Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 26.09.2013, 18:19
Anonym-359
Gast
 
Beiträge: n/a
Lächeln Ballweber

Familienname: Ballweber
Zeit/Jahr der Nennung: Pfalz
Ort/Region der Nennung: um 1696


Hallo Namenforscher,
hier habe ich noch mal einen recht seltenen Nachnamen!
Was ein Weber ist, ist mir ja klar... Aber ein BALLweber?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.09.2013, 19:54
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.154
Standard

Hallo,

falls es sich nicht um eine saarländisch-pfälzische regionale Berufsbezeichnung handelt - ich nehme an, der FN Ballweber ist eine recht arge Verschleifung
aus dem german. Rufnamen Baldwig (zu ahd. bald "kühn, mutig, tapfer, verwegen, ..." + ahd. wīg "Kampf, Streit, Krieg, Gefecht, Schlacht")
oder aus Bald(a)win (zu ahd. bald "kühn, ..." + ahd. wini "Freund".

Siehe dazu auch begefügte Auszüge aus Heintze:
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Ashampoo_Snap_2013.09.26_19h49m32s_001_.png (11,4 KB, 6x aufgerufen)
__________________
Freundliche Grüße
Laurin

Geändert von Laurin (26.09.2013 um 22:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.09.2013, 20:06
Anonym-359
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das mit der regionalen Berufsbezeichnung werde ich noch mal überprüfen.
Klingt aber schon mal plausibel! Danke Laurin.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.04.2014, 20:54
NebenbeiAhnenforscher NebenbeiAhnenforscher ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2013
Beiträge: 2
Standard

Ein Namensträger hat mir mal folgende Version erzählt:

Der Name komme aus Südtirol, wo er eine Berufsgruppe bezeichnete, die die Netze für Strohballen wob. Etymologisch erscheint mir das auch ziemlich logisch (Ballenweber --> Ballweber), und obwohl diese ältere Namensform Ballenweber heute in Deutschland nicht mehr aufzufinden ist, gibt es noch ältere Zeugnisse, in der sie auftaucht (http://www.germanimmigrants1850s.com....php?id=336365). Von Südtirol aus sei diese Bevölkerungsgruppe in die Pfalz ausgewandert, als sich die Arbeitsaussichten und -bedingungen verschlechterten (heutige Verteilung: http://www.verwandt.de/karten/absolut/ballweber.html).

Für diese Herkunft würde auch sprechen, dass Ballweber und Ballenweber augenscheinlich miteinander verwandt sind (vgl. http://www.goecklingen.de/gemeinde/h...hten/blitz.php, wo Ballweber, Ballenweber und Ballwöber nebeneinander vorkommen) und der Name Ballenweber allmählich verschwunden ist. Das würde dann auch gegen die Theorie mit Baldwig sprechen.

Grüße vom Nebenbei-Namensforscher
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.04.2014, 21:14
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.953
Standard

Hallo,

dazu gehören dann auch noch Pallweber und die frühe Form Polnweber.

Mit dem Fund hier: http://books.google.com/books?id=U-d...oln%22&f=false kommt man dann ja vielleicht zu einer allgemeineren Verwendung von poln für Flachs???
Na wohl doch nicht ( Bild 2) Also wohl doch Ballen.
Hier ( Cimbrisches Wörterbuch ): http://books.google.com/books?id=Smc...ben%22&f=false findet man noch Bolle für Wolle, würde mir ja auch besser gefallen, denn wenn es sich um die Netze für Ballen handeln würde, würde man ja Netzweber sagen.
Im veronesischen bzw vicentinischen Deutsch wurde wohl eher das B für W verwendet http://books.google.com/books?id=3PJ...len%22&f=false ( wohl der gleiche Raum gemeint wie in der vorherigen Quelle ), wenn das denn noch etwas weiter nach Norden gewandert ist??

Frdl. Grüße

Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg poln.jpg (28,4 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg boln-2.jpg (81,2 KB, 3x aufgerufen)
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (14.04.2014 um 22:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:06 Uhr.