#1  
Alt 17.01.2008, 12:39
Fridolin22 Fridolin22 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2008
Beiträge: 4
Standard Gomthenen, Kr. Preußisch Eylau

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung: 1900 - 1930
http://fernabfrage.ahnenforschung.net/ vor der Beitragserstellung genutzt: ja
Sonstige zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken): Evangelisches Zentralarchiv Berlin


Hallo allerseits,

habe mich gerade hier angemeldet, weil ich jedes kleine Detail zum Ort Gomthenen, Kreis Preußisch Eylau suche. Kann jemand sagen, ob ich noch irgendwo Personenstandsregister oder Kirchenbücher für diesen Ort einsehen kann? Ich habe viel gesucht, nichts gefunden. Der Ort gehörte wohl zum Kirchspiel Schönbruch Kreis Bartenstein. Die Kirchenbücher sind aber im Zentralarchiv der evangelischen Kirche nicht vorhanden.
Bin für jeden Tipp dankbar.

Gruß, Fridolin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.01.2008, 13:21
Carlton
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Gomthenen, Kr. Preußisch Eylau

Hallo Fridolin,

für Schönbruch Kr. Bartenstein (Ostpr.) - Szczurkowo kannst Du anschreiben:

Urzad Stanu Cywilnego
ul. Bohaterow Monte Cassino 1

PL 11-200 Bartoszyce

Dort liegen Geburts-, Heirats- und Sterberegister von 1897 - 1938
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.01.2008, 15:56
Fridolin22 Fridolin22 ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2008
Beiträge: 4
Standard RE: Gomthenen, Kr. Preußisch Eylau

Hallo Ursula,

vielen Dank für die Info. Das hilft mir schon weiter.
Bin aber mal gespannt, ob man sich von dort meldet.
Polnisch kann ich nicht.

Ich werde es versuchen.

Gruß, Fridolin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.01.2008, 17:16
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.079
Standard RE: Gomthenen, Kr. Preußisch Eylau

Das Vorwerk Gomthenen hatte 1835 nur 3 Häuser und 26 Einwohner, 1935 waren es 60 Einwohner.
Gomthenen, Gemeinde Poschloschen, Kreis Preußisch Eylau, gehörte zum Standesamtsbezirk Preußische Eylau. Hiervon haben weder das Standesamt I in Berlin noch polnische Standesämter oder Staatsarchive Standesamtsunterlagen.
Das zuständige Kirchspiel war - wie schon dargestellt - Schönbruch. Hiervon hat das Staatsarchiv Leipzig verfilmte Kirchenbücher nur von 1643 bis 1839.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.01.2008, 18:09
Joachim v. Roy Joachim v. Roy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2007
Beiträge: 787
Standard Gomthenen, Kr. Preußisch Eylau

Hallo Fridolin,


das einst zum Schloß Domnau gehörende Vorwerk GOMTEHNEN (1785: „Gomtienen“ bzw. „Gumthenen“), auf dem 1933 insgesamt 60 Personen lebten, gehörte zur Gemeinde POSCHLOSCHEN, Kreis Preußisch Eylau. Das zuständige Standesamt befand sich in der Stadt Preußisch Eylau. Während GOMTEHNEN und POSCHLOSCHEN im heute polnischen Teil Ostpreußens liegen, gehört die Stadt Preußisch Eylau zum russischen Teil Ostpreußens.

Aus dem heute russischen Teil Ostpreußens sind keine standesamtlichen Urkunden zu bekommen. Ob das Berliner Standesamt I zufällig Doppelstücke der Register des ehemaligen Standesamts PREUSSISCH EYLAU der Jahrgänge 1900 bis 1930 besitzt, müßten Sie erkunden.


Eingepfarrt war GOMTEHNEN zur evangelischen Pfarrkirche in SCHÖNBRUCH. Im Jahre 1938 gehörte Schönbruch zum Kreis Bartenstein, später wohl zum Kreis Friedland.

Von SCHÖNBRUCH, Kreis Friedland, befinden sich folgende Kirchenbücher im Besitz des Sächsischen Staatsarchivs Leipzig (früher: „Deutsche Zentralstelle für Genealogie Leipzig“), 04329 Leipzig, Schongauer Straße 1: Taufen, Trauungen und Sterbefälle: 1643 – 1839.


Darüber hinaus verfilmten die Mormonen folgende Kirchenbücher von SCHÖNBRUCH, Kreis Friedland: http://www.familysearch.org/Eng/Libr...&columns=*,0,0

Leider wurden die Sie interessierenden Kirchenbücher der Jahrgänge 1900 bis 1930 von den Mormonen nicht verfilmt.


Das Evangelische Zentralarchiv in Berlin besitzt keine Kirchenbücher von SCHÖNBRUCH, Kreis Friedland.



Freundliche Grüße vom Rhein
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.01.2008, 18:41
Fridolin22 Fridolin22 ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2008
Beiträge: 4
Standard RE: Gomthenen, Kr. Preußisch Eylau

Ich bin begeistert. Nicht unbedingt gute Nachrichten, aber trotzdem
so detailliert. Vielen Dank.
Ich werde an das Standesamt Berlin mailen und mein Glück versuchen.

Ich vermute, hier weiß niemand, ob dieses Gut Gomthenen noch existiert? Habe alte Karten gefunden und mit Google Earth verglichen. Es sieht so aus, als steht der Gutshof noch.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.01.2008, 19:34
Carlton
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Gomthenen, Kr. Preußisch Eylau

Hallo Fridolin,

ich war der Meinung, Du suchst zwischen 1900 und 1930, daher habe ich natürlich auch keine Daten von 18.... und 16....... genannt.

Wenn Du an das oben von mir genannte Standesamt aber schreiben solltest, dann muss es in polnisch sein. Polnische Standesämter reagieren ansonsten nicht.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.01.2008, 21:32
Joachim v. Roy Joachim v. Roy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2007
Beiträge: 787
Standard Gomthenen, Kr. Preußisch Eylau

Anmerkung

Weshalb sollte denn Fridolin an das Standesamt in Bartoszyce (Bartenstein) schreiben ?? Wie von Herrn Friedhard Pfeiffer und von mir oben dargelegt worden ist, gehörte GOMTEHNEN zum Bereich des Standesamts Preußisch Eylau und nicht zum Bereich des Standesamts Bartenstein.

Fridolin braucht auch nicht an das Berliner Standesamt I zu schreiben, da Herr Pfeiffer bereits zu verstehen gegeben hat, daß dieses Standesamt keine Personenstandsregister des ehemaligen Standesamts Preußisch Eylau besitzt.

Falls es Fridolin nicht gelingt, im Familienkreis Näheres über seine Vorfahren in Erfahrung zu bringen (vielleicht läßt sich hier noch ein „Ahnenpaß“ oder ein „Deutsches Einheits-Familienstammbuch“ aus der Zeit vor 1945 auftreiben), dann dürfte er wohl nur geringe Chancen haben, seine ostpreußischen Vorfahren zu ermitteln.


Freundliche Grüße vom Rhein
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.01.2008, 08:49
Fridolin22 Fridolin22 ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2008
Beiträge: 4
Standard RE: Gomthenen, Kr. Preußisch Eylau

Guten Morgen,

also ich hatte das so verstanden, dass es sein könnte, dass das Standesamt I in Berlin Doppelstücke der Personenstandsregister hat, und das es ein Versuch wert wäre.

Gruß, Fridolin
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.01.2008, 09:40
Joachim v. Roy Joachim v. Roy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2007
Beiträge: 787
Standard Gomthenen, Kr. Preußisch Eylau

Ja, das hatte ich auch gehofft!

Nachdem aber Herr Friedhard Pfeiffer ermittelt hat, daß das Berliner Standesamt I keine Personenstandsregister des ehemaligen Standesamts Preußisch Eylau besitzt (Doppelstücke, die Originale verblieben beim Standesamt Preußisch Eylau), braucht man das Standesamt I nicht mehr anzuschreiben. Leider.

Freundliche Grüße vom Rhein
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kreis Preußisch Eylau sowie Natangen petrdetok Ost- und Westpreußen Genealogie 1 04.02.2011 22:20
FN Pustlauk Pustlauk Namenforschung 5 05.10.2009 11:16
Filme der KB Deutsch-Eylau MikeP Ost- und Westpreußen Genealogie 2 15.03.2008 18:55
Heinriette Schikotki, geb. Neumann, Preußisch Eylau hwneumann Ost- und Westpreußen Genealogie 0 14.05.2007 22:02

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:56 Uhr.