Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Aktuelle Umfragen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Umfrageergebnis anzeigen: Welche Genealogie-Programme nutzt Ihr hauptsächlich?
Ages! 56 10,05%
Ahnen-Chronik 2 0,36%
Ahnenblatt 217 38,96%
Ancestral Quest 2 0,36%
Brother's Keeper 11 1,97%
Familienbande 26 4,67%
Family Tree Builder (MyHeritage) 96 17,24%
Family Tree Maker (Ancestry) Version bis 2006 8 1,44%
Family Tree Maker (Ancestry) Version ab 2008 83 14,90%
Gen_Plus 3 0,54%
GENprofi-Stammbaum 3 0,54%
GES-2000 3 0,54%
GFAhnen 9 1,62%
GHome 2 0,36%
GRAMPS 49 8,80%
Legacy Family Tree 16 2,87%
PAF (Entwicklung eingestellt) 24 4,31%
PC-Ahnen 8 1,44%
Der Stammbaum (USM) 9 1,62%
Mein Stammbaum (Sierra, Entw. eingestellt) 5 0,90%
Stammbaumdrucker 34 6,10%
TNG 9 1,62%
WinAhnen 9 1,62%
Sonstige / Textdatei / Exceldatei 41 7,36%
Keins 18 3,23%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 557. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.01.2014, 21:40
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.405
Standard Welche Programme nutzen unsere Mitglieder 2014 und 2015?

Da die letzte Umfrage nun über 2 Jahre lief, kommt mal wieder eine Neuauflage.

Welches Programm benutzt Ihr überwiegend?
Da viele von Euch mehrere Programme nutzen, sind diesmal auch Mehrfachnennungen möglich.

Die alten Umfragen findet Ihr hier:
Welche Programme nutzen unsere Mitglieder 2006-2010
Welche Programme nutzen unsere Mitglieder 2011
Welche Programme nutzen unsere Mitglieder 2012

Mac-User stimmen bitte hier ab:
Welche Programme nutzen unsere Mac-User 2014?
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #2  
Alt 11.01.2014, 21:47
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.304
Standard

Sehe ich das richtig, dass es in dieser Umfrage nur um off-line-Programme geht?

Gruß, fps
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Riphan/Rheinland (vor 1700); Scheer/Grevenbroich und Umgebung; Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
  #3  
Alt 11.01.2014, 21:53
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.405
Standard

Hallo fps,

das siehst Du richtig Auch wenn man mit einigen Programmen das ganze dann online stellen kann.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #4  
Alt 11.01.2014, 23:59
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 3.021
Standard

Hallo,

ich nutze nichts von alledem. Meine Ahnenliste befindet sich im Wesentlichen druckfertig mit Einzelquellen- und Literaturnachweisen in einem schlichten Word-Dokument.

Es grüßt der Alte Mansfelder
  #5  
Alt 12.01.2014, 01:01
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 7.402
Standard

Ah, neues Jahr - neues Glück?

Ich bin Ahnenblatt als Haupt- und Erfassungsprogramm treu geblieben.
Weiterhin benutze ich vor allem GRAMPS zur Ausgabe von Grafiken, weiterhin dafür noch Ages.
Naben den Ahnenforschungsprogrammen arbeite ich noch mit selbsterstellten Word-, Excel-, und Textdateien.


Viele Grüße,
jacq
__________________
Viele Grüße,
jacq

  #6  
Alt 12.01.2014, 09:57
Benutzerbild von Corinne
Corinne Corinne ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2012
Ort: Luxemburg
Beiträge: 297
Standard

Hallo,

Ich bin auch dieses Jahr Brother's Keeper treu gebieben, das ich schon seit mehr als 10 Jahren benutze.
Dazu führe ich Statistiken in Excel, und benutze heredis auf dem iPad um meine Daten jederseit handlich verfügbar zu haben. Hierzu exportiere ich die BK Daten regelmässig per gedcom nach heredis.

LG und einen schönen Sonntag

Corinne
  #7  
Alt 12.01.2014, 12:03
ManHen1951 ManHen1951 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2012
Ort: ex Köln, jetzt Westerwald
Beiträge: 525
Standard

Ich nutze weiterhin GRAMPS in der aktuellen Version AIO32-3.4.6-1, ausschließlich.
Das alleine fordert mich schon ausreichend, ohne dass ich den vollen Umfang der Funktionen erfasst habe, dass ich mir ein weiteres Programm erst gar nicht zumute :-)

Einen schönen Sonntag
Manfred
__________________
FN Hensel, Petzold, Sparsam, Bärthold, Meissner in Schönwalde / Krs. Sorau und Niederlausitz
FN Kanwischer, Bebel (Böbel), Sippach (Siepach/Siebach), Roch, Sampert, Minzer in Pabianice / Lodz / Tomaszow

FN Hoffmann, Petzke, Paech, Seifert
FN Kuschminder, Stobernack, Seiffert
FN Mattner, Brettschneider
in Pommerzig / Krs. Crossen a.d.Oder, D-Nettkow, Gross Blumberg, Lang-Heinersdorf
  #8  
Alt 14.01.2014, 23:25
Raring Raring ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2013
Beiträge: 23
Standard

Ich habe verschiedene Sachen ausprobiert und bin jetzt bei Ahnenblatt stehengebliegen. Außerdem benutze ich gerne das Programm DUEcards zum erstellen eines Archivs für alles, was entfernt mit der Familienforschung zutuen hat. Ich habe z.B. das Archiv Ahnenforschung mit den Unterkategorien Ahnenlist, wo ich zu jedem Ahn ein Personenblatt erstellt habe, Namensherkünft und Geschichtliches zu Familien, wo ich Informationen, wie Entstehungsgeschichte und ähnliches zu den einzelnen Höfen, von denen meine Vorfahren kommen, gesammelt habe.

MfG Jan
  #9  
Alt 16.01.2014, 12:03
Benutzerbild von genera
genera genera ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2014
Beiträge: 120
Standard

Ich finde Ahnenblatt ganz praktisch. Vor allem die portable-Version ist super, da mann die überall auf einem Stick mitnehmen kann und ja jedem Windows-Rechner aufrufen. So habe ich meine Datenbank immer dabei.

Mfg
  #10  
Alt 18.01.2014, 10:50
Niclas
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo zusammen,

ich finde das Programm "Family Tree Builder" von MyHeritage ganz gut, es ist auch das einzige was ich benutze. Die anderen Programme sind mir zu unübersichtlich

Liebe Grüße!
- Niclas
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:19 Uhr.