#31  
Alt 02.08.2010, 06:04
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.802
Standard

Zitat:
Zitat von Bajusz Beitrag anzeigen
vielleich sollte mann die Spur von Csatalja verfolgen. Oder ich bestelle per Fernleihe das Stader Buch mit Buchstabe "G".
Ich weiß nicht, ob Dich das weiterbringt. Die Ginder in Csatalja scheinen alle von Franz' Sohn Hans Ernst abzustammen, aber bei den Nachkommen finde ich keine Margareta: http://www.genealogienetz.de/vereine/AKdFF/CDROM.htm
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 02.08.2010, 06:12
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.802
Standard

Wenn Du die Möglichkeit hast, nach Sindelfingen zu gehen, solltest Du das tun. Ich denke auch, dass die alle möglichen OFB in ihrer Bibliothek haben, da kannst Du alles auf einmal einsehen, und musst nicht alles per Fernleihe bestellen. Am besten machst Du Dir vorher eine Liste von allen Orten, die in Frage kommen könnten. Du kannst ja auch mal in Sindelfingen anrufen und fragen, welche OFB sie haben.

Du solltest unbedingt mal in die OFB Gara und Stanischitsch sehen. In Gara sollen von Franz Ginder (Sohn von Hans) zwischen 1785 und 1802 10 Kinder geboren worden sein, in Stanischitsch von Josef Ginder (Bruder von Franz) 3 zwischen 1788 und 1792. Vielleicht ist ja da eine Margareta dabei.

Frag doch mal hier im Forum, vielleicht hat zufällig jemand gerade Zugriff auf diese Bücher.

Was ancestry angeht, da könnte man die Personen mit etwas Gück in einem Stammbaum finden, den man dann allerdings auch wieder nur mit einer Mitgliedschaft einsehen kann, aber das wäre nicht das Problem. Viele Ungarn-Deutsche sind nämlich ausgewandert, großteils nach South Dakota.

PS: Ich hab bei ancestry 2 Stammbäume gefunden, in denen eine Margaretha Ginder aus Ungarn vorkommt, *1791. Hab im entsprechenden Forum schon die Frage nach weiteren Daten eingestellt.
__________________
Gruß
Anita

Geändert von animei (02.08.2010 um 07:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 02.08.2010, 17:36
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.802
Standard

Hallo Bajusz,

die Margaretha Ginder aus den ancestry-Stammbäumen scheint nicht die richtige zu sein, sie war mit einem Herrn Haberbusch verheiratet.
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 02.08.2010, 19:01
Bajusz Bajusz ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.07.2010
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 27
Standard Sebastian Sauter

Hallo animei,
Vielen Dank für Deine grosse Hilfe,mein Bauchgefühl sagt mir das WIR weiterkommen.Nach dem Regen kommt der Sonnenschein.Heute hast Du echt super geforscht um eine Haaresbreite neben dem Erfolg.
MfG Bajusz
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 06.08.2010, 18:03
hansd hansd ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2009
Ort: München
Beiträge: 278
Standard

Nur damit auch die anderen Beteiligten Bescheid wissen:

Ich bin über eine andere Anfrage (bei der ich nicht weiterhelfen konnte) mit Bajusz in Kontakt gekommen und habe dann aber die in diesem Thema gesuchten Sauter im FB Hajos gefunden.

Das bestätigt mir mal wieder, das die Batschka Kolonisten (und vermutlich auch andere) recht rege waren und ziemlich herumgekommen sind. Man sollte seine Suche also besser nicht zu eng auslegen.

Grüsse
Hans
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 06.08.2010, 20:53
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.802
Standard

Zitat:
Zitat von hansd Beitrag anzeigen
habe dann aber die in diesem Thema gesuchten Sauter im FB Hajos gefunden.
Ist Bajusz dadurch jetzt schon weitergekommen?

Zitat:
Zitat von hansd Beitrag anzeigen
Man sollte seine Suche also besser nicht zu eng auslegen.
Deswegen hatte ich Bajusz auch dazu geraten, in sämtliche zur Verfügung stehenden OFB aus dem Umkreis zu schauen.
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 06.08.2010, 23:48
hansd hansd ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2009
Ort: München
Beiträge: 278
Standard

Hallo animei,

ich denke ja, zumindest hat er mit heute abend eine begeisterte e-mail geschrieben. Leider steht im FB Hajos nicht, woher der erste Johann Sauter kam. Ich werde am Wochenende mal im Hacker - Auswanderungen aus Oberschwaben nachforschen, vielleicht finde ich da einen passenden Sauter.

Grüsse
Hans
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 07.08.2010, 00:17
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.802
Standard

Hallo Bajusz oder Hans,

erzählt doch mal, was Ihr nun im FB Hajos gefunden habt. Das interessiert mich jetzt auch.
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 07.08.2010, 12:57
Bajusz Bajusz ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.07.2010
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 27
Standard Sebastian Sauter

Zitat:
Zitat von animei Beitrag anzeigen
Hallo Bajusz oder Hans,

erzählt doch mal, was Ihr nun im FB Hajos gefunden habt. Das interessiert mich jetzt auch.
Hallo animei,
Im Buch Hajos hat Hans folgendes gefunden:
Sebastian Sauter geb 1819 Hajos alle seine Geschwister seine Eltern die Margareta Ginder.Dann noch eine Generation und noch eine bis :
Sauter Johanns Heirat mit Guhl Anna Maria geb.um 1725 geheiratet in Hajos
23.10.1749.Also die ganze Linie Sauter.Woher die kamen wissen wir noch nicht.Diesbezüglich habe ich mir das Buch Hajos bestellt dass ich nach Herzenzlust stöbern kann.Kannst es denken wie glüsklich ich bin.Gestern konnte ich vor lauter Freude gar nicht schreiben.
Du hast mich vorbildlich betreut durch die ganze Zeit,nochmals vielen Dank.
Das Wort des Jahres heisst für mich Genealogie!!!
Falls du noch etwas wissen möchtest kannst du mich fragen.
Mit liebe Grüsse Bajusz
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 07.08.2010, 16:47
hansd hansd ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2009
Ort: München
Beiträge: 278
Standard

Hallo animei,

Bajusz hat ja schon kurz beschrieben, was ich gefunden habe, hier noch ein paar weitere Details:

Im FB Hajos sind etwa 50 Seiten mit Sauter, allerdings stammen die von mindestens 2 unterschiedlichen Vorfahren ab. Die Linie von Bajusz ist diese:

Sauter Johann,
verh. 23.10.1749 in Hajos
Guhl Anna Maria, * um 1725, gest. 12.12.1804

Kinder (u.a.):
Sauter Jakob, getauft 03.05.1760 in Hajos, gest 05.09.1831
verh. 20.02.1781 in Hajos
Haberbusch Anna, getauft 14.06.1762 in Hajos, gest. 15.08.1829

Kinder (u.a.):
Sauter Sebastian, getauft 30.12.1791 in Hajos, gest 29.07.1871
verh. 11.07.1812 in Hajos
(Ginder, Gender) Kender Margarete, * um 1792, gest. 27.02.1837

Kinder (u.a.):
Sauter Sebastian, * 19.01.1819

Das Hochzeitsdatum vom älteren Sebastian ist einmal mit 01.07.1812 und einmal mit 11.07.1812 angegeben. Ausserdem sind da noch die Eltern der Gattinen, Taufpaten, Trauzeugen und jede Menge Geschwister aufgelistet.

Leider sind bei Sauter Johann weder Herkunftsort noch Eltern angegeben. Ich habe mal auf Verdacht im Hacker – Auswanderungen aus Oberschwaben gesucht, aber nichts passenden gefunden. Ich vermute sowieso, dass die Eltern von Johann die Auswanderer sind, und die sind wahrscheinlich mit der ersten Welle nach Ungarn gekommen. Allerdings ist das ohne Kenntnis der Namen nicht zu belegen.

Grüsse
Hans
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:54 Uhr.