#11  
Alt 06.01.2011, 18:25
Benutzerbild von Engelhard ,Hans- günter
Engelhard ,Hans- günter Engelhard ,Hans- günter ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.04.2010
Ort: Rottweil
Beiträge: 28
Daumen hoch wappen

danke für Deine Antwort...

Ich habe durch eine Vermittlung dieses Wappen erhalten und bin mir nicht sicher ob dieses Wappen original ist. Der Familiensage nach sind wir mit den Engelhard von Weinsberg verwandt, denn die Sippe hat den Namen um 1000 nach Chr. angenommen. Nachfahren dieses Familienzweigs sind leider verstorben und mir ist auch nicht klar, ob wir dieses Wappen verwenden dürfen.
Des weiteren ist meine Frau mit denen von Plettenberg verwandt.
Ich habe lediglich ein Siegel der Engelhard von Weinsberg.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 079.jpg (30,4 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg 030.jpg (111,0 KB, 24x aufgerufen)
__________________
Alles Denkbare ist machbar.

Geändert von Engelhard ,Hans- günter (06.01.2011 um 19:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 06.01.2011, 20:29
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.661
Standard

Das, was Du da eingestellt hast, stammt von der amerikanischen Firma Halbert's aus Ohio und die ist dafür bekannt, dass sie die Käufer ihrer Produkte übers Ohr haut. Die binden wirklich jedem einen Bären bezüglich ihrer Abstammung auf, der dafür Geld ausgibt. Die Wappen stammen allesamt aus dem Rietstap Armorial General. Der Vertrieb der Produkte dieser Firma ist zum Glück mittlerweile auf dem deutschen Markt untersagt aber übers Internet geht nunmal leider alles .
Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 07.01.2011, 13:42
Benutzerbild von Engelhard ,Hans- günter
Engelhard ,Hans- günter Engelhard ,Hans- günter ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.04.2010
Ort: Rottweil
Beiträge: 28
Daumen hoch

Hallo Hina,

du bist gut, ja dieses Wappen stammt dort her und wurde der Familie angeboten und als echt angeboten, ich hatte da so meine Zweifel, danke dafür.

Liebe Grüße
Hans
__________________
Alles Denkbare ist machbar.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 07.01.2011, 13:51
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.661
Standard

Hallo Hans,
die sind ja lustig. Nur weil sie es in einem Buch abgedruckt haben, ist es noch längst nicht sicher, dass es echt ist . Deine Zweifel waren da gut angebracht. Das sind richtige Gauner in Ohio.
Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 07.01.2011, 15:11
Benutzerbild von Engelhard ,Hans- günter
Engelhard ,Hans- günter Engelhard ,Hans- günter ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.04.2010
Ort: Rottweil
Beiträge: 28
Daumen hoch wappen

HALLO HINA,

danke für Deine Antwort. Der Urgroßvater hatte ein Siegel aus der Familie ENgelhard von Weinsberg und hatte auch eine Art Urkunde der Familie. Wie ist das nun wenn eine Familie ausgestorben ist, darf dann die Sippe oder die Verwandtschaft das Wappen tragen?
Liebe Grüße Hans
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.jpg (112,1 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg o2.JPG (52,9 KB, 20x aufgerufen)
__________________
Alles Denkbare ist machbar.

Geändert von Engelhard ,Hans- günter (14.01.2011 um 13:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 19.01.2011, 00:06
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.661
Standard

Lieber Hans,

da war ja noch eine Frage offen.

Das Wappen einer erloschenen Familie sollte auf keinen Fall übernommen werden, schon gar nicht von einer anderen nur namensgleichen Familie. Damit würde man sich auf die selbe Stufe stellen, wie diese Gauner aus Ohio - Vortäuschung falscher Tatsachen. Selbst bei einer Wappenneustiftung würde ich zusehen, das nicht an das Wappen der erloschenen Familie anzulehen. Das wäre zwar nicht verboten aber im Grunde auch ebenso ein Wandeln auf der falsche Fährte. Jede Familie hat ja seine eigene Herkunft und Tradition und darauf sollte die Darstellung des Familienwappens aufbauen. Nicht mit fremden Federn schmücken .

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 19.01.2011, 20:57
Benutzerbild von Engelhard ,Hans- günter
Engelhard ,Hans- günter Engelhard ,Hans- günter ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.04.2010
Ort: Rottweil
Beiträge: 28
Daumen hoch wappen

HALLO HINA,

Danke, ja das stimmt. Du bist spitze.
__________________
Alles Denkbare ist machbar.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:37 Uhr.