Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #161  
Alt 07.06.2010, 20:58
Gerda Gerda ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2004
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 133
Standard

Hallo Rüdiger,

am besten vorbereitet bist du, wenn du weist, was du finden möchtest.

Zum Beispiel Lebensdaten -> Personenstandsbücher, Wohnorte -> Meldekarten (oder ähnliche Dokumente). Falls vorhanden: Kirchenbücher, Volkszählungslisten, Auswandererlisten.

Was weist oder vermutest du noch über deine Suchperson? War sie z.B. im Waisenhaus, im Gefängnis, gab es evtl. mal ein Gerichtsverfahren? Hatte die Suchperson ein Gewerbe oder Handwerksbetrieb?

Vor dem Gang ins Archiv konsultiere das Internet

zum Beispiel hier: http://www.muelheim-ruhr.de/cms/stadtarchiv3.html
und hier: http://www.essen.de/Deutsch/Rathaus/...tadtarchiv.asp
und hier: http://www.archive.nrw.de/Landesarch...ehl/index.html

Auf der HP der Landesarchivs NRW gibt es ein online Findbuch. Unbedingt reinsehen!

Mitnehmen solltest du Namen und Daten und ggf. sonstige Notizen der Personen, nach den du suchst. Ferner Schreibmaterial (Bleistift nicht vergessen), eine Lupe, evtl. ein Alphabeth mit Sütterlin- und Frakturbuchstaben, falls vorhanden den Laptop und Fotoapparat (fotografieren ist allerdings nicht überall gestattet).

Zu deiner Frage nach errechnetem Datum. Je nachdem wo du suchst, gibt es evtl. ein Namenverzeichnis. Dort findest du die Person am schnellsten. Ist das nicht gegeben wirst du unter Umständen viele dicke Wälzer Blat für Blatt durchsehen müssen.

Im Archiv gehst du zunächst zur Anmeldung. Dort kann man dir auch sagen, ob es einen Beratungsdienst gibt. Der kann deine Fragen sicher beantworten und dir weiterhelfen.
Jedes Archiv verfügt auch über ein (gedrucktes) Findbuch.


Viel Erfolg wünscht

Gerda
Mit Zitat antworten
  #162  
Alt 08.06.2010, 08:52
Benutzerbild von Rüdiger-DO
Rüdiger-DO Rüdiger-DO ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: NRW
Beiträge: 226
Standard Archive

Moin, Moin Gerda,
danke für deine Hinweise.... das macht mir Mut mich ins Archiv zu begeben...
Ich hab im Moment sooo richtig keine Vorstellung vom PSA, Stadtarchive schon, bin echt mal gespannt...
LG und DANKE
Rüdiger
Mit Zitat antworten
  #163  
Alt 09.06.2010, 07:34
Benutzerbild von Catha-Tina
Catha-Tina Catha-Tina ist offline weiblich
Moderator
 
Registriert seit: 14.10.2009
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.769
Standard

Hallo Rüdiger,
eine sehr schöne, auch unterhaltsame Beschreibung von Recherchen im PSA Brühl mit vielen Infos, findet man im Buch von Manuel Andrack "Von wem habe ich das bloß? - Auf den Spuren der Ahnen - eine Gebrauchsanweisung"

Ich habe das Buch mit Vergnügen gelesen (es ist auch witzig!) und will gleich mal ein bisschen Werbung dafür machen

Vor diesem Archiv stand ich dieses Jahr auch schon mal und habe in den Lesesaal geschaut, der gut besucht war. Ich war aber (noch) nicht drin, sondern in der dort auch befindlichen Bibliothek der WGfF (Westdt. Gesellsch. f. Familienforschung).
__________________
Viele Grüße
Catha-Tina

Suche
- die Herkunft des Joh. August Kuhblank, Geburt um 1722, Tod 1808 in Schafstädt, seit 1751 in Schafstädt nachweisbar, sowie
- die Herkunft des Joh. Gottfried Siegmund, Holz- und Revierförster bei den Grafen von Stolberg in Wachau (Sachsen), Geburt um 1719,
Heirat 1751 in Wachau mit Johanna Rosina Förster, Tod 1805 in Wachau

Mit Zitat antworten
  #164  
Alt 10.06.2010, 21:41
Balbina Balbina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2010
Beiträge: 358
Standard

Ist schon ne Weile her wo ich in Brühl im Archiv war, und die meisten Sachen stehn ja oben schon.
Um möglichst effektiv zu arbeiten hab ich mir damals folgendermassen geholfen:

Mach Dir Listen von allen Personen, die eine Urkunde in NRW haben könnten.
Schreib für jede fehlende Urkunde (Geburt, Heirat, Tod) einen Eintrag.
Grenze die Zeit eines Ereignisses anhand der vorhandenen Informationen ein und erstell so einen Zeitbereich für jedes Ereignis.
Z.B.: Tod von Person A = nach Hochzeit von Kind C (weil da lebte A noch), aber vor Tod von Ehepartner B (weil in dessen Sterbeeintrag verwitwet steht)

Notier Dir:
Ort, Jahr (bzw. Zeitbereich), Ereignis, Nachname, Vorname (in dieser Reihenfolge)

Das machst Du für alle Ereignisse, die Dir fehlen.
Dann sortierst Du diese Einträge der Reihenfolge nach.
Erst Ort, dann Zeit, dann Ereignis, dann Name und Vorname

Mit der Liste marschierst Du ins Archiv und lässt Dir zuerst die Bücher von dem Ort geben, der Dich am meisten interessiert oder von dem Du die meisten Einträge hast.
Ich red jetzt von den Büchern, wo die Namen nur mit einer Zeile alphabetisch (meist) oder chronolgisch aufgeführt sind, aber noch nicht die eigentlichen Urkunden.

Markier Dir auf Deiner Liste mit Bleistift welche Einträge in diesem Buch zu finden sein sollten und durchsuche es .. immer mit zweitem Auge auf der Liste .. um nichts zu übersehen, oder zu vergessen.

Wenn Du etwas gefunden hast - Zettel rein (Nimm massig NICHTklebende Zettelchen mit ) und weitermachen.
Erst wenn Du das Buch durch hast und nichts mehr zu erwarten ist, dann die eigentlichen Urkundenbücher (meist nach Ereignis .. Geburt usw.) durchsuchen.

Es kann vorkommen, dass Du in den Übersichtsbüchern denkst, dass Du den richtigen Eintrag gefunden hast, und den ersten nimmst den Du findest.
Solltest Du in einem Zeitbereich suchen, dann durchsuch ihn bis zum Ende und merk Dir alle Einträge.
Der Hintergrund:
Die Namensauswahl war früher nicht so groß, die Menschen bekamen viele Kinder, viele Kinder starben. Oft wurde ein "freigewordener" Name an das nächste Kind desselben Geschlechts wieder vergeben. So kann es passieren, dass Du z.B. im Bereich Mai 1875 bis Juli 1877 mehrere Hans Meier findest und erst beim näheren Studieren der Urkunde erkennst welcher der von Dir Gesuchte ist.
Nur .. dazu hast Du im Archiv nicht gerade die Zeit.
(Es sei denn Du bist perfekt im Entziffern alter Schriften und der Beamte/Pfarrer hatte eine klare Schrift)
Meist reist man ja doch aus Entfernung an .. und die paar Stunden rasen nur so vorbei.

Also .. alles kopieren lassen was nur halbwegs brauchbar/passend aussieht .. und zuhause in Ruhe entziffern und aussortieren.

Zeit kostet:
- in den falschen Büchern suchen
- sich am Entziffern von Urkunden aufhalten
- sich in alten Büchern festlesen .... letzteres zu unterlassen ist soooooooo schwer

Wenn Du konzentriert und diszipliniert arbeitest, dann kannst Du die Zeit effektiv nutzen und mit einem dicken Stapel neuer Erkenntnissen heimfahren ..

Das war so meine Vorgehensweise.
Für Verbesserungsvorschläge hab ich ein ganz offenes Ohr!


Grüße

Balbina
Mit Zitat antworten
  #165  
Alt 11.06.2010, 00:11
Benutzerbild von Rüdiger-DO
Rüdiger-DO Rüdiger-DO ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: NRW
Beiträge: 226
Standard

Hallo ihr lieben,
vielen lieben dank für eure Hinweise, die werde ich gut gebrauchen können.
DANKE
LG
Rüdiger
Mit Zitat antworten
  #166  
Alt 11.06.2010, 07:09
Benutzerbild von GertrudF
GertrudF GertrudF ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2006
Ort: Herne
Beiträge: 3.095
Standard

Hallo Rüdiger,

wenn du nach Essen ins Archiv willst sag Bescheid

Dann komme ich gerne mit.
__________________
Viele Grüße

Gertrud


Was wir wissen ist ein Tropfen, was wir nicht wissen ist ein Ozean.

Schäme dich nicht deiner Ahnen, du hast auch keinen Anteil an ihren Verdiensten.
Mit Zitat antworten
  #167  
Alt 11.06.2010, 08:16
Benutzerbild von Julchen65
Julchen65 Julchen65 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2008
Ort: Hemer
Beiträge: 90
Standard

Hallo Balbina,

du hast sooooooooooooooo Recht mit dem fest lesen in alten Büchern. Diesen Fehler habe ich gemacht als ich in Essen war. Es war das erste mal, dass ich soviele alte Bücher auf einmal gesehen habe. Ich werde im Herbst nochmal nach Essen fahren und dort weiter zu recherchieren. Aber diesmal werde ich mich nur an meine Daten halten *hoffeich* .

Rüdiger ich wünsche dir viel Erfolg in Essen, es ist ein tolles Archiv.

Viele Grüße
Jutta
__________________
http://meineahnenforschung.dreipage2.de/

Coert: Werl-Büderich, Essen
Gerdes: Hamm Rhynern, Büderich u. Südamerika
Franke: Boffzen, Essen
Frank: Jucknaten (Kreis Tilsit Ragnit), Essen
Hartmann: Eygarren (Kreis Pillkallen), Essen
Longerich: Köln Worringen, Essen
Jankowski: Szczuka (Kreis Strasburg) Marienwerder, Essen, evt. Amerika (?)
Mit Zitat antworten
  #168  
Alt 11.06.2010, 09:03
Benutzerbild von Rüdiger-DO
Rüdiger-DO Rüdiger-DO ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: NRW
Beiträge: 226
Standard

Zitat:
Zitat von GertrudF Beitrag anzeigen
Hallo Rüdiger,

wenn du nach Essen ins Archiv willst sag Bescheid

Dann komme ich gerne mit.
Hallo Gertrud, kannst dir schon mal vormerken "Herbstferien"
Würde mich freuen, wenn du mit kommst
LG
Rüdiger
Mit Zitat antworten
  #169  
Alt 11.06.2010, 09:06
Benutzerbild von Rüdiger-DO
Rüdiger-DO Rüdiger-DO ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: NRW
Beiträge: 226
Standard

Zitat:
Zitat von Julchen65 Beitrag anzeigen
Hallo Balbina,

du hast sooooooooooooooo Recht mit dem fest lesen in alten Büchern. Diesen Fehler habe ich gemacht als ich in Essen war. Es war das erste mal, dass ich soviele alte Bücher auf einmal gesehen habe. Ich werde im Herbst nochmal nach Essen fahren und dort weiter zu recherchieren. Aber diesmal werde ich mich nur an meine Daten halten *hoffeich* .

Rüdiger ich wünsche dir viel Erfolg in Essen, es ist ein tolles Archiv.

Viele Grüße
Jutta
Hallo Jutta, deinen Tip werde ich mir merken....
wenn du willst können wir uns ja dort mit Gertrud in Essen treffen
LG
Rüdiger
Mit Zitat antworten
  #170  
Alt 11.06.2010, 10:04
Benutzerbild von Julchen65
Julchen65 Julchen65 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2008
Ort: Hemer
Beiträge: 90
Standard

Hallo Rüdiger,

ich kann im Moment aus finanziellen Gründen nicht nach Essen fahren.
Ich denke, dass ich so im Herbst fahren werde.
Trotzdem wünsche ich dir ganz viel Erfolg.

Viele liebe Grüße
Jutta
__________________
http://meineahnenforschung.dreipage2.de/

Coert: Werl-Büderich, Essen
Gerdes: Hamm Rhynern, Büderich u. Südamerika
Franke: Boffzen, Essen
Frank: Jucknaten (Kreis Tilsit Ragnit), Essen
Hartmann: Eygarren (Kreis Pillkallen), Essen
Longerich: Köln Worringen, Essen
Jankowski: Szczuka (Kreis Strasburg) Marienwerder, Essen, evt. Amerika (?)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:38 Uhr.