Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 01.10.2017, 10:24
hansd hansd ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2009
Ort: München
Beiträge: 278
Standard Standesamtl. Todesanzeige, ungarisch

Quelle bzw. Art des Textes: Standesamtl. Todesanzeige
Jahr, aus dem der Text stammt: 1905
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Fegyvernek, Ungarn
Namen um die es sich handeln sollte: ???


Liebe Forscherinnen und Forscher,

wer kann mir erklären, wessen Tod im anhängend Auszug aus dem zivilen Todesregister in Fegyvernek aufgezeichnet wurde? Ich habe mit meinen (sehr bescheidenen) Ungarischkenntnissen und diversen Wörterbüchern sinngemäss gelesen, dass

… eine Turai Rosalia, Witwe des Dobler Josef, den Tod der Dobler Maria, Gattin des Stalmajer Adam meldet … Der Todestag ist der 05. Mai 1905 ...

Da ich aber von allen vier genannten eindeutig zuordenbare Todesanzeigen zu anderen Zeitpunkten habe kann es eigentlich überhaupt keiner von denen sein. Einen anderen Namen finde ich da aber nicht.

Es wäre schön, wenn mir jemand den ganzen Text übersetzen würde. Da der aber sehr lang ist reicht es auch, wenn mir jemand den Sinn erklären bzw. sagen kann, wer hier gestorben ist.

Schon mal vielen Dank
Hans
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Todesanzeige_Fegyvernek_1905_05_02.jpg (240,8 KB, 16x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.10.2017, 20:40
Katewolf Katewolf ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2011
Ort: Székesfehérvár, Ungarn
Beiträge: 58
Standard

Guten Abend Hans,
ich versuche zu helfen.
Die ungefähre Übesrsetzung lautet:
Turai Rosalial, wwe. der Dobler Josef ist am Standesamt erschienen und meldet, dass Dobler Maria (33 Jahre), Gattin des Stalmajer Adam am 2. Mai 1905 eine -ich weis den richtigen Ausdruck nicht- leblose Tochter zur Welt gebracht hat. Die Tochter wurde im Geburtsregister unter der Nummer 1128 eingetragen. Der Vater war gehindert und hat deshalb Turai Rosalia mit der einmeldung beauftragt.

Eshandelt sich also um die Tochter von Maria Dobler, Gattin der Adam Stalmajer.

Ich hoffe dass diese Erklärung hilft.

Schöne Grüße aus Ungarn
Katalin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.10.2017, 15:26
hansd hansd ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.05.2009
Ort: München
Beiträge: 278
Standard

Hallo Katalin,

herzlichen Dank für die Übersetzung, die macht absolut Sinn. Mit dem Wissen habe ich nochmal versucht, es zu übersetzen, aber ich komme noch immer nicht drauf. Macht aber nichts, ich weiss jetzt ja, was es heissen soll.

Danke und viele Grüsse
Hans
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.10.2017, 15:50
Katewolf Katewolf ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2011
Ort: Székesfehérvár, Ungarn
Beiträge: 58
Standard

Hallo Hans,

freut mich dass ich helfen konnte.

Hier ist auch der Geburtseintrag des Kindes. Unter den Daten der Eltern bei "Megjegyzes" (Bemerkungen) steht:
"A gyermek halva született", das Kind is tot geboren

https://www.familysearch.org/ark:/61...460&cat=780347

Ich helfe noch gerne wenn was nötig ist!

Liebe Grüße
Katalin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.10.2017, 16:19
Benutzerbild von Wallone
Wallone Wallone ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2011
Ort: Luxemburg
Beiträge: 1.555
Standard

Hallo Hans und Katalin,


Ich habe bemerkt, daß die Übersetzung durch Katalin gemacht worden ist, aber da ich einen ehemaligen Übersetzerkolleg gefragt hatte, ob er damit helfen könnte, teile ich hiermit jedoch seine Arbeit, da er sich als französischsprechender vermutlich viele Mühe bei der Lesung gegeben hat. Das erklärt die verspätete Antwort.

« Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute, der Persönlichkeit nach bekannt, die Witwe von Jozsef Dobler, geboren Turai Rozal Földmiwes, wohnhaft zu Fegyvemek, welche erklärt hat, daß von der Maria Dobler, Ehegattin von Adam Stalmayer, römish-katholischer Religion, wohnhaft zu Fegyvemek, 33 Jahre alt, in ihrer Behausung, am 2. Mai des Jahres 1905, um 9 Uhr morgens ein tot geborenes Kind weiblichen Geschlechts geboren worden sei.
Das Kind wurde im Geburtsregister unter der Nr. 112 eingetragen.

Die Anzeigende erklärte, daß sie bei der Niederkunft zugegen gewesen sei und, daß der rechtmässige Vater wegen Verhinderung sie mit der Erklärung betraut hätte.

Nach hiesiger Vorlesung der gegenwärtigen Urkunde wurde dieselbe durch die Anzeigende mit ihrem Zeichen versehen, da sie des Schreibens unerfahren zu sein erklärte. »

Armand
__________________
Viele Grüße.

Armand

Geändert von Wallone (05.10.2017 um 19:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.10.2017, 19:17
Katewolf Katewolf ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2011
Ort: Székesfehérvár, Ungarn
Beiträge: 58
Standard

Hallo Armand,
das ist völlig korrekt!
Mein Deutsch war nicht ausreichend um es so schön zu formulieren.

Liebe Grüße
Katalin
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.10.2017, 19:37
Benutzerbild von Wallone
Wallone Wallone ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2011
Ort: Luxemburg
Beiträge: 1.555
Standard

Danke Katalin

Ich teile meinem ehemaligen Kolleg, auch namens Armand,Deine Komplimente mit, denn er hat den Text aus dem Ungarischen ins Französische übersetzt und ich habe nur die Übersetzung ins Deutsche gemacht.

Er sagt Ungarisch wäre eine schwierige Sprache. Ich kenne nicht diese Sprache aber ich glaube ihm wohl.

Liebe Grüße.
__________________
Viele Grüße.

Armand

Geändert von Wallone (05.10.2017 um 19:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.10.2017, 14:53
Benutzerbild von Wallone
Wallone Wallone ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2011
Ort: Luxemburg
Beiträge: 1.555
Standard

Hallo hans und Katalin,

Hier unten ein paar Berichtigungen, die ich gerade jetzt empfangen habe. Obwohl Hans « gelöst » markiert hat hoffe ich,daß er unsere Arbeit gesehen hat und daß er auch diese letzten Korrekturen lesen wird.

« Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute, der Persönlichkeit nach bekannt, die Witwe von Jozsef Dobler, geboren Turai Rozal, Landwirtin, wohnhaft zu Fegyvemek, geboren zu Fegyvemek, welche erklärt hat, daß von der Maria Dobler, Ehegattin von Adam Stalmayer, römisch-katholischer Religion, wohnhaft zu Fegyvemek, 33 Jahre alt, in ihrer Behausung, am 2. Mai des Jahres 1905, um 9 Uhr morgens ein tot geborenes Kind weiblichen Geschlechts geboren worden sei.

Das Kind wurde im Geburtsregister unter der Nr. 112 des laufenden Jahres eingetragen.

Die Anzeigende erklärte, daß sie bei der Niederkunft zugegen gewesen sei und, daß der rechtmässige Vater wegen Verhinderung sie mit der Erklärung betraut hätte.

Nach hiesiger Vorlesung der gegenwärtigen Urkunde wurde dieselbe durch die Anzeigende mit ihrem Zeichen versehen, da sie des Schreibens unerfahren zu sein erklärte. »
__________________
Viele Grüße.

Armand
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:35 Uhr.