Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.09.2015, 14:33
Sir_Weis Sir_Weis ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2013
Beiträge: 16
Standard Erbitte Lesehilfe: Taufbuch 1737 Galmbach -?Tobias/Tobiae? Weis

Quelle bzw. Art des Textes: Taufbucheintrag aus Mikrofilm
Jahr, aus dem der Text stammt: 1737
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Mudau - ehem. Filiale Galmbach
Namen um die es sich handeln sollte: Jois Tobias Weis und Jois Tobiae Weis


Hallo liebe Lese- und Lateinfreunde,

ich hatte wieder etwas Zeit für die Ahnenforschung und bin auf einen Mikrofilmeintrag, in dem ein Vorfahren aufgeführt wurde, gestoßen. Hier benötige ich Hilfe beim Namen sowie in der lateinischen Übersetzung.

01: 22. 9vemb. Baptizatus est Jois
02: Tobias, Jois Tobiae Weis, et
03: Regina ?....? et incolare
04: ibidem filius legitimus suscepit
05: Adamus Lentz ?...? ?....?

Mein Übersetzungsversuch

01: 22. November Getaufter ist Jois
02: Tobias. Jois Tobiae Weis und
03: Regina ?conjugar? sind Einwohner <-- evtl. conjugatus: verheiratet
04: daselbst rechtmäßiger Sohn. Pate
05: Adamus Lentz ?Eriesdem? ?laci?


Für eure Hilfe wäre ich sehr Dankbar.

Liebe Grüße

Christian Weis
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Galmbach 1737_Taufen, Heiraten, Tote 1706-1772.jpg (121,1 KB, 11x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.09.2015, 15:55
Hobby-Forscher Hobby-Forscher ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2015
Ort: die goldene Mitte
Beiträge: 668
Standard

Hallo,

war nicht so schwer, bitteschön:

22. 9vemb. Baptizatus est Jois
Tobias, Jois Tobiae Weis, et
Regina coniuge et incolam
ibidem filius legitimus suscepit
Adamus Lentz eiusdem loci.


22. November. Getauft wurde [ist Passiv] Jois
Tobias, des Jois Tobias Weis und seiner Ehefrau Regina und dortigen Einwohners [eigentlich Akkusativ]
ehelicher/rechtmäßiger Sohn, gestützt (das heißt wohl sinngemäß: bei der Taufe im Arm gehalten von oder von ihm anerkannt)
Adam Lentz aus demselben Ort.

Geändert von Hobby-Forscher (03.09.2015 um 16:00 Uhr) Grund: Ergänzungen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.09.2015, 17:30
Sir_Weis Sir_Weis ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.05.2013
Beiträge: 16
Daumen hoch Dankeschön

Ich danke dir für die schnelle Hilfe und Übersetzung.
anke:
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1737 , galmbach , mudau , taufbuch , weis

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:59 Uhr.