#1  
Alt 04.12.2015, 00:38
Benutzerbild von christian porzelt
christian porzelt christian porzelt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2010
Beiträge: 116
Standard Adressbuchsuche: Otto Sternau, 30er/40er Jahre

Hallo zusammen,

ich bräuchte jemanden, der mir auf der Suche nach einem Otto Sternau (Jg. 1875) behilflich ist, der ab 1933 in Hamburg lebte.
Er war zuvor in München wohnhaft gewesen und arbeitete (zumindest in den 1920er Jahren) als Apotheker, v.a. in Nürnberg. Er war Jude, trat aber 1930 aus der isr. Kultusgemeinschaft aus. Ich finde ihn in keinem Gedenkbuch für die Opfer des Holocaust, weswegen ich vermute, dass er in den 1930er/40er Jahren verstarb oder mit einer Christin verheiratet war und deshalb überlebte.

Meine Anfrage im Staatsarchiv ergab, dass die Meldeunterlagen aus der Zeit 1942 bei der Bombardierung der Stadt vernichtet wurden. Weitere Nachforschungen könnte ich erst vor Ort in Hamburg tätigen, aber mit einer Recherche in einem (oder gerne auch mehreren) Hamburger Adressbüchern könnte mir vielleicht schon geholfen sein.

Vielleicht hat ja jemand eines der Adressbücher aus der Zeit privat bei sich und wäre mir behilflich. Vielen Dank schon im Vorraus!
__________________
Gruß Christian
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.12.2015, 01:57
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.093
Standard

Hallo,

von 1926 bis 1930 finde ich ihn als Apotheker in Quickborn ( PLZ heute: 25451 ) , danach ist der Ort leider nicht mehr in dem Adressbuch Elbgegend enthalten. http://agora.sub.uni-hamburg.de/subh...did=c1:1036377
In Hamburg hingegen nicht ( 1934, 1936)
Eventuell kann man Dir ja hier weiterhelfen: http://www.quickborner-geschichtswerkstatt.de/

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (04.12.2015 um 01:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.12.2015, 16:41
Benutzerbild von christian porzelt
christian porzelt christian porzelt ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.08.2010
Beiträge: 116
Standard

Lieber Thomas,

vielen Dank, ich mache mich gleich daran und schreibe der Geschichtswerkstatt einmal. Das Otto Sternau 1933 aus München nach Hamburg zog, scheint demnach also nicht richtig. Vermutlich übersiedelte er gleich von Nürnberg nach Quickborn.
Mal sehen, was sich da vor Ort noch herausfinden lässt.
__________________
Gruß Christian
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:24 Uhr.