Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.04.2016, 20:26
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 3.457
Standard VN (weibl.) GÜTH/GÜTT

Familienname: Rupp
Zeit/Jahr der Nennung: 1688
Ort/Region der Nennung: Hessen; Dauborn-Eufingen


Liebe Mitforscher,

ist Euch der weibliche Vorname GÜTT/GÜTH bekannt?
Mir ist er gestern bei einem Tauf-Eintrag "in die Hände gefallen", ich habe diesen Namen noch nie gesehen
Kann es sich dabei um einen Kosenamen bzw. um eine irgendwie geartete Abkürzung handeln? - Tante Google kennt "Güth" nur als Nachnamen ...

DANKE für Eure Hilfe schon mal vorab!
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.04.2016, 21:34
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 3.530
Standard

Hallo Scheuck,

ich denke, dass dahinter Gutha steckt:
http://www.vorname.de/gutha/

Mit besten Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.04.2016, 21:49
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 3.457
Standard

Hallo, Wolfgang!

Danke für Deine Mühe
Wenn ich den link öffne, steht da aber, es handele sich bei "Gutha" um einen männlichen Vornamen englischer Herkunft ... Das macht mich jetzt stutzig
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.04.2016, 21:54
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 3.530
Standard

Hallo Scheuck,

das hatte ich zwar übersehen, aber ich forsche ja selbst in Hessen und meine, dass es diesen weiblichen Vornamen gibt. Dann ist die Grundform halt Guda:

http://www.vorname.com/name,Guda.html

Mit besten Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.04.2016, 22:01
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 3.457
Standard

DAS hört sich gut an, Wolfgang

Jenen Vornamen habe ich zwar auch noch nie gehört, aber das macht ja nichts und heißt auch nichts. - Ich selbst hatte in Hessen noch nie was zu tun und kenne mich auch mit der dortigen Mundart nicht aus. Bei einer anderen Taufe bin ich über "Kattern" gestolpert, da gehe ich aber davon aus, dass es sich um eine Katharina handeln wird (oder?)

DANKE Dir!!!
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.04.2016, 08:52
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 943
Standard

Hallo Scheuck,

eine Güda, Guida, Güta oder Gütha ist eine Judith.

Der Link von Wolfgang zur Vornamensdeutung zu Guda ist ja schon richtungsweisend.

Zu Güta, Gütha und vielen anderen hessischen Vornamen (da gibt es viele heute nicht mehr bekannte Namensformen) hatte ich schon einmal am 03.03.2016 unter Verweis auf dasonlineOFB Herborn einen Beitrag geschrieben.
vgl. http://forum.ahnenforschung.net/show...postcount=1052

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.04.2016, 11:57
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 3.457
Standard

Hallo, Ralf!

GANZ herzlichen DANK!
Darauf, dass sich hinter einer "Gütha" letztlich eine Judith versteckt, wäre ich natürlich nie gekommen ....
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.04.2016, 19:07
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 943
Standard

Hallo Scheuck,

schön, dass ich eine neue Information mitteilen durfte.
Bei den Niederrheinischen Vornamen wird mundartlich für Guetgen, Gueth oder Gülken auch Gudula als Namensform zugeordnet, auch wenn eine Guetgen eine Judith sein konnte.
vgl. http://www.lehrerhaus-friemersheim.d...e_Vornamen.pdf

Das macht dann auch phonetisch Sinn, so dass zwei Varianten möglich wären.

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:35 Uhr.