#1  
Alt 17.03.2011, 00:48
lajobay lajobay ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: Altötting (Oberbay.)
Beiträge: 1.235
Standard 1.WK: 2.Masch.-Gew.-Komp. ResInf Reg.213

kann jemand Auskunft geben, wo die 2.Masch.-Gewehrkompanie, Res.Inf. Regt213 ab Juni/Juli 1918 im Einsatz war?
Und wo hatten die ihren Garnisonsstandort? Ich hab da einen Soldaten,der lt.Krankenbuchlager Berlin am 25.6.1918 wieder in die Truppe eingerückt und wohl in den letzten Monaten des Krieges gefallen ist. Wann&Wo ist aber nicht aktenkundig,auch nicht beim Militärarchiv Freiburg.
__________________
Grossvater *1898 in Carlsrode,Kr.Labiau
Gesuchte FN: Jodscheit/Jodszeit/Joczatis/Joczeit etc.
Eweleit,Graef,Willuhn
aber auch Jodjahn und Erdmann
(soweit aus Kr.Labiau und angrenzende Kreise)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.03.2011, 01:51
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.253
Standard

Hallo,
das kgl. pr. Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 213 (+M.G.-Zug), aufgestellt in Rendsburg (Stab, I. Btl. vom Ers.-Btl./I.R.Nr.85),
Schleswig (II. Btl. vom Ers.-Btl./I.R.Nr.84) und Flensburg (III. Bataillon vom Ersatz-Btl./Füs.Rgt.Nr.86).
Insgesamt waren es 100% Gediente. Verluste: 2170 Offz., Uffz. und Mannschaften, Kommandeur: Oberst z. D. Ottmer
Unterstellung (bis ca. September 1916): 46. Reserve-Division (91. Reserve-Infanterie-Brigade)
Unterstellung (ab ca. Oktober 1916): 207. Infanterie-Division (89. Reserve-Infanterie-Brigade)

Genaueres wirst Du vermutlich über die Regimentsgeschichte erfahren (kann man sich evtl. per Fernleihe besorgen lassen):
Max Tiessen: "Königlich Preußisches Reserve-Infanterie-Regiment 213", Geschichte eines Flandernregiments; Auf Grund
der amtlichen Unterlagen des Heeresarchivs in Potsdam und zahlreicher Berichte, Tagebücher und Feldpostbriefen,
1937, Glückstadt, Hamburg, New York, Augustin Verlag, 767 Seiten (27 Skizzen und 60 Bildern)

Gruss Jens

Gefechtskalender des R.I.R. 213:
18.10.-21.10.1914 Schlacht an der Yser
22.10.-11.11.1914 Kämpfe um Bixschoote
12.11.-30.11.1914 Schlacht an der Yser
1.12.1914-21.4.1915 Stellungskämpfe an der Yser
22.4.-15.5.1915 Kämpfe bei Steenstraate-Het Sas
16.5.-25.5.1915 Kämpfe um Ypern
26.5.-5.7.1915 Stellungskämpfe an der Yser
6.7.-8.7.1915 Pilckem
9.7.1915-12.3.1916 Stellungskämpfe an der Yser
13.3.-26.3.1916 Stellungskämpfe im Wytschaete Bogen
27.3.-27.4.1916 Kämpfe bei St. Eloi
28.4.-5.9.1916 Stellungskämpfe im Wytschaete Bogen
6.9.-22.9.1916 Schlacht an der Somme
23.9.1916-27.4.1917 Stellungskämpfe an der Yser
28.4.-20.5.1917 Frühjahrsschlacht bei Arras 1917
21.5.-7.6.1917 Stellungskampf Artois
10.6.-9.10.1917 Schlacht in Flandern
10.10.1917-8.4.18 Stellungskämpfe in Artois
9.4.-18.4.18 Schlacht bei Armentieres
19.4.-3.7.18 Stellungskämpfe in Artois
4.7.-4.8.18 Stellungskämpfe in franz. Flandern
5.8.-6.9.18 Kämpfe vor der Front Ypern-La Bassee
7.9.-26.9.18 Kämpfe an der Front Armentieres-Lens
27.9.-30.9.18 Abwehrschlacht bei Cambrai
1.10.-17.10.18 Abwehrschlacht in Flandern
18.10.-24.10.18 Nachhutkämpfe zwischen Yser und Lys
25.10.-1.11.18 Schlacht an der Lys
1.11.-10.11.18 Nachhutkämpfe beiderseits der Schelde
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.03.2011, 08:25
Benutzerbild von Farang
Farang Farang ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2010
Ort: Nürnberger Land
Beiträge: 1.116
Standard

Hier ist eine kleine unvollständige Verlustliste vom R I R 213 - evt. ist der Gesuchte ja dabei.

http://www.denkmalprojekt.org/Verlus...ir_213_wk1.htm

Gruß Michael
__________________
Sandau bis Tepl - Egerland /Böhmen /Sudetenland.
Infos über das: Das k.(u.)k. Militär

Infos zur Suche nach Dokumenten der k.(u.)k. Soldaten
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.03.2011, 12:56
lajobay lajobay ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: Altötting (Oberbay.)
Beiträge: 1.235
Standard

Danke für euren sehr präzisen Antworten
@Jens: die von dir angefügten Einsatzorte sind genau das,was ich ursprünglich suchte!
@Michael: exakt diese Verlustliste auf denkmalprojekt.org habe ich letzte Nacht zufällig gefunden.Danke für den Tip,nur wenige Stunden zu spät Und Ja,der Gesuchte ist dabei. Auf dem Kriegerdenkmal in Loxstedt hingegen ist er nur mit Namensnennung erwähnt.Lt.Verlustliste ist er aber seit einem konkreten Datum vermisst und wurde später gerichtl.für tot erklärt.
Grüsse aus Oberbayern, Lars
__________________
Grossvater *1898 in Carlsrode,Kr.Labiau
Gesuchte FN: Jodscheit/Jodszeit/Joczatis/Joczeit etc.
Eweleit,Graef,Willuhn
aber auch Jodjahn und Erdmann
(soweit aus Kr.Labiau und angrenzende Kreise)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:38 Uhr.