr) Grund: kleine Begriffsverbesserungen
Mit Zitat antworten
  #130  
Alt 13.04.2019, 15:24
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.275
Standard

Hallo Ralf,

Zitat:
Zitat von Ralf-I-vonderMark Beitrag anzeigen

ja natürlich war es problemlos möglich das Bild herunterzuladen, welche dann unten in der Leiste erschien und über die Funktion „im Ordner ansehen“ in diesem Ordner als Bilddatei angeklickt und mit „kopieren“ auf den USB-Stick hinüber kopiert werden konnte.
Danke, dies Möglichkeit ist für mich deutlich wichtiger als das Bild mit einer Person zu verknüpfen. Die wenigsten Personen hab ich nämlich bei Ancestry oder FamilySearch online Und was ich als Download auf meiner Festplatte hab, das hab ich und ist nicht wieder weg, wenn ich grad kein Abo habe.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:05 Uhr.