#21  
Alt 28.07.2019, 21:39
Westerink Westerink ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2019
Beiträge: 3
Standard

An den Experten. Wir haben aus unsere Familie einiges an Material bekommen und alles was hier geschrieben wurde auf übereinstimmung geprüft und festgestellt das alles nachvollziehbar ist und übereinstimmt mit dem was wir an Daten haben. Unsere Großmutter hat auf ihr Sterbebett erzählt das Rosalie Tyczyńska (1816-1856) und ihre Mutter Mutter: Marianna Królikowska (sie hat 1816 die Rosalie geboren) Jüdisch sind. Die Ludowika Schulz, Tochter von Rosalie geborene Urbanowski hat wohl in Zbarzewo in ein Judenviertel gewohnt. Wie könnte man ausfinden ob dies stimmt?
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 29.07.2019, 16:23
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.090
Standard

Hallo,

Zitat:
... Unsere Großmutter hat auf ihr Sterbebett erzählt das Rosalie Tyczyńska (1816-1856) und ihre Mutter Mutter: Marianna Królikowska (sie hat 1816 die Rosalie geboren) Jüdisch sind. ...
Eure Großmutter hat das erzählt?
Beim Poznan-Projekt wird folgende katholische Heirat genannt.
Katholische Pfarre Poniec [Punitz]
Eintrag 20 / 1805
Carolus Tyczyński (30 Jahre alt)
Marianna Królikowska (20 Jahre alt)

und ein Kommentar eines Forschers:
Zitat:
Karol Kazimierz Tyczyński *1775 + po 1837
1834 urzędnik z Mierzewa k/Ponieca
oż.1805 Poniec
Marianna Krolikowska *1785 + przed 1837

dane o Córkach,Projekt Poznań

- Karolina x 1825 Poniec Józef Exner
- Franciszka *1812 x 1830 Poniec Mathias
Rayski
- Rozalia *1818 x 1834 Poniec Andrzej h.Prus
Urbanowski
- Urszula *1813 x 1837 Poniec Ignacy
Adamczewski
- Nepomucena *1817 x 1842 Poniec Janusz
Hofman. "
-------------------------------------------------------
Katholische Pfarre Niechłód [Nicheln]
Eintrag 4 / 1834
Andreas Urbanowski (26 Jahre alt)
Rosalia Tyczynska (19 Jahre alt)
Vater: Casimirus Tyczynski.
--------------------------------------------------------
Hier wir allerdings als Vater der Rosalia Tyczynska Casimirus Tyczynski, statt Carolus Tyczyński genannt.

Ich sehe dort keine jüdischen "Wurzeln".
Der Familienname Tyczyński deutet für mich auch nicht auf eine jüdische Herkunft.
Die Kopie der genannten kath. Heirat 1805 in Poniec [Punitz] könntest Du Dir besorgen.

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (29.07.2019 um 16:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 29.07.2019, 18:36
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.090
Standard

Noch was vielleicht war URBANOWSKI einst jüdisch?
Obgleich der FN URBANOWSKI mir auch nicht typisch jüdisch vorkommt.

Im Adels-Lexikon wird zu URBANOWSKI geschrieben:
h. (herb) Prus. II. odm. 1765 nb.; ruski. Łucki
Walenty URBANOWSKI, neofita, otrzymal nobilitat.. w. 1765. ...

hier fragt sich was mit "neofita" gemeint ist.
Dieser hier Genannte hat seinen adel scheinbar aus Russland bzw. er lebte wahrscheinlich 1765 in Łuck.

Das stammt aus diesem Buch online:
Polska Encyklopedia Szlachecka T. 12
--> http://cyfrowa.chbp.chelm.pl/dlibra/...10074&dirids=1

Oder dies ist eine andere nicht verwandte Linie URBANOWSKI.


Gruß Juergen

Geändert von Juergen (29.07.2019 um 19:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 04.08.2019, 20:00
Westerink Westerink ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2019
Beiträge: 3
Standard

Lieber Juergen, ganz vielen Dank für deine Ausführliche Antwort. Das bedeutet uns viel und wir werden mit deine Angaben weiter suchen. Nochmals vielen Dank,


Paul
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 05.08.2019, 16:34
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.090
Standard

"Deine" adligen URBANOWSKI könnten eher zur Wappen-Gemeinschaft Prus I gehören.

in dem genannte Buch steht dort nur:
URBANOWSKI Prus I. Urbanowo (wohl der Stammsitz) bukowski, nurski, przemyski
(Ns., Br., H. Kr. Pol.)

Keine Ahnung, was ua. bukowski, nurski, przemyski bedeutet.

Gut hier steht es geschrieben:
--> http://www.genezanazwisk.pl/content/urbanowski
Zitat:
" URBANOWSKI
... Urbanowskich herbu Prus I, Urbanowo pow. bukowski, woj. poznańskie, pow. nurski, woj. mazowieckie, pow. przemyski, woj. ruskie;
Urbanowski herbu Prus II, pow. łucki, woj. wołyńskie."

Vermutlich dieses Urbanowo :
--> https://www.google.com/maps/dir/Buk,...52.2727032!3e2

Wobei Nicheln (Niechłód) unweit von Fraustadt eine ganze Ecke entfernt liegt.

Dort sind scheinbar mehrere URBANOWSKI gemeint die zu Prus. I gehörten.

Beim Poznan Projekt schreibt ein Pole M. K.P.:
Andrzej h.Prus Urbanowski *1809 Jasienie
+ 22.11.1872 Gniezno poch.Niechanowo

Jasienie wohl Dorf im Kreis Fraustadt bzw. Kosten. (1820)


Gruß Juergen

Geändert von Juergen (05.08.2019 um 17:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:53 Uhr.