#1  
Alt 07.09.2019, 17:32
Grenzweg Grenzweg ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2014
Ort: Mittelhessen - LDK
Beiträge: 87
Standard Sterbeurkunde Wilhelm Ahner

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1914
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Bischweiler / Hagenau im Elsass
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): Standesämter Elsass



Hallo zusammen,

ich suche Wilhelm Gottfried Ahner, der am 03.10.1914 gestorben ist und im gleichen Regiment (IR 116) wie mein Urgroßvater diente.

Er ist am 19.11.1891 in Bischweiler (Elsass) geboren (in den beiden VL ist dies auch als Geburtsort angegeben).

In den o.g. elsässischen Sterberegistern konnte ich ihn nicht finden.

Er war 1905 in Hagenau Auszubildender. Dort als Guillaume erfasst, der französische Name für Wilhelm.

Hat jemand eine Idee, wo er zuletzt gelebt hat und in welchem Standesamt er verzeichnet ist?

Meine Suche rund um Hagenau und Bischweiler habe ich für die Jahre 1914 & 1915 getätigt, aber vielleicht ja ein entscheidendes Dorf/Stadt übersehen.

Besten Dank und viele Grüße
Grenzweg

Geändert von Grenzweg (07.09.2019 um 17:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.09.2019, 23:49
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.745
Standard

Hallo

Du solltest auch noch in späteren Jahren bis 1920 oder 1921 nach dem Sterbeeintrag suchen.
Hast du seinen Geburtseintrag gefunden, gibt es dort keinen Randvermerk zu seinem Tod?

Edit: Habe selber schnell nachgeschaut, dort gibt es leider keinen Randvermerk zu seinem Tod.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (08.09.2019 um 00:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.09.2019, 10:09
Grenzweg Grenzweg ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.11.2014
Ort: Mittelhessen - LDK
Beiträge: 87
Standard

Guten Morgen


und Danke, Svenja, habe ich gemacht, aber auch hier leider glücklos geblieben.


Vielleicht ist er irgendwann vor dem Krieg weggezogen und deshalb dort nicht erfasst. Rätselhaft.


Vielleicht hast Du noch Ideen?

PS: man könnte den Thread auch verschieben nach Elsaß-Lothringen Genealogie. Habe ich leider zu Beginn übersehen.

Viele Grüße
Grenzweg

Geändert von Grenzweg (08.09.2019 um 11:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.09.2019, 01:52
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 951
Standard

Hallo,

----

Nachname: Ahner
Vorname: Wilhelm Gottfried
Dienstgrad: Musketier
Todes-/Vermisstendatum: 03.10.1914

Wilhelm Gottfried Ahner ruht auf der Kriegsgräberstätte in Roye-St.Gilles.
Endgrablage: Block 1 Grab 619

Hier ein paar Bilder von der Gedenkstätte
----

Vielleicht kommst du mit der Info etwas weiter.

Quelle: Volksbund

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (09.09.2019 um 02:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.09.2019, 19:07
Grenzweg Grenzweg ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.11.2014
Ort: Mittelhessen - LDK
Beiträge: 87
Standard

Hallo Doro


ja, den Eintrag kenne ich, hätte ich natürlich ergänzen können.


Ich danke Dir für den Link.



Viele Grüße
Grenzweg
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.09.2019, 19:59
Grenzweg Grenzweg ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.11.2014
Ort: Mittelhessen - LDK
Beiträge: 87
Standard

Hallo zusammen,

nachdem ich nun alles abgegrast habe und weiß, dass seine Mutter 1917 in Hagenau gemeldet war, Wilhelm Ahner aber dort in den Sterbebüchern nicht verzeichnet ist, er zwar deutscher Soldat war, an ihn auf dem Denkmal in Hagenau aber trotzdem erinnert wird, gibt es für mich nur eine Möglichkeit.

Er ist im Sterbebuch in Roye erfasst, wo er auf dem deutschen Soldatenfriedhof ruht.

Leider sind die Kirchenbücher im Archives de la Somme nicht ab 1914 bis, sagen wir 1923 (etwa ab 1918 bis 1923 fanden die Umbettungen aus kommunalen Friedhöfen statt), abrufbar.

Hat jemand andere Möglichkeiten seine Sterbeurkunde zu finden?

Besten Dank vorab

Viele Grüße
Grenzweg
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:43 Uhr.