#481  
Alt 17.09.2019, 01:18
Benutzerbild von KoH
KoH KoH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2017
Beiträge: 415
Standard

Zitat:
Zitat von Henry Jones Beitrag anzeigen
Das ist der Kopierservice Dienstleister vom Bundesarchiv. Nur bei einzelnen Seiten machen die das selbst. Bei größeren Akten immer die Fa. Selke.

Gruß Alex
Danke für die Aufklärung,hätte ich nicht gedacht. Na dann hoffe ich mal das jeder seine briefe von Firma Selke bekommt.
Zahlt man also als beispiel 20 an die WAST und dann nochmal 15 an Selke?
__________________
Das wichtigste: Suche alles zur Familie BETTIN aus Linde,FLatow.
Mit Zitat antworten
  #482  
Alt 18.09.2019, 08:41
rkurza rkurza ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 21.09.2014
Ort: Wuppertal
Beiträge: 68
Standard Kosten der Wast

Meine Kosten beliefen sich auf 16,75 Euro.
Das Geld habe ich an das Bundesarchiv überwiesen. Es waren die Kosten für die Suche und für 3 Fotokopien.
Von einer Firma Selke habe ich, ausser in diesem Forum, noch nie gehört.
Richard
__________________
Ich suche in Schleswig-Holstein (Kiel, Rendsburg, Barghorst) nach Ehmke, Kurdts, Griffin und Hennings
in Schlesien (Trembatschau, Türkwitz, Kunzendorf) suche ichnach Kurzawa, Lenort, Kulla, Glowik

Geändert von rkurza (18.09.2019 um 08:42 Uhr) Grund: Fehlerhafte Angaben der Kosten
Mit Zitat antworten
  #483  
Alt 18.09.2019, 09:32
Akiel Akiel ist gerade online
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2018
Beiträge: 79
Standard

Hallo,

wie sieht es denn aus mit der ersten Kontaktaufnahme seitens des Archivs? Erfolgt sie über Post oder via E-Mail?
Ich habe meine Anfrage zwar erst vor 2,5 Monaten versendet, schaue aber trotzdem jeden Tag in den Briefkasten in der Hoffnung, dass vielleicht etwas da ist.

Meine Eingangsbestätigung ist an meine E-Mail-Adresse erfolgt, aber vielleicht ist es im späteren Verlauf ja anders?
__________________
Auf der Suche nach:
SCHUDY aus Nikolai/Pleß (Oberschlesien) um 1869
HERPICH/KLUG aus Hof (Oberfranken) um 1903
SCHULZ aus Trieglaff (Pommern) um 1910

Siehe auch: Meine Nachnamensliste und meine toten Punkte.
Mit Zitat antworten
  #484  
Alt 18.09.2019, 10:05
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 814
Standard

Zitat:
Zitat von KoH Beitrag anzeigen
Zahlt man also als beispiel 20 an die WAST und dann nochmal 15 an Selke?
Hallo,

meine Anfrage beim BA war zwar nicht an Abteilung PA (ex-WASt), aber Prinzip ist wohl ähnlich. Meine Anfrage brachte zwei Funde.

Fund 1 - 2 Seiten - erhielt ich als Scan in der Antwort-E-Mail vom BA gleich mit.
Kosten: 15,34 € für die Bearbeitung der Anfrage (angefangene halbe Stunde) + 0,82 € für die Kopien.

Fund 2 - 16 Seiten - gingen als Reproduktionsauftrag an Fa. Selke.
Die Kosten hängen von der Art der Reproduktion ab, Preisliste gibt es online.

Zwei Anfragen an Abteilung PA habe ich aktuell auch laufen, aber noch keine Antwort.

Viele Grüße
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #485  
Alt 19.09.2019, 18:00
Benutzerbild von KoH
KoH KoH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2017
Beiträge: 415
Standard

danke für die erklärung Basil!


Ich bekam heute eine Mail von der Wast!


"Zu ihrer Anfrage an das Rote Kreuz von dez. 18 teilen wir mit.."


Eine Kostenlose auskunft von der Wast zu dem bruder meines urgroßvaters..
warum nicht?



Wobei ich mich wundere,das zu meinem urgroßvater selbst die noch 10 Monate ältere Auskunft nochnicht beantwortet wurde. trotzdem schön was von der WAST zuhören.
__________________
Das wichtigste: Suche alles zur Familie BETTIN aus Linde,FLatow.

Geändert von KoH (19.09.2019 um 23:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #486  
Alt 20.09.2019, 19:36
Benutzerbild von Mysticx
Mysticx Mysticx ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2018
Ort: Weilheim/Oberbayern
Beiträge: 235
Standard

Hallo,

also ich bekam zu einer Anfrage vom April 2019, nur eine Email vom BA, dass sie zum Militärischen Werdegang meines Urgroßonkels etwas gefunden haben.
Ich konnte dann entscheiden, ob ich mir die Ergebnisse persönlich dort ansehe, oder sie mir per Firma Selke als Kopie zugeschickt werden sollen.

Im Anhang der Email befand sich dann ein Formular, welches ich ausgefüllt und dem BA zurück geschickt habe.

5 Wochen später bekam ich dann einen Brief von der Firma Selke, welcher einer Rechnung glich. Mit dem Betrag, den ich an sie überweisen soll.
Habe ich letzten Sonntag getan und nun warte ich auf die 12 Seiten.

Grüße
Angehängte Grafiken
Dateityp: png email.png (28,5 KB, 36x aufgerufen)
__________________
Ⅰ. Bayern
Oliv × Hörmann × Waldleutner × Harrer × Seidl × Bischl × Wimmer

Ⅱ. Tschechien
Hussinger × Lutze × Bredl × Puffer × Rexeisen

Ⅲ. Polen
Esslinger × Antritt × Jungel


Geändert von Mysticx (20.09.2019 um 19:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #487  
Alt 21.09.2019, 14:38
Benutzerbild von Mysticx
Mysticx Mysticx ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2018
Ort: Weilheim/Oberbayern
Beiträge: 235
Standard

Hallo,

heute war der Brief der Firma Selke im Briefkasten und ich bekam 12 DIN A4 Kopien.
Dabei handelt es sich um die Seiten des Soldbuches meiner Urgroßonkels.
Werde also nochmal an den Herr, der mir die Email geschrieben hat, schreiben, ob ich noch weitere Informationen meines Urgroßonkels bekommen kann.

Eine Frage hätte ich noch.
Ich habe mal gelesen, dass jemand die originale Erkennungsmarke seines Opas von der WAST bekommen hat, wäre das im Fall des Soldbuches meines Urgroßonkels auch möglich? (Hatte keine Kinder)

Grüße
__________________
Ⅰ. Bayern
Oliv × Hörmann × Waldleutner × Harrer × Seidl × Bischl × Wimmer

Ⅱ. Tschechien
Hussinger × Lutze × Bredl × Puffer × Rexeisen

Ⅲ. Polen
Esslinger × Antritt × Jungel

Mit Zitat antworten
  #488  
Alt 22.09.2019, 20:47
GreenSmoothie GreenSmoothie ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2017
Beiträge: 215
Standard

Hallo zusammen,


ich habe Freitag eine Mail vom Wast bekommen bzgl. meiner Anfrage vom Juli 2017


Soll den Benutzerantrag ausfüllen.


Was schreibe ich denn in das Feld "Benutzungsthema (mit Angabe des Zeitraums)"?


Grüße!
__________________
Aktuelle Suchgebiete:
Försterfamilien Krüger, Schulz und Reichart in Ost- und Westpreußen
Teschke im Kreis Rosenberg, Westpreußen
Glaser im Kreis Marienwerder, Westpreußen
Mit Zitat antworten
  #489  
Alt 23.09.2019, 17:53
Benutzerbild von KoH
KoH KoH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2017
Beiträge: 415
Standard

ich habe da garnichts hingeschrieben,ich dachte das wäre nur fürs wissenschaftliche.
__________________
Das wichtigste: Suche alles zur Familie BETTIN aus Linde,FLatow.
Mit Zitat antworten
  #490  
Alt 23.09.2019, 18:21
Niederrheiner94 Niederrheiner94 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 442
Standard

Hallo GreenSmoothie,


entweder wie KoH freilassen oder einfach Ahnenforschung eintragen.


Gruß
Fabian
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:41 Uhr.