Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 30.10.2015, 13:33
jansenvdb jansenvdb ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2013
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 370
Standard Mense ende sin... bi Bavekin bosche madelans?

Familienname:
Zeit/Jahr der Nennung:
Ort/Region der Nennung:


Hallo,
gesucht wird die Bedeutung des Vornamen (?)/das Wort Mense ... bzw. bei Bavekin ....... usw.
Was bedeutet das Wort Mense, Bavekin und madelans?
Die erste urkundliche Nennung der von den/dem Bosch/Busch wurde 1064 (?) vorgenommen. Im niederländischen Gebiet der Acht von Tienhoven /Raum Utrecht heißt es um diese Zeit: "Mense van den Bosch ende sien broder Mathias, 5 morghen landes bi Bavekine bosche madelans (Bavekens boske betreft een leen [1064] von Theodericus Bave filius, (H. van Rossen, Het ontstaan van het Nieuwkoopse, in Rindom Nieuwekoop 3 [1993] Nr. 4 S. 6), fernern von J. C. Kort, Grafelijke. lenen in Rijnland 1222 - 1650 in OV 44 von 1989". Die Urkundenaussage ist in zweierlei Hinsicht
interessant ........ = (bisher ältester Nachweis von dem Busch).
Wer kann Auskunft geben?

Mit freundlichem Gruß
Friedrich
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.10.2015, 16:20
Joachim Fischer Joachim Fischer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 847
Standard

Hallo Friedrich, ich habe es einfach in den Übersetzer gegeben:
In dem ehemaligen Gelände der Achttienhoven findet man noch den Namen von Van den Bosch als potenzielle Erben der ersten Herren da, jetzt, da die Landwirte arbeiten. Mense van den Bosche Einkommen sien Bruder Mathias fünf Morghen Landes bi Bauekine Bosche gemacht Lanze (Bavekens Boske betrifft ein Darlehen (1064) von Theodericus Bave filius) [H. van Rossen, "Die Entstehung der Nieuwkoop, in: Rund Niewe Coop 3 (1993), No. 4, S. 6].
• Mense und Matthijs van den Bossche, 1281, zu verleihen 5 hergestellt morgen um Bavekins Waldflächen. Albert van den Bossche, Achttienhoven 1375 [J. C. Kurz, "Grafelijke leihen in Rheinland 1222-1650", in: OV44 (1989), S. 355, 356].
• Willem van den Bosch, der Sohn des Ricoud van den Bosch (1282 und 1293 erwähnt), im Jahre 1309 verpfändete das Recht Ten Bosch zu Hoogland. Im Jahre 1328 durchgeführt sein Neffe Ricoud Everardsz van den Bosch alle Rechte an dem Nachlass von William Ricoudsz zu. Die erste Erwähnung der es gut in Latein: die Busco, 1294; Niederländische zum ersten Mal im Jahre 1328: Totten Bossche, so van den Bossche und zehn Bosch (1329) [Gerard Rabe, "Fräsen Gehöft Ten Bosch wiederentdeckt", in: Die Bewaarsman. Blatt der historische Kreis Highland 6 (2000), No. 4, S. 95-102].
• Willamette van den Busche, Woudrichem 1284 [Stadsrek. Dordrecht 1283-1287, S. 29].
• Jan Jacobsz van den Bosch, Verwalter der Abt von Egmond in 1369, mit Land in Voorschoten 1350 belehnt; Sohn von Jacob van den Bosch (= Jacob Jan Ghisensz), mit Grundstück in Haag und Kunsthandwerk in Valkenburg verpfändet; Sohn von Jan Ghijsbrechtsz, verpfändete Land am Karsken 1315 verpfändete mit einem Gehöft und Land für Rijnsburg [Slootweg-1997, S. 158].
• Aernts Sohn Jan van den Bosch, Monster 1429 (Archiv des Klosters von St. Elizabeth in Den Haag) [Sernee-1920, S. 18].
• Jan van den Bosch 1448 Manor von Achttienhoven (Nieuwkoop), wobei "den Bosch" ist [N. Plomp, Woerden 600 Jahre eine Stadt, Woerden 1972, S. 66].
• [M. Wald, Der Stichts-niederländischen Familie Van den Bosch. Vorläufiger Bericht einer Studie über die Person und Herkunft der Cornelis Jacobsz (ca. 1500-ca 1580) Waddinxveen, Hilversum 1995. vgl Ahnenforschung CBG-3 (1997), No. 1, p. 11; Gl. 29, Holland (1997), No. 2, S. 113].
• Jan Vanden Bosch, Leeuwarden 1547 (Oldehoofster Spiel) [Fontes Leovardienses, S. 90].
• Dirk Pietersz van den Bos, Herr werden Naaldwijk 1581; Sohn von Pieter Willemsz & Marijcke Pieters, leben in Burgersdijk unter Maasland [Slootweg-1997, S. 122].
• Adriaen Anthonisz von 's Hertogenbosch, kaufte im Jahre 1586 ein Haus in Willemstad; später wurde er zum Adriaen van den Bosch [Joop Vermeulen, 'Willem Stadse Häuser und ihre Bewohner ", in: Ravelyn. Zeitschrift der Heemkundekring Die Willemstad 18 (2000), No. 4, S. 11].
• Ariaen Philips van den Bosch, Nijmegen 1602 [Armeebuch Stevens Church Nijmegen 1600, S. 58].
• Egbertsz Berend van den Bosch, zu heiraten. Rheden 1692; Sohn Egbert Hendriks, d. Brummen 1672; Sohn Hendrik Willems, Landwirt und vererbt Brummen, Majordomus des Guten den Bosch dort [von der Pol-1993, S. 248; Gl. 34 GN (1979), S. 358].
• Molle Tammes van den Bosch (1760 Langezwaag-Blesdijke 1818), einem Hausmann; Sohn von Tamme Molles & Lutske Jacobs, zu heiraten. Kortezwaag 1757 [Slootweg-1997, S. 15].
• Aart Lammert van den Bosch, b Heerde 1804; Sohn von Lammert Aarts (van den Bosch); Sohn von Aart Lamberts (alle Heerde) [H. Roskam "Roskam Stamm-Brendeke ', in: VG 14 (1989), S. 7].
• Berend Willems van den Bosch, Landwirt außerhalb Enkpoort der Stad Hasselt, nahm diese Familie dort im Jahre 1811 [Oosterhof 2008, S. 16].
• Wilhelmus van den Bosch (1775-Geffen Nuland 1865), Tagelöhner; Sohn Henricus van den Bosch [Sjef van Helvoirt, "Hein Nel und de Haas-van der Leest, in: Spoorzoeker Nuwelant 22 (2009), Heft 2, S. 3-21; mit Stammbaum von Adriaan van Aggelen & Martien Veekens] gemacht.
• Adrianus van den Bosch (Den Dungen 1801 Sint-Michielsgestel 1859) [André Schoones, "Quarter Blatt Wim Mauriks ', in: The Griensvenneke 35 (2010), Heft 2, S. 19].
• [C.J. van den Bosch, Die Gelder der Familie Van den Bosch, Bilthoven 1979].
In meinen Büchern steht zu Mense aus Meinhard= Kraft Stärke Macht
Gruß Paul Otto
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.10.2015, 19:15
jansenvdb jansenvdb ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.01.2013
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 370
Standard

Hallo,
danke Dir herzlich für die ausführliche Übersetzung (dieser Text stammt woher, aus Utrecht?), selbst kannte ich zwar einige Zeilen im Urtext, aber Platt muß man halt studieren und verstehen. Mit der Übersetzung klappt es ja. Der VN Mense steht also für Meinhard und bedeutet soviel wie Kraft/Stärke, Macht. Die Bedeutung kannte ich auch nicht, nochmals Danke. Allerdings suche ich noch nach sicheren Auskünften zur Bedeutung von Bavo/e, Baaf, Bavekin. Meine Recherchen hierzu, gehen geographisch in die Auvergne zum Flüsschen Bavo/e, dem Herzog Bobo/Buobo/Poppo von Auvergne (+/X 656 Thüringen), Herzog Bobo/Buobo/Poppo von Friesland und einem Ritter/Grafen Allowin (Zweitname Bavo [später Heiliger, Begleiter von St. Amand] siehe auch verschiendene Kirchen in Gent und Holland) Bave/o bedeutet im franz. auch Spucke? In Holland steht Bavo phonetisch dagegen für Balduin = Buobo = Poppo. Dieser Sach- und Personenname ist sowohl für den französisch-sprachigen Raum, Belgien, Süd-Nordholland interessant. Möglich auch, dass er auf Arnulf von Flandern und seine Vorfahren zurück geht. Ist Dir etwas bekannt und Kannst Du auch hierzu Auskunft geben?

Mit freundlichem Gruß
aus Stuttgart
Friedrich

Geändert von jansenvdb (31.10.2015 um 19:18 Uhr) Grund: Satzänderung
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.10.2015, 22:18
Joachim Fischer Joachim Fischer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 847
Standard

Moin und Hallo Friedrich,
natürlich kann ich auf die schnelle nicht nachvollziehen wo und was Du schon in Erfahrung gebracht hast. Der Text stammt aus den Niederlandischen Archiven und auch ein Forscher hat diesen auf seiner Homepage.
Ten Bossche (Ten Bussche), Ort unbekannt, vielleicht ist es verschwunden Furchen Bavekine Bosk
in der Nähe des aktuellen Achttienhoven
Das ist auch aus der Suche Bavekens herraus gekommen.
Du solltest jemanden in den Niederlanden fragen.
Gruß Paul Otto
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:15 Uhr.