Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Donauschwaben, Ungarn, Slowenien, Slawonien, Batschka Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 25.10.2010, 15:42
Benutzerbild von Skoumi
Skoumi Skoumi ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Budapest - Ungarn
Beiträge: 986
Ausrufezeichen Batschkaforscher! Digitale Matriken des Erzbischöflichen Archivs von Kalocsa

Das Erzbischöfliche Archiv von Kalocsa ermöglicht seit einigen Tagen, die Matriken und andere ortshistorische Dokumente seines Territoriums Online zu forschen - zeitraum 18-20. Jh.

Die Forschung benötigt eine Registration, das Registrationsblatt ist ab sofort in deutscher Sprache auch zum Herunterladen.
Die Online Forschung hat auch kosten - EUR 15,- - pro Vierteljahr.

Ich habe schon nach der Registrierungsbedigungen und -unterlagen, sowie nach der Zahlungsmöglichkeiten - auch für Ausländer oder aus Ausland - nachgefragt und warte auf die Antwort des Archivs. Das Kontonummer für internationale Überweisung befindet sich im Registrationsblatt.

Zur Zeit die Dokumente von folgenden Pfarreien (ungarischer Name) sind Online erreichbar für registrierte Benutzer (der Zahl nach dem Ortschaftsname = Zahl der erreichbare Dokumente, die am Meisten Matriken sind) Die Liste kann man als eine Excel-Datei herunterladen, aber diese Datei ist nur auf ungarisch - es gibt schon deutsche Erklärung, wird verbessert!

Ada 97
Adorján 84
Akasztó 95
Apatin 97
Bács 97
Bácsalmás 98
Bácsbokod 95
Bácsborsód 95
Bácsföldvár 124
Bácsgyulafalva 64
Bácskertes 97
Bácskossuthfalva 127
Bácsordas 94
Bácsszentiván 97
Bácstóváros 111
Bácsújfalu 153
Bácsújlak 142
Baja Belváros 84 -->391
Baja Szent Antal 14
Baja Szent István 13--> 296
Bajmok 97
Bajsa 97
Bátmonostor 91
Bátya 23--> 305
Béreg 98
Bezdán 95
Boróc 79
Borota 6
Csantavér 94
Császártöltés 27--> 317
Csátalja 94
Csávoly 93
Csengőd 22
Cservenka 23
Csonoplya 97
Csúrog 28
Dávod 95
Dernye 86
Doroszló 95
Dunabökény 97
Dunacséb 97
Dunapataj 33 --> 320
Dunaszentbenedek 21 --> 297
Dusnok 54 --> 336
Érsekcsanád 18 --> 198
Fajsz 48 --> 335
Felsőszentiván 94
Foktő 24 --> 283
Gádor 88
Gara 93
Géderlak 22 --> 301
Gombos 97
Hajós 30 --> 302
Hercegszántó 95
Hódság 97
Homokmégy 3 --> 131
Horgos 97
Jánoshalma 131
Kalocsa 7 --> 292 --> 369 --> 396
Kalocsa
Főgimnázium-Jezsuita korszak (Hauptgymnasium - Jesuiten Zeiten) 69
Katymár 95
Kecel 95
Kecel-Beltér 31
Kecskemét-Főplébánia (Hauptpfarrei) 89 --> 91
Kerény 97
Kishegyes 97
Kiskőrös 95
Kiskunfélegyháza-Óplébánia (Sarlós Boldogasszony) 69 --> 70
Kiskunfélegyháza-Újplébánia (Szent István) 32 --> 34
Kiskunhalas-Alsóváros 63
Kiskunmajsa 66
Körtés 86
Kuczora 99
Kúla 91
Kunbaja 92
Küllőd 99
Ludas 72
Madaras 91
Magyarkanizsa 97
Martonos 97
Mélykút 129--> 122
Militics 92
Miske 26 --> 280
Mohol 96
Monostorszeg 95
Mozsor 22
Nagybaracska 105
Nagyfény 10
Nemesmilitics 97
Nemesnádudvar 31 --> 315
Óbecse-Alsóváros 21
Óbecse-Belváros 92
Ókér 98
Ószivác 95
Őrszállás 97
Pacsér 28
Palánka 97
Palona 98
Paripás 118
Péterréve 97
Regőce 93
Rém 18
Sajkáslak 6
Soltszentimre 5
Soltvadkert 96
Sükösd 17 --> 308
Szabadka Kórház
(Krankenhaus) 21
Szabadka Szt. György 80 --> 242
Szabadka
Szt. Péter
--> 4
Szabadka Szt. Rókus 79 --> 243
Szabadka Szt. Rókus Sándor 57 --> 193
Szabadka Szt. Teréz 95 --> 264
Szakmár 4 --> 160 --> 163
Szentfülöp 97
Szenttamás 94
Szépliget 98
Szilágyi 20
Szilberek 97
Szond 95
Tataháza 103
Tavankút 13
Tázlár Szt. János 15
Temerin 97
Tiszakálmánfalva 33
Tiszakécske 35
Titel 84
Tompa Szt. Anna 19
Tompa Szt. János 7
Topolya 99
Újfutak 97
Újverbász 114
Újvidék 97
Uszód 14 --> 160
Vajszka 96
Vaskút 95
Veprőd 97
Wekerlefalva 16
Zenta Felsőhegy 29
Zenta Munkástelep 10
Zenta Szt. István 95
Zenta Szt. Szív 23
Zenta Tornyos 23
Zombor 94
Zsablya 80
insgesamt 10.110 Dokumente. --> 15.017 --> 15.100 --> 15.850

Heutiger und eventuelle deutscher Name der Ortschaften könnt ihr z.B. mit Hilfe der Wikipedia erfahren.

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Gruß aus Budapest:
Krisztián
Edit 1.12.2010 Edit 10.1.2011 Edit 2.2.2011
__________________
Krisztián Skoumal
Ungarn
http://www.skoumal.eu

Suche unter anderem:
- Hausner - Enzersdorf/Thale --> Großkrut (Böhmisch Krut) - Österreich --> ??? , und überall aus der ehemaligen Österreichisch-Ungarischen Monarchie,
- Weindlmayer (Waidhofen a.d. Ybbs, o. Steyr),
- Wenger, Höller - Österreich (o. Österreich-Ungarn)

„fremde” Hausners auf die ich gestoßen bin: http://www.skoumal.eu/extra/de/Hausner
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.10.2010, 14:00
sjanicz sjanicz ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 24
Standard Forschung in Szond

Hallo Skoumi,

über Online-Forschung wäre ich dort sehr interessiert.

Ich hatte ja hier schonmal folgendes gepostet:
*********************************
nachdem ich bei den Mormonen, alle Geburtsmatrikel von 1877-1895 für den Ort Sonta in der Batschka durch hatte, habe ich leider nicht meine Urgroßeltern Franz Gyanics/Gyanich oder Anna Petkovics gefunden.

Die beiden haben in Apatin 1918 geheiratet. Die meisten waren zu der Zeit mit 18-20 Jahre verheiratet. Daher meine starke Annahme, dass die Geburt zwischen 1896-1899 war.

Über diesen Zeitraum gibts bei den Mormonen jedoch keine Filme von Sonta.

Hat jemand für mich einen Tip - wie ich hier an die Geburtsmatrikel kommen kann?
******************
Darauf hatten Sie mir ja geantwortet, dass dies nur im Archiv von Kalocsa möglich sei.
Sobald Sie Informationen für mich hätten - würde ich mich freuen, wenn Sie mir die per E-Mail oder hier im Forum zukommen lassen könnten.

Danke und Gruß
Stefan
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.11.2010, 13:30
hansd hansd ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2009
Ort: München
Beiträge: 278
Standard

Hallo Krisztián,

hast Du schon irgendwelche Neuigkeiten über den Zugang zum Archiv? Oder gibt es weitere Informationen über den genauen Umfang der veröffentlichten Dokumente? Mich würde schon sehr interessieren, welche Matrikeln von welchen Orten veröffentlicht wurden.

Danke und Grüsse
Hans
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.11.2010, 14:20
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 2.869
Standard

Hallo Hans,

dies
http://archivum.asztrik.hu/sites/def...v_plebania.xls
ist die Liste der digitalen Bücher.

Und dies
http://archivum.asztrik.hu/demo
sind Beispiele daraus.

Peter
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.11.2010, 16:15
hansd hansd ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2009
Ort: München
Beiträge: 278
Standard

Hallo Peter,

danke für die Links, die Liste ist sehr interessant. Allerdings muss der Links dahin
http://archivum.asztrik.hu/sites/def...v_plebania.zip heissen, dahinter verbirgt sich dann das Excel Sheet.

Grüsse
Hans
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.11.2010, 22:39
Anbri Anbri ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2009
Ort: Baden
Beiträge: 113
Standard

Vielen Dank allen für diese Neuigkeiten,
mich würde so ein Zugang sicher viel weiterbringen und ich bin sehr gespannt, was
Krisztián herausgefunden hat.
Grüße
Anbri
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.11.2010, 23:23
Benutzerbild von Skoumi
Skoumi Skoumi ist offline männlich
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Budapest - Ungarn
Beiträge: 986
Standard

Hallo,

die folgende Neuigkeiten kann ich mitteilen:

- es ist der Registrationsformular an der Webseite des Archivs erreichbar - leider nur in der ungarische Sprache...
- das Formular muß lesbar ausgefühlt und unterschrieben werden, und auch per email UND per Post (2 Exemplar) zugeschickt werden (verstehe ich nicht ganz, warum soll es "UND" per Post, aber werde nachfragen)
- das Formular ist 2seitig, außer der persönliche Daten, Forschungsziel, gewünschte Username und Kennwort gibt es eine halbseitige Erklärung, was geht kurz zusammengefaßt darum, daß der Forscher zur Kenntnis nimmt,
* daß sein Zugriff zeitlich beschränkt ist,
* er soll sein Kennwort geheim halten, kann nicht an Dritte übergeben oder veröffentlichen,
* nur er kann forschen mit seinem eigenen Zugriff, das Archiv monitoriert sein Verkehr, IP-logs usw, und wenn es Verdacht um ein Missbrauch gäbe, wird der User gesperrt.

* daß Inhalt und Bilder die durch die Webseite des Archivs zu erreichen sind, sind Eigentum des Archivs, diese zu kopieren, speichern, ausdrucken und in allen Formen an Dritten übergeben ohne Erlaubnis des Archivs ist strengsten verboten
* in evtl. Publikationen die Quellen muß ordentlich (laut Fondverzeichnis des Archivs) angegeben werden.
* Forscher übernimmt alle straf- und bürgerrechtliche und materielle Verantwortung, wenn er solche Daten veröffentlicht, die die Datenschutzrechte stoßt
- das Gebühr muß überwiesen werden - laut Mitteilung des Archivdirektors, zur Zeit ist es noch unklar, ob auf ihren Bankkonto ausländische Währungen auch empfangen können, er wird nachfragen und mitteilen.
- das Kontonummer kenne ich schon in "ungarischen Format", muß ich noch nach der IBAN-Format und der BIC/SWIFT-Kode des Bankkontos fragen.
- vor der Registration ist es sehr empfehlenswert, die aktuelle Liste zu studieren, ob die gewünschte Matriken schon erreichbar sind, und ob die Forschung diesen keine Beschränkung gibt?
- die Dienstleistung läuft noch nicht, die arbeiten gerade die Servers umzuziehen in einem Serverpark, damit die Geschwindigkeit des Herunterladens von Bilder ausreichend wird. Aber registrieren kann man ab jetzt.

Wenn jemand Interesse hat, jetzt zu registrieren, bitte um sich melden per PN. Ich kann meine EUR-Konto Daten geben, wenn jemand hier das Geld überweist, kann ich es in HUF an das Konto des Archivs weiterleiten. Ich werde nur die Überweisungsgebühr verrechnen.
Ich versuche das Formular möglichst genau in der deutsche Sprache umstellen, damit jeder versteht, wo was steht. Aber dazu brauche ich Zeit, was momentan habe ich nicht - erstmal wahrscheinlich an der Wochenende. Wenn jemand möchtet, veröffentliche das URL des ungarischen Dokuments, aber ob er versteht???

Um die Liste der Matriken zu verstehen, empfehle ich erstens die Google Translate zu verwenden, wenn es unverstehbare Ergebnis gäbe, bitte um melden, versuche ich helfen. Fürs Registrationsformular Google Translate ist sicher wenig, gibt blödsinne als Ergebnis...

Im Falle von Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Gruß aus Budapest:
Krisztián
__________________
Krisztián Skoumal
Ungarn
http://www.skoumal.eu

Suche unter anderem:
- Hausner - Enzersdorf/Thale --> Großkrut (Böhmisch Krut) - Österreich --> ??? , und überall aus der ehemaligen Österreichisch-Ungarischen Monarchie,
- Weindlmayer (Waidhofen a.d. Ybbs, o. Steyr),
- Wenger, Höller - Österreich (o. Österreich-Ungarn)

„fremde” Hausners auf die ich gestoßen bin: http://www.skoumal.eu/extra/de/Hausner
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.12.2010, 23:35
Benutzerbild von Skoumi
Skoumi Skoumi ist offline männlich
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Budapest - Ungarn
Beiträge: 986
Standard

Also, meine Damen und Herren,

das Online-Service vom EB-Archiv Kalocsa läuft schon. Nachdem sie noch viel an die Digitalisierung und Hochladen der Matriken arbeiten müssen, haben noch keine fremdspachliche Seite eingebaut, und haben noch keine Kontonummer für Überweisungen aus Ausland bereit gestellt.

Wenn jemand registrieren möchte, ich kann dabei helfen, wie vorher schon geschrieben habe. Natürlich, kann es Zweifel sein, ob ich das Geld, was an meinem Konto zur Zweck Weiterleiten ans Archiv überweisen wird, wirklich weiterleiten werde --> ich werde in jedem Fall die Bestätigung des Bankes per email an Absender zusenden, das ich es weitergeleitet habe.

Das Registrierungsformular habe ich grob übersetzt, also im Falle von Interesse kann ich diese per email (bitte PN angeben) zusenden (ungarische muß ausgefüllt, ausgedruckt, untergeschrieben, gescannt und per email ans Archiv zugesandt werden.)

Also nochmal:
Das Gebühr der Online Forschung gibt eine Freischaltung für 3 Monaten - die Verarbeitung der Registration dauert paar Tage, in Email wird der Kunde benachrichtigt über die Freischaltung. Registrierung ist empfohlen nur im Falle, wenn in der fortlaufend erweiterte Liste des Archivs (gezippte Excel) die entsprechende Matriken schon drinn sind.
Im Falle von Zweifel könnt Ihr mich fragen.

Ergänzungen und Änderungen (aktueller Stand) in dem ersten Beitrag mit blau geschrieben!

Gruß aus Budapest:
Krisztián
__________________
Krisztián Skoumal
Ungarn
http://www.skoumal.eu

Suche unter anderem:
- Hausner - Enzersdorf/Thale --> Großkrut (Böhmisch Krut) - Österreich --> ??? , und überall aus der ehemaligen Österreichisch-Ungarischen Monarchie,
- Weindlmayer (Waidhofen a.d. Ybbs, o. Steyr),
- Wenger, Höller - Österreich (o. Österreich-Ungarn)

„fremde” Hausners auf die ich gestoßen bin: http://www.skoumal.eu/extra/de/Hausner
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.12.2010, 11:00
hansd hansd ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2009
Ort: München
Beiträge: 278
Standard Archiv in Kalocsa

Nachdem ich seit gestern Zugang zum Archiv habe wollte ich mal meine ersten Erfahrungen mitteilen.

Zuerst mal möchte ich Krisztián ein dickes Lob und ein herzliches Dankeschön für seine freiwillige und hervorragende Arbeit beim Beantragen des Zugangs aussprechen. Von der ersten Mail an ihn bis zur Benachrichtigung durch das Archiv hat es etwa 4-5 Tage gedauert und ich denke, schneller ist das kaum zu machen.

Das Archiv selbst ist begeisternd. Die Scans sind von sehr guter Qualität, die Bedienung ist recht einfach und schnell zu verstehen. Soweit ich bisher gesehen habe sind an Kirchenbüchern vor allem die Ehematrikeln ab etwa 1826 digitalisiert, aber es gibt auch durchaus ältere Matrikel und auch Tauf- bzw. Sterbematrikel. Ausserdem gibt es noch eine ganze Reihe anderer Dokumente wie Firmungslisten, Vertragsdokumente, ... Ich bin damit aber noch nicht sehr weit gekommen.

Leider gibt es auch 2 kleine Nachteile: Die Web Seiten liegen nur in ungarisch vor, was die Bedienung und das Verständnis der Verzeichnisstruktur manchmal etwas schwierig macht. Aber mit etwas Phantasie und dem google Übersetzer kommt man da auch ganz gut durch. Der Archivar hat in der Bestätigungsmail freundlicherweise die ersten Schritte in (halbwegs verständlichem) Deutsch erklärt, so dass der erste Einstieg ganz gut funktioniert hat.

Das zweite Problem ist, dass man anscheinend keine Kopien selbst erstellen kann/darf. Soweit ich verstanden habe muss man dazu eine e-mail an den Archivar schicken, der erstellt dann eine JPEG Datei. Allerdings bin ich mir da nicht so ganz sicher, mein Ungarisch ist ausgesprochen mangelhaft ;-) Es gibt natürlich andere Möglichkeiten zum Erstellen von Kopien, aber wie gesagt, ich glaube, dass das nicht erlaubt ist.

Alles in allem bin ich bisher mit dem Archiv sehr zufrieden und da es anscheinend laufend erweitert wird sind da Forschungsmöglichkeiten für Monate oder noch länger vorhanden.

Grüsse
Hans
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.12.2010, 15:11
OLI-K OLI-K ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2010
Beiträge: 1
Standard

Hallo Krisztián,

bitte sende mir ein Anmeldeformular für Kalocsa zu. Und teile mir den weitere Verlauf mit.

Vielen Dank.

Gruss Oliver
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:25 Uhr.