#21  
Alt 09.06.2007, 16:23
Joachim v. Roy Joachim v. Roy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2007
Beiträge: 787
Standard Kieleschka - Kieleczka

Hallo Anna,

es mag schon sein, daß wir Ihnen den einen oder anderen Tip geben könnten, falls Sie uns hier die Sterbeurkunde von 1942 zeigen würden - versprechen können wir Ihnen solche Tips aber nicht.

Bitte erlauben Sie den Hinweis, daß Finowfurt nicht „im Osten“ lag, sondern rd. 40 km nordöstlich von Berlin und damit im Herzen Brandenburgs liegt. Für manche Rheinländer mag dies allerdings weit „im Osten“ sein.

Freundlichen Gruß
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 09.06.2007, 17:14
Benutzerbild von Hintiberi
Hintiberi Hintiberi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Paderborn, Westf.
Beiträge: 1.053
Standard

Himmelsbezeichnungen sind immer relativ - da ich aus Ostwestfalen komme, liegt Finowfurt für mich genauso im Osten wie Berlin oder Höxter.

Zudem wird ja auch oft die ehemalige deutsch-deutsche Grenze als West-Ost-Markierung gebraucht; die neuen Bundesländer = Osten, die alten = Westen. Ich finde da nix Verkehrtes dran.

Gruß
-Jens
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 09.06.2007, 17:51
swapgirly swapgirly ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 23
Standard RE: Kieleschka - Kieleczka

Zitat:
Original von Joachim v. Roy
es mag schon sein, daß wir Ihnen den einen oder anderen Tip geben könnten, falls Sie uns hier die Sterbeurkunde von 1942 zeigen würden - versprechen können wir Ihnen solche Tips aber nicht.

Das ist mir natürlich klar! Ich bin schon jetzt für den Tip bezüglich Kieleczka sehr dankbar!

Bitte erlauben Sie den Hinweis, daß Finowfurt nicht „im Osten“ lag, sondern rd. 40 km nordöstlich von Berlin und damit im Herzen Brandenburgs liegt. Für manche Rheinländer mag dies allerdings weit „im Osten“ sein.
Ich weiß wohl sehr genau wo Finowfurt liegt. Die Bezeichnung "Osten" habe ich im Hinblick auf die damaligen politischen Verhältnisse gewählt. Die Kontakte der Familie meines Mannes, die in Niedersachsen lebte, mit der Familie, die in der ehemaligen DDR lebte, waren erschwert. Sie sind damals im politischen und geographischen Sinne nach Osten gefahren.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 09.06.2007, 19:50
Joachim v. Roy Joachim v. Roy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2007
Beiträge: 787
Standard "der Osten"

Anmerkung

Es berührt einen schon eigenartig, wenn jemand, der in OSTPREUSSEN nach der Familie Gelzenleichter und in SCHLESIEN nach der Familie Bittner forscht, davon spricht, daß Finowfurt „im Osten“ liegen soll. Daß hier die Zeit n a c h 1945 gemeint war, konnte man nicht vermuten, da der im gleichen Zusammenhang genannte „Ariernachweis“ zweifelsfrei auf die Jahre v o r dem Zweiten Weltkrieg verweist.

Daß der Eiserne Vorhang jahrzehntelang deutsche Familien voneinander trennte, ist nur allzu wahr. Meiner eigenen Familie war es z.B. nie möglich, unsere nächsten Angehörigen „im Osten“ (Nachtrag: in Mecklenburg und Sachsen) zu besuchen - und umgekehrt. Auch konnten weder meine Frau noch ich in unsere schlesische bzw. ostpreußische Heimat reisen.

Freundliche Grüße vom Rhein
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 09.06.2007, 19:59
swapgirly swapgirly ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 23
Standard RE: "der Osten"

Zitat:
Original von Joachim v. Roy
Anmerkung

Es berührt einen schon eigenartig, wenn jemand, der in OSTPREUSSEN nach der Familie Gelzenleichter und in SCHLESIEN nach der Familie Bittner forscht, davon spricht, daß Finowfurt „im Osten“ liegen soll. Daß hier die Zeit n a c h 1945 gemeint war, konnte man nicht vermuten, da der im gleichen Zusammenhang genannte „Ariernachweis“ zweifelsfrei auf die Jahre v o r dem Zweiten Weltkrieg verweist.
Nun, ich wollte jetzt keine Disskusion verursachen. Ich habe den Ausdruck ohne jegliche Hintergundgedanken gewählt - meine deutsche Familie benutzt den so und ich bin einfach daran gewöhnt.

Was soll ich denn meinen, wenn noch heute vom Ostblock geredet wird? Ich könnte mich jedes Mal aufregen und korriegieren aber irgendwann gibt man auf.

Viele Grüße,
Anna
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lucy93 (Karin) - Hallo, ich möchte mich heute auch hier vorstellen Lucy93 Neuvorstellungen 2 12.08.2008 19:53

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:43 Uhr.