Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 25.04.2019, 22:35
Benutzerbild von Flominator
Flominator Flominator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2018
Ort: Hochschwarzwald
Beiträge: 363
Standard Postkarte aus irgendeinem Krieg ins Banat

Quelle bzw. Art des Textes: Postkarte
Jahr, aus dem der Text stammt: keine Ahnung
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Karte ging vermutlich ins Banat
Namen um die es sich handeln sollte: Joszef Weber


Lieber Vater
..........................
..........................
..........................
..........................
Lieber Vater so
..........................
..........................
..........................
..........................
von .............Sohn
Jozef Weber

An Herrn
Joszef Weber
in ..............ar

Vielen Dank schon mal

Flo
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1320597_1.jpg (242,3 KB, 71x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1320598_1.jpg (244,1 KB, 53x aufgerufen)
__________________
Dauersuche: FN Steurenthaler und Meszecsov sowie jegliche Verweise auf den Ort Hinterzarten
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.04.2019, 22:54
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.436
Standard

ich winsche eich
vil Glik zu Ihrem
Namen Stag und
die Kesundheid
Liber Vater so
schaut unser
Bateri in Winter
Marsch aus von
Berg ab.Kruss
von eihrem Sohn
Josef Weber


Geschrieben wie gesprochen


Gruß


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.04.2019, 23:17
Benutzerbild von Flominator
Flominator Flominator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.05.2018
Ort: Hochschwarzwald
Beiträge: 363
Standard

Vielen Dank, auch wenn es inhaltlich irgendwie "simpel" ist.

Kannst du zufällig den Ort noch lesen? Ist das Sathmar?
__________________
Dauersuche: FN Steurenthaler und Meszecsov sowie jegliche Verweise auf den Ort Hinterzarten
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.04.2019, 09:23
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.844
Standard

hola,


_akowar - über den Anfangsbuchstaben wage ich keine Spekulation (vielleicht stimmt auch der Rest nicht)
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.05.2019, 09:33
Benutzerbild von Flominator
Flominator Flominator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.05.2018
Ort: Hochschwarzwald
Beiträge: 363
Standard

Bakowar, klar!

Danke
__________________
Dauersuche: FN Steurenthaler und Meszecsov sowie jegliche Verweise auf den Ort Hinterzarten
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.05.2019, 10:01
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.079
Standard "Irgendein Krieg im Banat"

Die Bildkarte ist offensichtlich aus dem 19. Jh., und da kein anderer Krieg dort in Frage kommt, muss es sich um den Ersten Weltkrieg handeln und um eine Artillerie-Einheit Österreich-Ungarns.
Sehr bemerkenswert: der mit Zylinder bekleidete Bedienstete(?), der ein Pferd hält.

So gesehen, müsste es sich eher um die Zeit VOR dem Kriegsausbruch handeln.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Geändert von henrywilh (04.05.2019 um 10:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.05.2019, 19:42
Benutzerbild von Flominator
Flominator Flominator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.05.2018
Ort: Hochschwarzwald
Beiträge: 363
Standard

Wie kann es sich um den Ersten Weltkrieg handeln, wenn die Karte aus dem 19. Jh. kommt? Ich vermute, du meinst das 20. Jh?

Der Stammbaum sieht so aus:
I. Josef Weber 1835-1905
II. Josef Weber 1862-1926
III. Johann Weber 1889-1955 (hatte einen Bruder namens Josef)

Wenn wir die Karte auf den 1. WK datieren, dann schreibt vermutlich der Bruder von III. an II.
__________________
Dauersuche: FN Steurenthaler und Meszecsov sowie jegliche Verweise auf den Ort Hinterzarten
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:02 Uhr.