Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Auswanderung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 25.07.2006, 21:29
Witha Witha ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2006
Beiträge: 244
Standard Wer kann mir helfen? Wo hat sich mein Ururgroßvater Georg Adam Wei(n)gand in USA niedergelassen?

Hallo! Ich schreibe hier zum ersten Mal in diesem Forum und suche nach meinem Ururgroßvater Georg Adam Wei(n)gand, der nach Amerika ausgewandert ist.

Ein Auszug aus der Auswanderer-Liste liegt mir vor. Darin ist zu lesen:

Am 9. März 1881 wandern über Hamburg aus:
mit Dampfschiff Lessing, Capitän: Voss, nach New York

1. Weigand, Georg, 58 Jahre, Landmann ) Herkunftsort: Roth (Baden)
2. Weigand, Ottilie, 54 Jahre )
3. Weigand, Friedrich, 16 Jahre )
4. Weigand, Ottilie, 9 Jahre )

Mein Ururgroßvater hat zwei Mal geheiratet und er ist mit seiner zweiten Frau und dessen Kinder nach Amerika ausgewandert. Die Kinder von Georg Adam und seiner ersten Frau blieben in Deutschland. Aus dieser Linie stamme ich ab.
Es ist nicht klar, ob die Famiie von Georg Adam als Weigand oder Weingand in Amerika lebten. Auch in unseren Kirchenbüchern steht manchmal Weigand, manchmal Weingand.
Seine zweite Frau heißt nicht Ottilie, sondern Ottilia. Die Tochter heißt nicht Ottilie, sondern Anna. Auch die Altersangaben stimmen auf der Auswanderungsliste nicht. Georg Adam ist nicht Landmann, sondern Wagner. Die Schreibweise des Herkunftsortes hat sich später geändert in Rot, durch Eingemeindung wurde daraus St. Leon-Rot (Baden-Württemberg). Hier nun die korrekten Daten aus den Kirchenbüchern:

Georg Adam Weingand, geb. 25. September 1820
seine zweite Frau Ottilia, geborene Steger, geb. am2. Juli 1828 in St. Leon (Nachbarort)
Sohn Friedrich, geb. 18. Dezember 1862
Tochter Anna, geb. 25. August 1870

Von einer sehr netten Person habe ich die Passagierliste bekommen. Das Schiff kam am 23. März 1881 in Castle Garden (New York) an. Wie ich hörte, müsste am nächsten Tag, also am 24. März 1881 in der "New York Time" ein Artikel sein über die Ankunft der Lessing mit diversen Daten. Wie komme ich an diesen Artikel ran?
Folgende Infos habe ich noch:

Name: Georg Adam Weigand
Place of Origin: Roth, Wiesloch, Baden
(Town, District, Province)
Year Emigrated: 1881
Others: 4 Persons

Manifest # 60492. Ist dies auch die Passagierliste?

Mich würde vor allem interessieren, wo sich die Familie niedergelassen hat. Sie haben ein Foto geschickt von ihrem Haus. Das Haus hatte kein Dach (noch nicht?). Das Foto und SChriftverkehr ist nicht auffindbar. Keiner von meiner Familie weiß, so sie sich angesiedelt haben. Das würde mich vor allem interessieren, natürlich auch alles andere, was mit Georg Adam Weigand und seiner Famiilie zusammenhängt (Hochzeiten, Nachfahren, Sterbedatum usw.)

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich einen Schritt oder zwei in meinen Nachforschungen weiterkomme. Sehr gerne würde ich auch etwas über deren lebende Nachkommen erfahren, um den Kontakt aufzunehmen.

Viele Grüße und Tausend Dank für jeden Hinweis.
Witha
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.07.2006, 22:50
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Wer kann mir helfen? Wo hat sich mein Ururgroßvater Georg Adam Wei(n)gand in USA niedergelassen

Zitat:
Original von Witha
Wie ich hörte, müsste am nächsten Tag, also am 24. März 1881 in der "New York Time" ein Artikel sein über die Ankunft der Lessing mit diversen Daten. Wie komme ich an diesen Artikel ran?
Hallo Witha,

schreib doch einfach mal die Zeitung an und frage, ob es ein (eigenes?) Archiv gibt, Mail-Adresse sollte im Net zu finden sein, wenn nicht, die Zeitung gibts ja zu kaufen und im Impressum müsste ja auch die Anschrift zu finden sein.

Viele Grüsse
Marlies
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.07.2006, 23:21
Witha Witha ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.05.2006
Beiträge: 244
Standard RE: Wer kann mir helfen? Wo hat sich mein Ururgroßvater Georg Adam Wei(n)gand in USA niedergelassen

Hallo, Marlies!

Auf die einfachsten Dinge kommt man nicht! Ich versuche diesen Weg zu gehen. Vielleicht klappt es.
Viele Grüße und danke für die schnelle Antwort trotz der Hitze.
Witha
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.07.2006, 10:04
Benutzerbild von ubbenkotte
ubbenkotte ubbenkotte ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.04.2006
Beiträge: 1.846
Standard RE: Wer kann mir helfen? Wo hat sich mein Ururgroßvater Georg Adam Wei(n)gand in USA niedergelassen

Hallo Witha,

Castle Garden hat eine eigene Seite: http://www.castlegarden.org/ . Obwohl du so viele Angaben gemacht hast und sogar einen Auszug aus der Passagiersliste hast, habe ich die Daten (noch) nicht finden können. Vielleicht kannst du über die Liste/Seite herausbekommen, wo deine Verwandten sich niederlassen wollten.

Mit freundlichem Gruß von der anderen Seite der Grenze in Hengelo (NL)

Freddy Walhof

P.S. Vielleicht hilft diese Seite Dir weiter: http://ssdi.rootsweb.com/cgi-bin/ssdi.cgi. Es ist ja möglich, dass der Name Wei(n)gand sich in einem Staat häuft.
__________________
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.07.2006, 11:38
Witha Witha ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.05.2006
Beiträge: 244
Standard RE: Wer kann mir helfen? Wo hat sich mein Ururgroßvater Georg Adam Wei(n)gand in USA niedergelassen

Hallo, Freddy!

Tausend Dank für deine Mithilfe. Ja, bei Castle Garden unter deiner angegebenen Adresse hatte ich schon gesucht. Es gab einige Wei(n)gands, doch meine Leute waren nicht dabei. Soviel ich weiß sind auch noch nicht alle Daten online. Ich hatte auch ein E-Mail an Castle Garden geschrieben, aber leider keine Antwort (vor ungefähr 5 Monaten) erhalten.

Es wäre für mich wichtig zu wissen, ob Castle Garden grundsätzlich Angaben machen könnte über die Zeit nach dem Ankommen der Einwanderer. Gibt es Angaben, wohin sie direkt nach der Ankunft gingen, oder mussten sie Kontaktadressen angeben, so ähnlich wie es heute ist, dass man bei der Einreise, das Hotel oder Personen angibt, wo man während der Zeit des Urlaubes sich aufhält bzw. hingeht? Wenn ja, würde ich mich dann noch einmal dranhängen.

Deine zweite Internet-Adresse kann ich leider nicht aufrufen. Weißt du vielleicht woran das liegen könnte?

Ansonsten viele Grüße zurück nach Hengelo. Ich hoffe bei euch sind die Temperaturen nicht so hoch wie bei uns.

Witha
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.07.2006, 11:42
Benutzerbild von Christian Benz
Christian Benz Christian Benz ist offline männlich
Administrator
 
Registriert seit: 30.03.2003
Ort: 94209 Regen [Mail: benz.christian@gmx.de]
Beiträge: 2.924
Standard RE: Wer kann mir helfen? Wo hat sich mein Ururgroßvater Georg Adam Wei(n)gand in USA niedergelassen

Hallo,

Zitat:
Deine zweite Internet-Adresse kann ich leider nicht aufrufen. Weißt du vielleicht woran das liegen könnte?
Da war der Punkt am Ende noch mit im URL, jetzt müßte es funktionieren.

Gruß,
Chris
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.07.2006, 11:59
Witha Witha ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.05.2006
Beiträge: 244
Standard RE: Wer kann mir helfen? Wo hat sich mein Ururgroßvater Georg Adam Wei(n)gand in USA niedergelassen

Toll, ja es hat jetzt funktioniert!

Leider konnte ich nichts finden. Ich habe per Soundex gearbeitet, um sicherzugehen, dass auch gängige Veränderungen bei der Namensschreibung berücksichtigt sind.

Was mich dabei erstaunt, ist dass über 8000 "Weigand" aufgelistet sind, dabei aber kein einziger Georg oder George. Auch mit dem Zweitnamen habe ich es probiert: Adam. Nur wenige Treffer, aber keiner der annähernd mit dem Geburtsdatum hinkommt.

Friedrich oder Fred habe ich auch nicht mit dem Geburtsdatum in Einklang bringen können.

Ottilie oder Ottilia gibt es gar keine unter den "Weigands".

Anna gab es einige, aber das Geburtsdatum kam auch nicht hin.

Kann mir jemand Tipps geben, was ich bei meiner Eingabe besser machen könnte. Anstatt Anna Ann? Oder etwas anderes als Soundex benutzen? Alle Anregungen sind erwünscht!

Witha
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.07.2006, 13:51
Carlton
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Wer kann mir helfen? Wo hat sich mein Ururgroßvater Georg Adam Wei(n)gand in USA niedergelassen

Hallo Witha,

kennst du eine xxxxxxxxxxxxx? Sie hat bereits am 8.5.2006 über die Mailingliste von Ancestry Kontakt mit den USA aufgenommen und auch Antwort bekommen.

Vielleicht nimmst du mal mit dieser Frau Kontakt auf? (Da stimmen deine Geburtsdaten alle)

Gruß,
Ursula
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.07.2006, 15:00
Witha Witha ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.05.2006
Beiträge: 244
Standard RE: Wer kann mir helfen? Wo hat sich mein Ururgroßvater Georg Adam Wei(n)gand in USA niedergelassen

Hallo, Ursula!

Danke für deinen Hinweis. Welche Internet-Adresse muss ich eingeben, um die Antwort, die du meinst, nochmal abzurufen. Ich suche schon länger nach meinem Vorfahren. Aber alles was ich weiß, habe ich hier reingestellt.

Meine letzte Hoffnung weiterzukommen sind eure Hilfe!

Lasst mich nicht im Stich und meldet euch weiterhin so zahlreich.

Witha
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.07.2006, 15:38
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Wer kann mir helfen? Wo hat sich mein Ururgroßvater Georg Adam Wei(n)gand in USA niedergelassen

Hallo Ursula,

ich bin gebeten worden , den Namen, den du angeben hattest, zu entfernen, was ich hiermit gemacht habe.

Ich bitte um Verständnis

Lieben Gruß
Marlies
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein UrurGroßvater kam aus Italien Elke141 Internationale Familienforschung 9 19.10.2011 16:57
FN Saladin Alice Namenforschung 4 15.05.2010 22:20
Kann mir jemand bei der Suche nach Ortsgeschichte im Kreis Köthen helfen? dattilen Sachsen-Anhalt Genealogie 8 11.01.2010 21:35

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:56 Uhr.