#41  
Alt 07.08.2010, 17:35
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.805
Standard

Wow, da ward Ihr ja richtig erfolgreich. Einmal in's richtige Buch geschaut, und schon noch zwei Generationen weiter mit allen Geschwistern usw., Gratulation. Jetzt bleibt noch die große Aufgabe, herauszufinden, woher die Familie tatsächlich kam. Ich würde in den verschiedenen Hacker-Bänden nicht nur nach Sauter, sondern jetzt natürlich auch nach Guhl suchen, denn ich
kann mir gut vorstellen, dass die ersten Ansiedler evt. noch in Familien geheiratet haben, die sie von "zu Hause" kannten.

Dann wünsche ich mal weiterhin viel Erfolg.
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 13.08.2010, 18:43
Bajusz Bajusz ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.07.2010
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 27
Standard Sebastian Sauter

Hallo animei,
Wir haben noch nichts bestimmtes herausgefunden.Ich habe Hacker Band
Ausw. aus den Südöstlichen Schwarzwald per Fernleihe bestellt. Kommt am 23.8. diesen Monat.So kann ich nach den Buchstaben S und G schauen.Das hattest Du uns geraten.Ich verfolge jetzt eine Spur,aber noch nichts greifbares,sonst hätte ich dich benachrichtigt.Denke oft an die Schöne aufregende Forschungszeit zurück.Ohne Deine Hilfe wären wir bestimmt nicht
soweit
Mfg
Bajusz
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 14.08.2010, 04:28
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.805
Standard

Hallo Bajusz,

noch ein kleiner Tipp: Wenn Du die Namen der Trauzeugen von Johann Sauter und Anna Maria Guhl hast, schau bei Deinen weiteren Recherchen, z. B. im Hacker, auch nach diesen, denn auch das könnten Freunde oder Verwandte aus der Heimat gewesen sein und Dich bei der Suche nach dem Herkunftsort der Sauter vielleicht weiterbringen.

Ich hab mich mal bei familysearch ein bisschen umgesehen, wo die erwähnten Namen, vor allem im Schwarzwald, so vorkommen. Haberbusch findet man ab 1624 in Steinen/Lörrach (kath.), Guhl ab 1660 in Hopfau (?), ab 1668 in Grenzach/Lörrach (evang.).
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 01.10.2010, 01:36
Koß Viktor Koß Viktor ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Neu Ulm - Bayern Groß Betschkerek - Banat
Beiträge: 18
Standard

Hallo Bajusz,



Der Beitrag ist per e-mail verschickt.

Geändert von Koß Viktor (01.10.2010 um 02:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 01.10.2010, 12:35
Bajusz Bajusz ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.07.2010
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 27
Standard Sauter Familie

Zitat:
Zitat von Koß Viktor Beitrag anzeigen
Hallo Bajusz,



Der Beitrag ist per e-mail verschickt.
Hallo Koß Viktor,
Danke, und ich habe auch schon geantwortet aber es gibt Schwierigkeiten mit dem E-mail Sendung dass ich nicht berichtigen kann.Mein PC Experte kommt im laufe des Tages und schuat dannach.Ich suche nach Johann Sauter verh.
mit Anna Maria Guhl in Hajosch Nordbatschka 1749.Das ist alles was ich weiss
und komme nicht weiter.Wo und wann mein Ahn Johann geb.möchte ich gerne
wissen.Bis jetzt habe ich einige Häbel in Bewegung gesetzt alles umsonst.
Du könntesst Dir vorstellen wie glücklich ich wäre irgendetwas diesbezüglicg zu erfahren
Gruss Bajusz
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 02.10.2010, 01:48
Koß Viktor Koß Viktor ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Neu Ulm - Bayern Groß Betschkerek - Banat
Beiträge: 18
Standard

Hallo Bajusz,

es wird mit der Post irgendwie schon gehen. Was die Suche nach Sauters angeht, da werden wir sicher mehr Glück haben.

Ich bin mir sicher dass Sie schon irgendwann die folgende Datenbank benützt haben.

http://www.totenbuch-donauschwaben.at/de/index.php

Es handelt sich um die Opfern der Donauschwaben aus dem zweiten Weltkrieg. Da findet man leicht, eine Liste mit dem Familiennamen Sauter. Die meisten kommen aus Batschka bzw. aus Ortshaften Apatin und Sonta.

Viel weniger aus allen anderen Ortschaften wie Batsch - Sentivan, Filipova, Laschkafeld, Albertsdorf und Pantschova.

...

Mein Ururgroßvater (Altvater) "den ich suche" hieß Sauter Szilard. Er war mit Anna Kezner oder (Ketzner) verheiratet. Wenn sie eine Spur in dieser Richtung hätten, melden Sie einfach. Es kann sein dass er auch aus dieser Richtung Hajos - Apatin weiter südlich gezogen hatte.

Gruß

Viktor
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 02.10.2010, 03:16
Koß Viktor Koß Viktor ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Neu Ulm - Bayern Groß Betschkerek - Banat
Beiträge: 18
Standard

Zitat:
Zitat von Bajusz Beitrag anzeigen
Hallo Koß Viktor,
Ich suche nach Johann Sauter verh.
mit Anna Maria Guhl in Hajosch Nordbatschka 1749.Das ist alles was ich weiss
und komme nicht weiter.Wo und wann mein Ahn Johann geb.möchte ich gerne
wissen.
Gruss Bajusz
Das wird aber schwer sein weiter zu kommen. Es kann sein dass die beide frisch angesiedelt worden waren, die ersten von ersten. Zwar ging es los ab 1723, aber richtig los erst ab 1739.

Hier ein interessantes Detail über die erste Zeit der Ansiedlung. Ein Auszug aus dem Bericht dem Bischof von Kalotscha 1763 / 1764 veranschaulicht was die Kontrolleure seiner Hochwürdigsten Exzellenz damals vorfanden:


Zitat:

Damit haben sie nicht nur ihre Eltern arg bedrängt, sondern auch häufig schwere Schelmenstreiche verübt. So kam es endlich dazu, daß über 300 Burschen mit der gleichen Zahl leichtfertiger Mädchen sich allen tierischen und fleischlichen Lüsten bis zum Überdruß hingaben.

Zitat Ende

http://www.apatin.de/ueberuns/508168...d03/index.html

Vielleicht muß man in die alte uralte Heimat zurück kehren woher der Bräutigam und die Braut gekommen waren.

Geändert von Koß Viktor (02.10.2010 um 13:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 02.10.2010, 12:35
Bajusz Bajusz ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.07.2010
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 27
Standard Sauter Szilard

Zitat:
Zitat von Koß Viktor Beitrag anzeigen
Das wird aber schwer sein weiter zu kommen. Es kann sein dass die beide frisch angesiedelt worden waren, die ersten von ersten. Zwar ging es los ab 1723, aber richtig los erst ab 1939.

Hier ein interessantes Detail über die erste Zeit der Ansiedlung. Ein Auszug aus dem Bericht dem Bischof von Kalotscha 1763 / 1764 veranschaulicht was die Kontrolleure seiner Hochwürdigsten Exzellenz damals vorfanden:


Zitat:

Damit haben sie nicht nur ihre Eltern arg bedrängt, sondern auch häufig schwere Schelmenstreiche verübt. So kam es endlich dazu, daß über 300 Burschen mit der gleichen Zahl leichtfertiger Mädchen sich allen tierischen und fleischlichen Lüsten bis zum Überdruß hingaben.

Zitat Ende

http://www.apatin.de/ueberuns/508168...d03/index.html

Vielleicht muß man in die alte uralte Heimat zurück kehren woher der Bräutigam und die Braut gekommen waren.
Hallo Koß Viktor
Um nachzusehen brauche das Geburtsjahr vom Szilard Sauter dass ich mich
orientieren kann,sonst muss ich jeden Sauter anschauen.
Ich vermute das ich unter Szilard nicht viel finde,eher nach seinem Namen
vor der Magyarisierung und dass könnte die Übersetzung des Namens ganz
anders klingen.Vielleicht Hartmut,denn Szilard heisst etwas wie hart.
Bei meinem Ur Ur war es genauso in den Unterlagen war überall Sebestyen
statt Sebastian eingetragen.Unter Sebestyen hätte ich nie etwas gefunden.
Gruss
Bajusz
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 03.10.2010, 03:21
Koß Viktor Koß Viktor ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Neu Ulm - Bayern Groß Betschkerek - Banat
Beiträge: 18
Standard

Hallo Bajusz,

Mir hat das Thema Sebastian Sauter doch viel geholfen. Viele wichtige Typs konnte man erfahren.

Es wird vorerst nicht viel helfen können einen Szilard in Hajos zu suchen. Es wäre purer Zufall, aber trotz dem grundsätzlich ist Batschka voraussichtlich die Heimatstätte auch meines Altgroßvaters. Geburtsjahr von Szilard konnte um 1850 gewesen sein. Das bringt jetzt auch nicht viel. Ich habe interessanterweise die weibliche Linie von seiner Frau Anna Ketzner und die konnte mich zur Trauung mit Szilard und weiteren Daten bzw. Vorfahren weiterleiten.

Wenn zufälligerweise den Namen Szilard - Sauter doch im Buch von Hajos zu finden ist, wäre es sehr interessant. Abgesehen davon wenn ich mehr erfahre in kommenden Tagen dann melde mich mit den genauen Daten.

Was die Namenführung und Schreibweise betrifft, ist es absolut gewöhnlich dass ganz genau so vorkommt wie Sie beschrieben haben.

Hier ein wichtiger Hinweis für andere Forscher:

Zwischen 1825-1920 wurden in allen Orten des Erzbistums Kalocsa sogenannte Zweitschriften der Taufen, Heiraten und Sterbefälle angefertigt. Diese befinden sich nun im erzbischöflichen Archiv in Kalocsa.

http://www.genealogienetz.de/reg/ESE/dsrec-d.html#yug

Im Archiv des Erzbistums von Kalocs - Kalotscha (Ungarn - Batschka) befinden sich alle oben genannte Urkunden für das ganze Erzbistum. Hajos ist nicht weit von Kalocs entfernt und da haben Sie Glück gehabt dass die vollständige Angaben bewahrt worden sind:

http://www.asztrik.hu/hivatal/intezmenyek2.htm

Alles Gute,

Viktor
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 04.10.2010, 21:08
Bajusz Bajusz ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.07.2010
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 27
Standard Sebastian Sauter

Zitat:
Zitat von Koß Viktor Beitrag anzeigen
Hallo Bajusz,

Mir hat das Thema Sebastian Sauter doch viel geholfen. Viele wichtige Typs konnte man erfahren.

Es wird vorerst nicht viel helfen können einen Szilard in Hajos zu suchen. Es wäre purer Zufall, aber trotz dem grundsätzlich ist Batschka voraussichtlich die Heimatstätte auch meines Altgroßvaters. Geburtsjahr von Szilard konnte um 1850 gewesen sein. Das bringt jetzt auch nicht viel. Ich habe interessanterweise die weibliche Linie von seiner Frau Anna Ketzner und die konnte mich zur Trauung mit Szilard und weiteren Daten bzw. Vorfahren weiterleiten.

Wenn zufälligerweise den Namen Szilard - Sauter doch im Buch von Hajos zu finden ist, wäre es sehr interessant. Abgesehen davon wenn ich mehr erfahre in kommenden Tagen dann melde mich mit den genauen Daten.

Was die Namenführung und Schreibweise betrifft, ist es absolut gewöhnlich dass ganz genau so vorkommt wie Sie beschrieben haben.

Hier ein wichtiger Hinweis für andere Forscher:

Zwischen 1825-1920 wurden in allen Orten des Erzbistums Kalocsa sogenannte Zweitschriften der Taufen, Heiraten und Sterbefälle angefertigt. Diese befinden sich nun im erzbischöflichen Archiv in Kalocsa.

http://www.genealogienetz.de/reg/ESE/dsrec-d.html#yug

Im Archiv des Erzbistums von Kalocs - Kalotscha (Ungarn - Batschka) befinden sich alle oben genannte Urkunden für das ganze Erzbistum. Hajos ist nicht weit von Kalocs entfernt und da haben Sie Glück gehabt dass die vollständige Angaben bewahrt worden sind:

http://www.asztrik.hu/hivatal/intezmenyek2.htm

Alles Gute,

Viktor
Hallo Koß Viktor
Deine Lektüre ist sehr interessant,habe den ganzen Nachmittag gelesen.
Das ist schon viel,was Du da alles gefunden hast kaum zu glauben wie sich das turbulent bei der damaligen Jugend abgespielt hatte.
Aber jetzt zu Deinem Szilard Sauter, ich habe in den sämtlichen Heimatbücher nachgeschaut und nichts gefunden.
Familienbuch Hajosch,Familienbuch Nenesnadudvar Familienbuch Parabutsch und in der Siedlungsgeschichte von Csaszartöltes auch.
In den letzten Buch Csaszartöltes habe ich einen Johan Guhl Gull gefunden
es könnte der Vater von Anna Maria Guhl sein,die war die Frau von meinem
Johann Sauter nach dem ich krankhaft suche.Übrigens er gehörte nicht zu den Ersten Siedler in Hajosch,er ist von den nachegelegenen Ortschaften der
Nordbatschka gekommen,den zur Siedlungszeit 1722 wurde er geboren.
Die Traung fand 1749 statt.Und die Anderen Sauters sind nicht seine Elter
Danke Für Deine lehreiche Antworten.
Gruss Bajusz
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:03 Uhr.