#1  
Alt 28.12.2008, 23:06
Benutzerbild von JuHo54
JuHo54 JuHo54 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2008
Beiträge: 833
Blinzeln FN Wittmann

Ich habe mich zwar schon gestern angemeldet, möchte es aber nicht versäumen, mich kurz vorzustellen. Ich forsche nach dem Familiennamen Wittmann, mein Mädchenname, bzw. den Nachkommen ab ca. 1786 in der Oberpfalz und hauptsächlich in Westpreußen, aber auch in Ostpreußen, Nordrhein-Westfalen, im südlichen Afrika, in Argentinien und den USA.
Meine sehr wanderfreudige Familie macht es mir nicht gerade leicht, aber gut Ding will Weile haben.

Ich wünsch Euch allen ein frohes Neues Jahr und viel Erfolg

Man "sieht" sich

JuHo54
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.12.2008, 10:22
Benutzerbild von Konni
Konni Konni ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 2.991
Standard

Hallo JuHo54,

kennst Du das Buch Rodinger Familien im 18. und 19. Jahrhundert? Dort sind eine ganze
Reihe Wittmanns verzeichnet.

Viele Grüße

Konni
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.12.2008, 10:29
Benutzerbild von Sabine1972
Sabine1972 Sabine1972 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2008
Beiträge: 607
Standard

Hallo JuHo54,
.
In welchen Teilen / Orten der Oberpfalz forscht Du denn? Der Name Wittmann ist mir schon häufig begegnet.

Viele Grüße

Sabine
__________________
Suche / Forsche: Rauber (Tholey), Meiser (Merchweiler), Hol(t)z, Recktenwald, Becker (Saarland), Reck, Riedel, Raffelt, Gonschior (Oberschlesien), Geelhaar / Gelhar / Gelhaar (Coburg, Mehltheuer (Sachsen)), Matthes (Oberwohlsbach), Kelch (Eishausen), Amberg (Gleicherwiesen), Hopf (Heubach), Stiegler / Stigler
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.12.2008, 14:23
Benutzerbild von JuHo54
JuHo54 JuHo54 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.12.2008
Beiträge: 833
Standard FN Wittmann

Hallo Sabine,
kein Wunder, der Name ist dort so häufig wie Müller oder Hoffmann....Ich suche vor allem im Umkreis von Pyrbaum. Mein Urahn Stephan Wiidmann/Wittmann ist von dort mit seiner Familie nach Westpreußen gezogen. Ich habe von meinem Vater die reine Liste der direkten Nachfahren geerbt, weiß also nichts über Stephans Geschwister(?) oder Eltern ( nur den Namen: Georg).Den Namen einer Schwester weiß ich noch Eva Koebl gb Wittmann. Sie waren wohl ursprünglich katholisch und sind im 18. Jahrhundert zum ev. Glauben konvertiert.... Ich hatte auch schon Kontakt zu anderen Wittmann Ahnenforschern, da hat sich aber noch kein direkter Zusammenhang ergeben. Ich hatte auch noch nicht die Muße in Kirchenbüchern nachzuforschen ....

Viele Grße
JuHo54
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.12.2008, 16:37
Benutzerbild von Sabine1972
Sabine1972 Sabine1972 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2008
Beiträge: 607
Standard

Hallo JuHo54,

Zitat:
Zitat von JuHo54 Beitrag anzeigen
kein Wunder, der Name ist dort so häufig wie Müller oder Hoffmann.
ja, den Namen gibts auch heute noch häufig!
Zitat:
Zitat von JuHo54 Beitrag anzeigen
Ich suche vor allem im Umkreis von Pyrbaum. Mein Urahn Stephan Wiidmann/Wittmann ist von dort mit seiner Familie nach Westpreußen gezogen.
Na, da bist Du ja direkt an der Grenze zu Franken.
Die Kirchenbücher von Pyrbaum liegen übrigens in Eichstätt http://www.bistum-eichstaett.de/dioe...irchenbuecher/ . Dort kann man sie auch einsehen!

Viele Grüße

Sabine
__________________
Suche / Forsche: Rauber (Tholey), Meiser (Merchweiler), Hol(t)z, Recktenwald, Becker (Saarland), Reck, Riedel, Raffelt, Gonschior (Oberschlesien), Geelhaar / Gelhar / Gelhaar (Coburg, Mehltheuer (Sachsen)), Matthes (Oberwohlsbach), Kelch (Eishausen), Amberg (Gleicherwiesen), Hopf (Heubach), Stiegler / Stigler
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.12.2008, 08:45
Benutzerbild von JuHo54
JuHo54 JuHo54 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.12.2008
Beiträge: 833
Standard FN Wittmann

werde es dort mal versuchen im nächsten Jahr.

JuHo54
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.03.2010, 22:40
secrethope secrethope ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2010
Beiträge: 18
Standard Wittmann

hay , Juho 54,


ich bin ein wittmann ursprünglich aus leipzig und jezt in zwickau. in meiner ahnengalerie kommt ein onkel georg vor sowie eine oma goebel väterlicherseite.in meiner familie haben alle männlichen vorfahren doppel vornahmen meist heinrich oder friedrich.also über heinrich bernd usw.ich weiß ,das meine vorfahren aus chemnitz nach leipzig und bonn gegangen sind und diese auch in hannover ,sonneberg ,zwenkau gewandert sind.unsere familie ist weit verzweigt und verstreut.

grüße secrethope
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.03.2010, 00:08
Benutzerbild von JuHo54
JuHo54 JuHo54 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.12.2008
Beiträge: 833
Standard Wittmann

Hallo secrethope,
lieben Dank für deinen Beitrag. Bisher habe ich keinerlei Hinweise auf einen Familienzweig in Chemnitz, aber der Name Wittmann ist etwas südlich davon so weit verbreitet wie im Rheinland Schmidt.Mein Urur großvater Stephan Wittmann zog von Pyrbaum in der Oberpfalz ca 1810 nach Westpreußen in den Raum Sobbowitz / Dirschau. Unterdessen weiß ich , dass er Johann Stephan hieß und habe das Geheimnis der vielen Johanns damit in meiner Linie gelöst. Auch weiß ich durch einen lieben Archivar in Pyrbaum unterdessen auch , wie seine Geschwister hießen und dass sein Vater aus Brunnau ( Allersberg) zugewandert ist. Ich habe die Vermutung , dass er nicht allein gen Osten zog, dafür leider aber noch keine Bestätigung.Er hatte 11 Kinder wie ich unterdessen weiß, von 3 en kenne ich noch nicht ihren weiteren Lebnsweg. Dies sind:Mathilde Caroline Wittmann, Anha Maria Caroline Wittmann und Juliane Heike geborene Wittmann. Mein Urgroßvater hieß Friedrich Wilhelm Wittmann und war verheiratet mit Anna Juliane Mathilde geb Bahlinger beide * 1839 in Lamenstein bzw Gerdin bei Dirschau. Bis vor einer Woche wusste ich nur von 3 Kindern ( 3 Söhnen), jetzt habe ich noch einen gefunden( ein ganz lieber Mitforscher half mir auf die Sprünge) : Walter Michael Otto Wittmann*1866 Lamenstein.
Von ihm weiß ich jetzt natürlich noch nichts weiter, 2 Brüder gingen später nach Danzig, mein Opa Oskar( Oberpostdirektor) und mein Großonkel Gustav ( Restaurator), einer, Max zog als Kaufmann nach Königsberg....

Es ist so , dass ein Teil der Nachkommen von Stephan Ende des 19. Jahrhunderts ins südliche Afrika auswanderten, ein Teil zog in den Raum Düsseldorf/Dortmund und Hannover, in die
USA und Argentinien. Mein Opa zog in den 30ger Jahren nach Potsdam.
Heinrichs habe ich so gut wie keine in meiner Familie , dafür jede Menge Johanns, Karls, Wilhelms, Wilhemine und Caroline...

Es wäre schön, wenn du mir mal per PN ( lebende Personen) deinen vollen Namen mitteilen könntest. Ich habe Kontakt zu einigen Wittmannforschern, aber bisher noch keine Anknüpfungspunkte gefunden, vielleicht ist ja der gerade gefundene Walter Michel Otto ein Schlüssel dazu. Ich weiß nicht , ob du das Gefühl kennst, den Wald vor lauter Bäumen nicht zu sehen, darum ist mir jeder auch nur so kleine Hinweis recht und ich werde auf jeden Fall deine Wittmann zur großen Namensfamilie einfügen, wer weiß..

Viele Grüße

Jutta
__________________
Es ist nicht das Wissen, sondern das Lernen,
nicht das Besitzen, sondern das Erwerben,
nicht das Dasein, sondern das Hinkommen,
was den größten Genuss gewährt.
Carl Friedrich Gauß


FN Wittmann und Angehörige - Oberpfalz-Westpreußen/Ostpreußen/Danzig - Düsseldorf- südliches Afrika
FN Hoffmann und Angehörige in Oberschlesien- FN Rüsing/Gierse im Sauerland

IG Oberpfalz- IG Düsseldorf und Umgebung - IG Bergisches Land - IG Ostpreußen-Preußisch Holland -IG Nürnberg und Franken
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:12 Uhr.