Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 09.10.2009, 09:19
florii florii ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2009
Beiträge: 90
Standard Nachname Sandberg

Was für eine Bedeutung hat der Name Sandberg?

Wo und wann ist er zum ersten mal aufgetaucht?

danke
florii
__________________
Suche:

Baden-Württemberg:
Wahl, Stockert, Hekelmann, Pult, Strehle, Waldenmaier, Rei(s)(ß)ner, Funk, Bischofsberger, Reiser, Ohms, Lackner, Hilsenbeck, Traum, Ilg, Fürst, Munz

Sachsen-Anhalt: Region: Köthen!!
Kunkel, Marx, Sandberg, Dunte, Richter, Eckert, Streubo, Kniestedtt, Röder
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.10.2009, 15:13
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Hallo florii,

Der FN Sandberg ist ein Wohnstättenname an einem Sandberg/-hügel. Auch dieser kann jederzeit und überall gewesen sein. Deshalb ist auch hier der Ursprung nicht vom Namen ableitbar. Allerdings kommt der Name mit etwas über 200 Familien nicht so häufig vor und konzentriert sich vor allem in Norddeutschland.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.10.2009, 16:28
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.156
Standard

Zitat:
Zitat von Hina Beitrag anzeigen
Allerdings kommt der Name (Sandberg) mit etwas über 200 Familien nicht so häufig vor und konzentriert sich vor allem in Norddeutschland.
... wo eben die letzte Eiszeit ihre Spuren am Deutlichsten hinterließ.
Ergo - auch Naturereignisse haben zur Namensgebung ihren Beitrag geleistet
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.05.2014, 17:21
sandberm sandberm ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2014
Ort: Kassel
Beiträge: 23
Standard

Auch wenn der Thread etwas älter ist, wollte ich noch etwas ergänzen:

Der FN Sandberg wird ursprünglich auf den Namen einer Gemarkung zurückgehen.
Während hier der FN eher selten ist, ist er in Skandinavien speziell Dänemark, Schweden und Norwegen recht häufig.

In Norddeutschland scheint er aufgrund der Herrschaft des damaligen Königreiches Dänemark über das Herzogtum Holstein recht verbreitet zu sein.

M. Sandberg
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:50 Uhr.