#1  
Alt 31.07.2019, 07:14
Benutzerbild von Sedulus
Sedulus Sedulus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2018
Ort: Haibach/Unterfranken
Beiträge: 299
Standard Taufeintrag 1742 Drillinge? FN Gregor

Einen schönen guten Morgen Allerseits,



ich habe hier einen Taufeintrag aus der Ecke Wolessny um 1742 welcher für mich ein klein wenig merkwürdig ausschaut. Es handelt sich hierbei um die (den) Namen der Neugeborenen, Marie, Francisca, Teresia. Wenn es ein kind wäre, wäre doch im Normalfall kein Komma zwischen den Namen, oder täusch ich mich da jetzt?



http://ebadatelna.soapraha.cz/d/6567/67
Letzter Eintrag, auf der linken Seite.



Bin für jede Hilfe dankbar um mich zu erleuchten.


Einen schönen Tag noch,



LG
Peter
__________________
Auf der Suche nach den Familien Neugebauer, Wax, Metzner, Irmer, Tillmann, Neumann und Machate in Schlesien.

Und den Familien Kral, Schulz (Sulc), Pawelka, Sowoboda, Tregler/Trägler, Frisch/Fritsch und Titl im Sudetenland.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.07.2019, 08:47
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.558
Standard

Moin Peter,


leider braucht meine Internetverbindung zu lange, um mir den Orignaleintrag angucken zu können. Aber diese "Sitte" mancher Pfarrer oder auch Standesbeamten, Kommata zwischen die einzelnen Vornamen einer Person zu setzen, kam durchaus vor. Mir sind schon mehrere solcher Beispiele untergekommen. Wenn die Formulierung eindeutig von einem Kind spricht, ist das kein Grund, von einer Mehrlingsgeburt auszugehen, nur weil die einzelnen Vornamen mit Kommata abgetrennt sind.


Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.07.2019, 08:48
Monika Holl Monika Holl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2007
Beiträge: 692
Standard

Hallo,

bei den Zwillingen/Drillingen in meiner Ahnenreihe, gab es für jedes Kind eine separate Spalte - teilweise wurden die Namen der Eltern wiederholt aber manchmal auch nur auf den ersten Eintrag verwiesen. Desweiteren für jedes Kind andere Paten.

Leider kann ich kein tschechisch - bei den anderen Einträgen sind eigentlich immer mind. 2 Paten erwähnt, bei dir 3 (?) - aber muss ja nicht unbedingt sein.

Grüße
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.07.2019, 10:49
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.180
Standard

Hallo Peter,

mMn: wenn es mehr als eine Tochter wäre, würde es
1) wohl ausdrücklich vermerkt sein und
2) würde statt "dczera" (1 Tochter) "dczery" (Töchter) stehen

LG Zita
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.07.2019, 19:42
Benutzerbild von Sedulus
Sedulus Sedulus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.11.2018
Ort: Haibach/Unterfranken
Beiträge: 299
Standard

Hallo,



danke für eure Einschätzungen.

Ich habe es bisher so noch nicht bei meiner Suche gesehen (Komma), darum war ich ein klein wenig verwundert. Auch das gleich drei Vornamen angegeben wurden, hatte ich bisher noch nicht.



LG
Peter
__________________
Auf der Suche nach den Familien Neugebauer, Wax, Metzner, Irmer, Tillmann, Neumann und Machate in Schlesien.

Und den Familien Kral, Schulz (Sulc), Pawelka, Sowoboda, Tregler/Trägler, Frisch/Fritsch und Titl im Sudetenland.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:23 Uhr.