#1  
Alt 30.10.2016, 16:41
Alfred Trötzmüller Alfred Trötzmüller ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2015
Ort: Mödling, Österreich
Beiträge: 31
Standard Adamus Scherer, geb. ca. 1824 in Gajdobra, Batschka (heute Vojvodina, Serbien)

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1826 und früher
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Gajdobra, Batschka (heute Vojvodina, Serbien, deutsch auch "Schönau", ungarisch "Szépliget")
Konfession der gesuchten Person(en): röm.-kath.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Heirat 24.09.1854 in Mitrovitz, Syrmien bzw. Militärgrenze (heute Sremska Mitrovica, Vojvodina, Serbien) lt. Diözesanarchiv Đakova, Kroatien
Firmung 03.05.1839 in Gajdobra lt. Erzdiözesanarchiv Kalocsa (Online-Archiv)
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): -

1) Kennt jemand das Ortssippenbuch "Gajdobra - Neugajdobra in der Batschka" von Anton Reimann? Es ist anscheinend vergriffen, liegt aber in verschiedenen Biblotheken in Deutschland auf. Bevor ich nach Müchen fahre, um dort im Ortssippenbuch zu suchen, wüsste ich gerne, auf welche Zeitperiode sich das Ortssippenbuch bezieht.
2) Weiß jemand, wo die röm.-kath. Kirchenbücher aus Gajdobra für den fraglichen Zeitraum liegen?

Geändert von Alfred Trötzmüller (30.10.2016 um 16:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.10.2016, 00:31
damir damir ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2011
Beiträge: 22
Standard

Nachfrage bitte beim Archiv in Novi Sad.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.10.2016, 01:19
derteilsachse derteilsachse ist offline männlich
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Franken
Beiträge: 1.287
Standard

Hallo Alfred
ich empfehle dir: lass dein Thema in das Unterforum Donauschwaben, Ungarn .... verschieben.
Da ist es besser aufgehoben!
Zu NN Scherer wurde hier im Forum schon geforscht.
Soweit ich in Erinnerung habe: sie stammten aus Schönau? Aber es gab wohl auch andere Einwanderer mit NN Scherer.
viele Grüße
Reinhard

Geändert von derteilsachse (31.10.2016 um 01:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.11.2016, 02:40
Alfred Trötzmüller Alfred Trötzmüller ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.11.2015
Ort: Mödling, Österreich
Beiträge: 31
Standard

Zitat:
Zitat von derteilsachse Beitrag anzeigen
Hallo Alfred
ich empfehle dir: lass dein Thema in das Unterforum Donauschwaben, Ungarn .... verschieben.
Dass es so ein Unterforum gibt, habe ich leider übersehen.
Vielleicht gibt es einen Moderator, der mir das Thema bitte dorthin verschieben kann!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.12.2016, 03:12
Alfred Trötzmüller Alfred Trötzmüller ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.11.2015
Ort: Mödling, Österreich
Beiträge: 31
Standard OSB Gajdobra und Neugajdobra

Meine 1. Frage kann ich nun selbst beantworten, denn ich konnte das Ortssippenbuch per Fernleihe in Wien ansehen:
Es geht bis zur deutschen Besiedlung 1764 zurück, aber nur in manchen Fällen ist die Herkunft der Familien angegeben.
Die Querbezüge zwischen den Familien (also zwischen Geburt des Kindes und dessen Heirat) sind leider oft unvollständig, ich habe auch einzelne Fehler bemerkt.
Es fehlen auch Sterbeangaben, wenn Kinder bereits in jungen Jahren verstorben sind. Wer in Gajdobra keine Familie gegründet hat, über den gibt es außer der Jahresangabe für die Geburt/Taufe keine Information mehr.
Leider ist auch nur pauschal angegeben, aus welchen Quellen die Informationen stammen. Und bei der Hauptquelle "Tauf- Heirats und Sterbebücher sowie Konfirmationslisten von Gajdobra und Heiratsmatrikel von Neugajdobra" ist leider - außer bei Neugadobra - kein Zeitraum angegeben und auch nicht der Aufbewahrungsort der Bücher. Daher ist nicht klar, ob nur die bekannten Duplikate im Erzdiözesanarchiv Kalocsa herangezogen wurden, oder ob es darüber hinaus noch andere (frühere) Kirchenbücher gibt. Nachdem Tauf- und Trauungsdaten auch vor 1826 genannt werden, muss es wohl zusätzliche Quellen geben.
Aber alles in allem ist das OSB doch eine große Hilfe bei der Ahnenforschung in Gajdobra.

Geändert von Alfred Trötzmüller (12.12.2016 um 03:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.12.2016, 03:48
Alfred Trötzmüller Alfred Trötzmüller ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.11.2015
Ort: Mödling, Österreich
Beiträge: 31
Standard

Zitat:
Nachfrage bitte beim Archiv in Novi Sad.
Das Arhiv Vojvodine hat nur Matrikel ab 1826 (http://www.arhivvojvodine.org.rs/ind...&print=1&page=).
Gibt es noch ein anderes Archiv in Novi Sad?

Geändert von Alfred Trötzmüller (12.12.2016 um 03:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.12.2016, 12:38
Joschua Joschua ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2007
Beiträge: 127
Standard Gajdobra

Hallo

welcher Adam Scherer von Gajdobra.

Adam Scherer * 16.12.1826 in Gajdobra , verheiratet mit Agatha Kleiner ??

Annette
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.12.2016, 11:32
Joschua Joschua ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2007
Beiträge: 127
Standard Scherer von Gajdobra

Hallo

im Verzeichnis der Ehepaare in Gajdobra vom 1767 werden genannt
Nikolaus Scherer geb. 1731 oo Anna Maria Baktes geb. 1740

im Status Animarum Gajdobra von 1771 werden genannt
Nikolaus Scherer 39 Jahre oo Anna Maria 30 Jahre
Kinder:
Mathäus 8 Jahre, Josef 3 Jahre, Maria 10 Jahre, Margaretha 1 Jahr

Sebastian Scherer 28 Jahre -Einwohner bei Johann Michael Kintzle-
oo
Luigardis Scherer 29 Jahre
Kind: Josef 7 Jahre

Annette
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.03.2018, 17:34
Alfred Trötzmüller Alfred Trötzmüller ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.11.2015
Ort: Mödling, Österreich
Beiträge: 31
Standard

Anhand des Ortssippenbuchs, der Firmungsmatriken etc. scheint der betreffende Adamus Scherer 1822 geboren zu sein (Eltern vermutlich Matthias Scherer und Catharina Buchmann).
Er hat jedenfalls am 24.09.2854 in (Sremska) Mitrovica (Syrmisch Mitrowitz) eine Maria Anna Schmidt geheiratet.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.03.2018, 17:48
Alfred Trötzmüller Alfred Trötzmüller ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.11.2015
Ort: Mödling, Österreich
Beiträge: 31
Standard

Zitat:
Zitat von Joschua Beitrag anzeigen
Hallo

im Verzeichnis der Ehepaare in Gajdobra vom 1767 werden genannt
Nikolaus Scherer geb. 1731 oo Anna Maria Baktes geb. 1740

im Status Animarum Gajdobra von 1771 werden genannt
Nikolaus Scherer 39 Jahre oo Anna Maria 30 Jahre
Kinder:
Mathäus 8 Jahre, Josef 3 Jahre, Maria 10 Jahre, Margaretha 1 Jahr

Sebastian Scherer 28 Jahre -Einwohner bei Johann Michael Kintzle-
oo
Luigardis Scherer 29 Jahre
Kind: Josef 7 Jahre

Annette
Nikolaus Scherer könnte der Großvater das gesuchten Adamus Scherer sein. Laut Ortssippenbuch gibt es in dieser Famile 1784 die Geburt eines Matthias. Aber es gibt auch einen zweiten Matthias mit demselben Geburtsjahr, dessen Eltern Rochus Scherer und Elisabetha Hirsch sind.

Wo gibt es diese Quellen?

Geändert von Alfred Trötzmüller (03.03.2018 um 18:05 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
batschka , gajobra , ortssippenbuch , scherer , vojvodina

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:08 Uhr.