Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 08.08.2016, 20:44
Benutzerbild von Rieke
Rieke Rieke ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2012
Beiträge: 1.287
Standard Ortsname in Galizien

Quelle bzw. Art des Textes: Meldezettel
Jahr, aus dem der Text stammt: 1914
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Wien
Namen um die es sich handeln sollte: Brokupic??



Hallo liebe Lesehelfer,

Wie heißt wohl der Ort, wo der Josef Uszynski geboren wurde?
In Lemberg habe ich ihn 1907 als "Postler" gefunden, und ich nehme an, daß dieser Geburtsort irgendwo in der Nähe liegen könnte.

Schonmal vielen Dank für Eure Mithilfe.

Liebe Grüße
Rieke
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg galizien8.jpg (110,1 KB, 46x aufgerufen)
__________________
Meine Spitzenahnen....
waren arm aber reinlich. Ihr Motto? Lieber leere Taschen als volle Hosen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.08.2016, 21:11
Benutzerbild von Rieke
Rieke Rieke ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.02.2012
Beiträge: 1.287
Standard

Habe mal mit Hilfe von Außen weiter gesucht und biete mir jetzt mal einen Ort an der mit viel Wohlwollen der richtige sein könnte ?


Brjuchowytschi (ukrainisch Брюховичі; russisch Брюховичи/Brjuchowitschi, polnisch Brzuchowice)
"....gehörte danach von 1774 bis 1918 als Brzuchowice zum österreichischen Galizien."

Aber kann man das wirklich da rauslesen?


Liebe Grüße
Rieke
__________________
Meine Spitzenahnen....
waren arm aber reinlich. Ihr Motto? Lieber leere Taschen als volle Hosen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.08.2016, 21:38
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.092
Standard

Zum Ort habe ich noch nichts Sinnvolles; aber der Josef war wohl Opfer bei einem Eisenbahnunglück 1907 http://anno.onb.ac.at/cgi-content/an...ef=anno-search

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.08.2016, 21:51
Benutzerbild von Rieke
Rieke Rieke ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.02.2012
Beiträge: 1.287
Standard

Hallo Thomas,

Danke für den link. Dort hatte ich ihn auch gefunden und gehofft.... Leider vergeblich.

Liebe Grüße
Rieke
__________________
Meine Spitzenahnen....
waren arm aber reinlich. Ihr Motto? Lieber leere Taschen als volle Hosen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:15 Uhr.