Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.11.2007, 15:52
Löffel Löffel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2006
Ort: Frankfurt/M.
Beiträge: 109
Standard Vornamen Johann und Anna

Hallo allerseits,

viele Ahnenforscher müssen sich ja damit herumschlagen, daß über mehrere Generationen hinweg die Vorfahren den gleichen Vornamen tragen. "Johann" und "Anna" sind da ganz beliebt. Beim Blättern in einer Chronik der Träger meines Familiennamens habe ich hierzu eine interessante Textstelle gefunden:
"[...] möchte ich versuchen, eine häufig gestellte Frage zu beantworten. Es geht um die verwirrende Verwendung des männlichen Vornamens 'Johann' (Hans) und des weiblichen Vornamens 'Anna' in Verbindung mit einem zweiten Vornamen. Beide kommen - auch innerhalb ein- und derselben Familie - bei mehreren gleichzeitig lebenden Kindern vor, z.B. in der Kombination 'Johann Adam', 'Johann Jakob', 'Hans Velten' usw., oder bei den Mädchen 'Anna Maria', 'Anna Barbara', 'Anna Katharina' usw. Der männliche Vorname 'Johann' besagt, daß einer getauft worden ist. Mit dem weiblichen Vornamen 'Anna' wird sich ein ähnlicher Zusammenhang denken lassen. Wir dürfen in der Regel immer den zweiten Vornamen (nach 'Johann' oder 'Anna') als den eigentlichen Rufnamen ansehen. Exemplarisch dafür ist [... hier folgt ein Verweis auf eine 1632 geborene Person in der Chronik ...], wo Johann Peter selbst amtlich nur Peter genannt wird. (Der 'Taufname' Johann wurde einfach weggelassen oder durch Kleinschreibung vernachlässigt)."

Quelle: L.D.Eisenlöffel, "600 Jahre Geschichte der Familien Eisenlöffel in aller Welt", S. 85.


Vielleicht hilft's.

Viele Grüße
Matthias
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.04.2008, 22:44
Ahnenmeraklisi Ahnenmeraklisi ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 12
Standard RE: Vornamen Johann und Anna

ANA ist auf türkisch = Mutter
Sumerich ANU = Mutter

Ana = Anne

der Ursprung für den Namen Mutter, wie das Wort Ur
kommt von den Sumerern.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.04.2008, 19:06
carinthiangirl carinthiangirl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.582
Standard Anna

Mutter Anna - Erdmutter Anna

>Die mythologische „Alternative” zu Dana, Danu, Ana wird übrigens am 26. Juli gefeiert, kurz vor dem Fest Lugnasad (1. August), das auch als Fest der Heiligen Hochzeit des Kelten-Heros Lug mit der Erdmutter Tailtiu galt, deren Wurzeln wahrscheinlich bis in die „unchristliche” Steinzeit zurückreichen. <

http://www.diekelten.at/anna.htm

http://de.wikipedia.org/wiki/Anna_(Heilige)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.04.2008, 19:55
Joachim v. Roy Joachim v. Roy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2007
Beiträge: 787
Standard Anna

Ihr habt sie wohl nicht alle!

MfG
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.04.2008, 20:30
carinthiangirl carinthiangirl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.582
Standard RE: Anna

Schöne deutsche Worte
Das sagt der, der einen Link zum Heiligen Thomas zu Toman einstellt.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.04.2008, 21:17
Ahnenmeraklisi Ahnenmeraklisi ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 12
Standard RE: Anna

Der Name ANA kommt von den Sumerern.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.04.2008, 21:21
Benutzerbild von Michael1965
Michael1965 Michael1965 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2007
Ort: Schlesig-Holstein
Beiträge: 2.036
Standard RE: Anna

Hallo,

ich weiß ja nicht was hier das Problem ist. Aber es wurde vom Themenstarter nicht nach der Bedeutung des Namens Anna gefragt.

Meiner Meinung nach hat Matthias nur versucht zu erklären warum der männliche Vorname Johann und der weiblich Vorname Anna des öfteren vor einem zweiten Namen gesetzt wird.

Zu Anna: aus dem hebräischen; bedeutet: Anmut, Liebreiz.

z.B. Anna Maria = Libreizende / Anmütige Maria.

Das ist meine Meinung zu diesem Thema.

Gruß aus dem Norden

Michael
__________________
Nihil fit sine causa
(Nichts geschieht ohne Grund)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.04.2008, 21:34
Benutzerbild von Hintiberi
Hintiberi Hintiberi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Paderborn, Westf.
Beiträge: 1.053
Standard RE: Vornamen Johann und Anna

Zitat:
Original von Löffel
"[...] Wir dürfen in der Regel immer den zweiten Vornamen (nach 'Johann' oder 'Anna') als den eigentlichen Rufnamen ansehen. Exemplarisch dafür ist [... hier folgt ein Verweis auf eine 1632 geborene Person in der Chronik ...], wo Johann Peter selbst amtlich nur Peter genannt wird. (Der 'Taufname' Johann wurde einfach weggelassen oder durch Kleinschreibung vernachlässigt)."

Quelle: L.D.Eisenlöffel, "600 Jahre Geschichte der Familien Eisenlöffel in aller Welt", S. 85.

Hallo Matthias,

danke für Deinen Hinweis - den kann ich für meine Vorfahren zum Teil bestätigen:
Bei den geborenen Knaben ist's sehr oft so, daß der erste Name ein "Johann" ist dem dann ein oder zwei weitere Namen folgen, wobei der zweite Name in der Regel zum Rufnamen wurde.
Beim Heiratseintrag, allerspätestens im Sterbeeintrag ist der "Johann" dann verschwunden.

Bei den Mädchen verhält es sich etwas anders; zwar ist der erste Name häufig auch Anna, aber nicht immer "verschwindet" dieser später und auch nicht immer ist der zweite Vorname später der Rufname:
Wenn nach Anna mehr als ein Vorname folgt, wird oft der letzte im Taufeintrag genannte Name zum Rufnamen, aber auch nicht so regelhaft wie das mit dem zweiten Namen bei den männlichen Kindern der Fall ist.
Das vorangestellte "Anna" hält sich zudem (meiner Erfahrung nach) länger und hartnäckiger, taucht fast immer auch im Heiratseintrag und oft auch noch im Sterbeeintrag auf.


Hier die Namen der 14 Kinder (*zw. 1782 und 1805) eines Ehepaares aus Ehringhausen:
01.) Franz Gerhard
02.) Johann Stephan Theodor
03.) Johann Bernhard Hermann
04.) Anna Gertrud
05.) Johann Heinrich
06.) Johann Gerhard Franz
07.) Anna Eva Gertrud
08.) Anna Catharina Maria
09.) Johann Conrad August
10.) Anna Maria Catharina
11.) Johann Caspar
12.) Maria Catharina Theresia
13.) Johann Franz August
14.) Johann Heinrich Franz
(noch weiß ich nicht bei allen, welcher Name später zum Rufnamen wurde, aber mehr als ein Johann und eine Anna wurden's bestimmt nicht ).

Gruß
-Jens
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.04.2008, 21:45
Ahnenmeraklisi Ahnenmeraklisi ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 12
Standard RE: Anna

Wie wäre es damit:

Ana Maria = Mutter Maria ?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.04.2008, 00:21
carinthiangirl carinthiangirl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.582
Standard RE: Anna

>Zu Anna: aus dem hebräischen; bedeutet: Anmut, Liebreiz.

z.B. Anna Maria = Libreizende / Anmütige Maria.

Das ist meine Meinung zu diesem Thema.

Gruß aus dem Norden

Michael <

OK - da frag ich mich jetzt dann aber warum auch du wieder die Bedeutung erklärst! Aber kommt schon mal öfters vor hier im Forum, daß zuviel oder am Thema vorbei erklärt wird. Sozusagend täglich Brot wenn ich so rumgucke
Ist ja nicht so schlimm oder, deswegen kann man schon die guten Formen wahren - das ist das was eher stört...wenn du verstehst was ich meine.
Mehr gibt´s dazu nicht zu sagen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Johann Stein und Anna Hessedenz philomatrix Saarland Genealogie 2 02.02.2007 09:21
Heiligen-Vornamen Gustav Adolph Namenforschung 5 17.01.2007 15:46
1904,Groß Mohrau/Grulich Johann Rohner und Frau Anna Rohner geb. Winter Großgrundbesitzerin Ernst Wilfried Böhmen, Mähren, Sudetenland, Karpaten Genealogie 2 18.06.2006 16:47

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:49 Uhr.