#11  
Alt 04.09.2019, 16:16
Benutzerbild von Mysticx
Mysticx Mysticx ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.09.2018
Ort: Weilheim/Oberbayern
Beiträge: 236
Standard

Grüß Gott,

bekam heute Post vom Roten Kreuz und hatte gehofft, dass sie irgendwas über den Lazarett Aufenthalt haben, leider kam nur die Antwort, dass er nirgends in ihren Unterlagen auftaucht und ich mich doch an die WAST/Bundesarchiv wenden soll.


Gibt es noch eine andere Möglichkeit bzw andere Stellen, die ich während der Wartezeit des BA anschreiben könnte? Irgendein Archiv in München, was Krankenakten etc. von den Krankenhäusern aufbewahrt?
Anfrage beim Volksbund läuft noch.

Grüße
__________________
Ⅰ. Bayern
Oliv × Hörmann × Waldleutner × Harrer × Seidl × Bischl × Wimmer

Ⅱ. Tschechien
Hussinger × Lutze × Bredl × Puffer × Rexeisen

Ⅲ. Polen
Esslinger × Antritt × Jungel

Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 04.09.2019, 23:02
Acanthurus Acanthurus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 1.647
Standard

Hallo,

Zitat:
Zitat von Mysticx Beitrag anzeigen

Gibt es noch eine andere Möglichkeit bzw andere Stellen, die ich während der Wartezeit des BA anschreiben könnte? Irgendein Archiv in München, was Krankenakten etc. von den Krankenhäusern aufbewahrt?
Anfrage beim Volksbund läuft noch.
das ist sehr unwahrscheinlich. Der wesentliche Grund, warum derartige Krankenakten archiviert worden sind, waren Versorgungsansprüche. Sprich: Die Archivierung war kein Selbstzweck, vielmehr musste sie den Versorgungsämtern ihre Arbeit ermöglichen.

Die Familie hat sich sicher Hoffnung gemacht und möglicherweise kam der Tod unerwartet, nachdem er im Heimatlazarett lag. Dass ein verwundeter Soldat über Verbandsplätze in rückwärtige Lazarette und schlussendlich mit einem Lazarettzug ins Reich verlegt worden ist und dann starb (teilweise Monate nach der Verletzung) ist allerdings nichts ungewöhnliches. Komplikationen etwa durch Wundinfektionen und Immobilisation waren damals kaum zu händeln.

-A
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 05.09.2019, 06:11
Gerrit Gerrit ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 484
Standard

Hallo,
ich persönlich halte die Familiengeschichte zum Tod auch für eine Geschichte. Denkbar ist, dass eine OP nicht gelang oder es zu Komplikationen kam. Über die Generationen entwickelte es sich dann zu "Pfusch" o.ä.
Es wird sich schwerlich herausfinden lassen.
Bitte lass uns teilhaben an weiteren Erkenntnissen.
VG Gerrit
__________________
Immer auf der Suche nach...
Hellfaier/Hellfeier/Hellfayer/Hellfeuer aus Altewalde, Ostrosnitz, Schelitz, Pogosch, Lonschnik, Berlin
Adamczyk aus Ostrosnitz, Kattowitz
Lokocz aus Ostrosnitz
Barucha aus Ostrosnitz
Spademan aus Torgau, Graditz, Berlin
Schepp aus Berlin, Ratzebuhr
Hitschfeld aus Wünschelburg, Ober Rathen
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 05.09.2019, 16:33
Benutzerbild von Mysticx
Mysticx Mysticx ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.09.2018
Ort: Weilheim/Oberbayern
Beiträge: 236
Standard

Vielen lieben Dank euch beiden.

Bin mir auch nicht so sicher, ob die Geschichte über seinen Tod stimmt. Selbst wenn, wird dass wahrscheinlich nirgends in den Unterlagen auftauchen und wurde dann einfach mit der Angabe "Tod durch Verwundungen" überschrieben.

Mich würde es halt einfach interessieren, was für eine genaue Verletzung er hatte, als er eingeliefert wurde. Werde aber demnächst nochmal meine Oma fragen, vielleicht findet sie ja noch in den alten Unterlagen etwas bzw weiß noch was.

Grüße
__________________
Ⅰ. Bayern
Oliv × Hörmann × Waldleutner × Harrer × Seidl × Bischl × Wimmer

Ⅱ. Tschechien
Hussinger × Lutze × Bredl × Puffer × Rexeisen

Ⅲ. Polen
Esslinger × Antritt × Jungel

Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 05.09.2019, 21:13
Henry Jones Henry Jones ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2008
Ort: Krs. Göppingen / Ba-Wü
Beiträge: 1.145
Standard

Hallo,

ich denke in den Unterlagen des Bundesarchivs (ehem. WASt) und insbesondere die Unterlagen des Krankenbuchlagers werden sicherlich Informationen enthalten. Musst halt nur Geduld haben 😀

Gruß Alex
__________________
Mitglied im Verein zur Klärung von Schicksalen Vermisster & Gefallener (VKSVG e.V.)
www.vermisst-gefallen.net (Homepage)
www.vksvg.de (Forum)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 12.09.2019, 16:27
Gerrit Gerrit ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 484
Standard

@Mysticx Ich bin auf einen interessanten Artikel im Spiegel gestoßen, bei dem ich an Deine Geschichte denken musste. Der letzte Satz ist der Hammer https://www.spiegel.de/spiegel/erste...a-1191443.html
__________________
Immer auf der Suche nach...
Hellfaier/Hellfeier/Hellfayer/Hellfeuer aus Altewalde, Ostrosnitz, Schelitz, Pogosch, Lonschnik, Berlin
Adamczyk aus Ostrosnitz, Kattowitz
Lokocz aus Ostrosnitz
Barucha aus Ostrosnitz
Spademan aus Torgau, Graditz, Berlin
Schepp aus Berlin, Ratzebuhr
Hitschfeld aus Wünschelburg, Ober Rathen
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 14.09.2019, 12:19
Benutzerbild von Mysticx
Mysticx Mysticx ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.09.2018
Ort: Weilheim/Oberbayern
Beiträge: 236
Standard

Zitat:
Zitat von Henry Jones Beitrag anzeigen
Hallo,

ich denke in den Unterlagen des Bundesarchivs (ehem. WASt) und insbesondere die Unterlagen des Krankenbuchlagers werden sicherlich Informationen enthalten. Musst halt nur Geduld haben 😀

Gruß Alex
Geduld haben ist leider sehr schwer
Hoffe ja, dass der Antrag in circa einem Jahr bearbeitet worden ist. (Abgeschickt am 25. August 2018)


@Gerrit

wie gesagt, ob das stimmt was meine Oma von ihrere Mutter erfahren hat (Oma war zum Zeitpunkt des Todes ihres Vaters 11 Monate alt), sei mal dahingestellt. Könnte natürlich sein, aber selbst wenn, wird es wahrscheinlich unmöglich sein dies herauszufinden.
Trotzdem vielen lieben Dank für den Link.

Grüße
__________________
Ⅰ. Bayern
Oliv × Hörmann × Waldleutner × Harrer × Seidl × Bischl × Wimmer

Ⅱ. Tschechien
Hussinger × Lutze × Bredl × Puffer × Rexeisen

Ⅲ. Polen
Esslinger × Antritt × Jungel

Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 17.10.2019, 22:53
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.754
Standard

Hallo

Zitat:
Seine Sterbeurkunde besitze ich auch schon länger, dort ist jedoch nur als Todesursache "seinen Verwundungen erlegen" angegeben.
Hast du schon daran gedacht nach einem Eintrag in den Militär-Kirchenbüchern zu suchen? Diejenigen aus dem 2. Weltkrieg (bzw. alle die weniger als 100 Jahre her sind) sind zwar noch nicht online einsehbar. Aber ich habe gerade welche aus dem 1. Weltkrieg angeschaut und dort wird jeweils die genaue Todesursache erwähnt.

http://data.matricula-online.eu/de/d...irchenbuecher/

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 18.10.2019, 19:26
Benutzerbild von Mysticx
Mysticx Mysticx ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.09.2018
Ort: Weilheim/Oberbayern
Beiträge: 236
Standard

Zitat:
Zitat von Svenja Beitrag anzeigen
Hallo



Hast du schon daran gedacht nach einem Eintrag in den Militär-Kirchenbüchern zu suchen? Diejenigen aus dem 2. Weltkrieg (bzw. alle die weniger als 100 Jahre her sind) sind zwar noch nicht online einsehbar. Aber ich habe gerade welche aus dem 1. Weltkrieg angeschaut und dort wird jeweils die genaue Todesursache erwähnt.

http://data.matricula-online.eu/de/d...irchenbuecher/

Gruss
Svenja
Vielen lieben Dank Svenja!

Habe gar nicht gewusst, dass es sowas gibt. Leider kann ich die jeweiligen Seiten des Buches nicht aufrufen. Kann man diese Seiten auch irgendwo manuell abfragen zb in einem Archiv?

Grüße
__________________
Ⅰ. Bayern
Oliv × Hörmann × Waldleutner × Harrer × Seidl × Bischl × Wimmer

Ⅱ. Tschechien
Hussinger × Lutze × Bredl × Puffer × Rexeisen

Ⅲ. Polen
Esslinger × Antritt × Jungel

Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 18.10.2019, 19:47
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.754
Standard

Hallo

Ich wusste bis gestern auch nicht, dass diese online sind. Angaben zum Archiv siehe hier:

Archiv des Katholischen Militärbischofs
http://data.matricula-online.eu/de/deutschland/akmb/

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:03 Uhr.