Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Aktuelle Umfragen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Umfrageergebnis anzeigen: Welche Vorfahren gab es zu Euren Lebzeiten?
Bei meiner Geburt lebten noch sämtliche Großeltern 283 39,36%
Bei meiner Geburt lebte noch ein Teil meiner Großeltern 329 45,76%
Bei meiner Geburt lebten noch sämtliche Urgroßeltern 6 0,83%
Bei meiner Geburt lebte noch ein Teil meiner Urgroßeltern 361 50,21%
Bei meiner Geburt lebten noch sämtliche Ururgroßeltern 0 0%
Bei meiner Geburt lebte noch ein Teil meiner Ururgroßeltern 9 1,25%
Bei meiner Geburt lebten noch Dreifachurgroßeltern oder weitere Vorfahren 0 0%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 719. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 20.12.2008, 23:58
Benutzerbild von GertrudF
GertrudF GertrudF ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2006
Ort: Herne
Beiträge: 3.095
Standard

Hallo,

ich habe meinen Opa mütterlicherseits und Oma und Opa väterlicherseits kennengelernt.
Meine Oma mütterlicherseits starb leider schon 1940, da war meine Mutter 8 jahre alt.

Meine Urgroßeltern habe ich leider nicht kennengelernt.

Gruß Gertrud
__________________
Viele Grüße

Gertrud


Was wir wissen ist ein Tropfen, was wir nicht wissen ist ein Ozean.

Schäme dich nicht deiner Ahnen, du hast auch keinen Anteil an ihren Verdiensten.
  #12  
Alt 21.12.2008, 01:15
Benutzerbild von Uli
Uli Uli ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2006
Beiträge: 154
Standard

Ich kannte noch meine Großmutter mütterlicherseits, sowie meinen Großvater väterlicherseits. Mit einer meiner Urgroßmutter lebte ich auch eine weile unter einem Dach es war leider nicht so berühmt damals sie war sehr eigensinnig. Mit Ahnenforschung hatte ich damals noch nichts am Hut sie starb als ich 12 Jahre alt war. Auch meine Großmutter und mein Großvater starb bevor ich mich um die Ahnenforschung kümmerte (leider).
  #13  
Alt 21.12.2008, 09:48
Benutzerbild von lazykate
lazykate lazykate ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2008
Ort: Rheinland
Beiträge: 181
Standard

Hallo,

Opa, Oma, Oma und Uroma lebten bei meiner Geburt, wobei letztere 3 Monate später verstarb. Der andere Opa war schon Anfang der 1970er verstorben ... leider. Hab ihn also nie kennen gelernt. Auch der zweite Opa starb früh, aber wir hatten noch ein paar gemeinsame Jahre. Oma 1 starb vor 3 Jahren, Oma 2 ist über 80 und quietschfidel ... toi toi toi.

Bei meinem Mann schauts noch "besser" aus: da lebten beide Großelternpaare bis weit in seine Erwachsenenzeit (und tun es zum Teil heute noch), die beiden lebenden Uromas starben Ende der 80er/ Anfang der 90er.

Gruß, Kate
__________________
Suche Familienmitglieder die sich in folgender Auflistung wiederfinden, einreihen oder wohlfühlen...
Kelbra: Hendrich, Karnstedt
Stolberg/ Harz: Kramer
Neuhaldensleben: Jacobs, Kannenberg, Keesdorf
Neustadt/ Orla (Lichtenau): Körner, Köhler
Fürstentum Ratzeburg: Bahrs, Clasen
Oppach: Seifert
Witoldowo (Raum Wloclawec): Tessmann, Rosentreter
Podgaj
(Raum Wloclawec): Felmet
Pyaschen/ Franzwalde (Pommern): Lietz, v. Sikorski, v. Malottki, v. Wnuk Lipinski, v. Lonski, v. Kiedrowski



Geändert von lazykate (21.12.2008 um 09:57 Uhr)
  #14  
Alt 21.12.2008, 11:13
Benutzerbild von ralf65
ralf65 ralf65 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2007
Ort: Oberhausen
Beiträge: 1.268
Standard

Meine Urgroßeltern kannte ich nicht. Sie sind alle zwischen 1939 und 1951 verstorben. Die Großeltern kannte ich aber alle. Naja, fast. Die Mutter meines Vaters ist auf der Flucht verstorben und Opa heirate 1950 wieder. Die zweite Frau war dann für mich die Oma.

Die Großväter sind 1975 und 1980 verstorben. Die beiden Omas sind 2005 mit 86 Jahren und 2007 mit fast 93 Jahren verstorben.
  #15  
Alt 21.12.2008, 13:12
Benutzerbild von PetraW
PetraW PetraW ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.08.2008
Ort: Donau Ries Kreis
Beiträge: 507
Standard

Bei meiner Geburt Anfang 1961 habe ich meine beiden Großmütter und eine Urgroßmutter gehabt. Meine Großmutter väterlicherseits habe ich durch Wegzug nicht mehr in Erinnerung.
Meine Großmutter mütterlicherseits begleitet mich bis heute (93).
Meine liebe Urgroßmutter genannt Weidaoma weil sie aus Weida kam,hat uns mehrmals in Bayern besucht. sie starb 1975 in Weida.
Die andere Oma ist 1976 gestorben-sie hab ich nie kennengelernt.
Beide Opas sind im Krieg gefallen.

Unsere Jungs wachsen mit einer Uroma auf- sie sind sich bewußt das es nicht alltäglich ist eine Uroma zu haben.
Viele Grüße Petra aus Bayern
  #16  
Alt 21.12.2008, 14:07
Karen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich habe eine Urgroßmutter kennen gelernt, das war gegen Ende der 1960er Jahre. Sie war klein, bald so klein wie ich damals war und trug schwarz. Das einzig Weiße an ihr war ihr Haar, dass hinten zu einem Dutt zusammengesteckt war.
Von meinen Großeltern ERLEBT habe ich 3, allerdings ist ein Opa von mir gestorben, als ich ein Jahr alt war. Man erzählt sich, dass, wenn er in meinen Kinderwagen geschaut hat, ich immer angefangen habe zu weinen.

Die Mutter meiner Mutter ist allerdings schon 1943 gestorben. An dem Tag wurde meine Mutter 7 Jahre alt. Es war Heiligabend um 18 Uhr

Viele Grüße,
Karen
  #17  
Alt 21.12.2008, 19:17
Andreas Dick Andreas Dick ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2008
Beiträge: 246
Standard

Also bei mir ist es so:

Ich geboren: 1970
4 Urgroßeltern verstorben: 1970, 1971, 1975, 1983.
Großeltern verstorben: 1991, 1994, 2008. Eine Großmutter lebt noch, ist 89 und superrüstig! Sie hat im übrigen schon 5 Ururenkel, der älteste 24 Jahre alt. Vielleicht wird´s ja noch was mit Ururur...

Ich habe aber unter meinen Vorfahren mal einen Fall bereits im 18. Jahrhundert gefunden, bei dem ein 90 Jahre alt gewordener Altvorderer schon Urenkel kennengelernt hat. Es ging also auch schon damals!

Gruss
Andreas
  #18  
Alt 22.12.2008, 13:16
isabella isabella ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2008
Beiträge: 54
Standard

Also meine Großeltern mütterlicher Seite sind beide ganz jung im 2. Weltkrieg gestorben, da war selbst meine Mama noch ein kleines Kind, Sie wuchs dann die ersten Jahre in einem Waisenhaus auf.

Der Vater meines Vaters ist auch ganz früh gestorben, da war mein Vater grad mal 18 und ich noch nicht mal geplant.

Die Mutter meines Vaters starb als ich zwei war, kann mich leider nicht mehr an Sie erinnern.

Dafür lebte die Oma meines Vaters, also meine Uroma noch ziemlich lang, die starb als ich 15 war und an Sie hab ich noch ganz viele Errinnerungen.

Schade, das ich damals noch nicht so viel über die Ahnen wissen wollte, Sie hätte mir bestimmt viel zu erzählen gehabt.

Grüße isabella
__________________
  • Reisenberger-Karpfinger-Zirngibl
  • Schweinberger
  • Denner-Schalk-Kneisl
  • Aigner-Thalhammer-Stefan-Quintus
  • Lonkarevic-Rajkovic-Vukic


  #19  
Alt 22.12.2008, 15:12
Braunschweiger Braunschweiger ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2008
Ort: Braunschweig
Beiträge: 31
Standard

Hallo,
Ich habe Alle meine Großeltern erlebt und noch 4 meiner Urgroßeltern, wobei ich mich an eine Urgroßmutter nicht erinnern kann, an eine Urgroßmutter und einen Urgroßvater schwach (ich war zum Zeitpunkt der Tode ca. 4) und an eine Urgroßmutter sehr gut.

Aus der entfernten Verwandtschaft kenne ich eine Ururgroßmutter und die ist noch deutlich unter 90.
Gruß
Henning
  #20  
Alt 22.12.2008, 15:41
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.825
Unglücklich Vorfahren kennengelernt?

Hallo Friedrich,
hallo zusammen,

welch ein Glück dem, der seine Ur- und Großeltern kennenlernen durfte.

Meine Urgroßeltern väterlicher Seite verstarben bereits um 1900 in Lettland. Mütterlicher seits verstarb der Urgroßvater 1908, das Sterbedatum der Urgroßmutter ist leider nicht bekannt. Der Großvater väterlicher Seite verstarb 1929, wahrscheinlich bei einem Eisenbahnunfall in Riga/Lettland. Seine Frau starb 1938 ebenfalls in Riga.
Die Großmutter, mütterlicher Seite, verstarb 1963 bei uns zu Hause, als ich dreieinhalb Jahre alt war. Leider habe ich keine persönliche Erinnerungen an sie. Der Großvater, den ich nie kennengelernt habe, verstarb vermutlich 1970. Sein Sterbedatum- und Ort ist unbekannt.

Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:51 Uhr.