#1  
Alt 24.07.2019, 12:53
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.013
Standard Todesursache: Fliegerangriff 1944

Hallo in die Runde,
ich bitte um ein kleines Schnipselchen eures Wissens:
Es handelt sich um die Bombardierung Darmstadts in der Nacht vom 11./12. Sept. 1944. Meine Großmutter und meine Großtante (Schwägerin) starben dabei zur selben Zeit am selben Ort im Keller ihres Wohnhauses.

Die Sterbe-Zweitregister von 1947 vermerken dabei
bei meiner Großmutter:
Todesursache: Fliegerangriff (L.K. Nr. 4498 c)
bei meiner Großtante:
Todesursache: Fliegerangriff (L.K. Nr. 4498 b)
Was bedeuten die Kürzel in den Klammern? Ich denke, es hat vielleicht etwas mit dem Fundort zu tun: die Nr. und die Personen wurden mit den kleinen Buchstaben bezeichnet.

Weiß jemand genaueres?

Ach ja, einen Lesefehler meinerseits schließe ich aus, da die Zweitregister mit Schreibaschine geschrieben wurden.
Grüße
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels

Geändert von GiselaR (24.07.2019 um 12:53 Uhr) Grund: Abstände
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.07.2019, 15:05
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.092
Standard

Hallo,

hier steht etwas von Totenlisten( im Stadtarchiv ), daher mein Tipp: Leichen-Kartei???
https://www.p-stadtkultur.de/als-der...re-brandnacht/
Eine alphabetische Liste vornehmlich der Toten der Brandnacht gibt es hier, da taucht allerdings der von Dir genannte Vermerk nicht auf. http://dfg-viewer.de/show/cache.off?...a9bb6ab57a989a

Gruß


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (24.07.2019 um 15:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.07.2019, 16:42
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.013
Standard

-

Geändert von GiselaR (24.07.2019 um 16:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.07.2019, 17:43
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.013
Standard

Hallo Thomas,
Danke für deine Hinweise. Ich hatte die ganz "normalen" Zweitschriften verwendet, also wortgetreue und beglaubigte Abschriften des jew. gesamten Registerbuches. Die sind auf Ancestry zu finden. Ich habe noch ein wenig darin geblättert und dabei gefunden, dass es für den 11/12.9.44 als Zusatzemerkung zur Todesursache Fliegerangriff 3 Varianten gibt, s.u. Auf Beispiel 3 bezog sich meine Frage.

Ab Ende der 1930er Jahre bis in die 1940er Jahre gibt es allgemein unter den Sterbeeinträgen (überall in Deutschland) einen durch eine Querlinie abgetrennten Bereich, in dem die Todesursache und ggf. Heiratsdaten samt StA mit RegisterNr. angegeben sind. Das ist hier soweit also normal.

Grüße
Gisela


__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels

Geändert von GiselaR (24.07.2019 um 23:51 Uhr) Grund: Rechtschreibung
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.07.2019, 18:30
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.590
Standard

Hallo, meine Interpretation:

L.K. = Leichenkarte

Quelle: Bombardierung Dresdens:
"Die Leichenkarten, die angelegt wurden und an die meist nur für die spätere Idendifikation Kleidungsreste oder Schmuck angeheftet worden waren, waren im Archiv II gelagert worden ... "
http://www.pi-news.net/2017/02/ob-hi...rung-dresdens/
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.07.2019, 00:09
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.013
Standard

Hallo Anna Sara Weingart,
Leichenkarte klingt plausibel. Was mir noch nicht klar ist: wieso gibt es da unterschiedliche Vermerke: mal mit - mal ohne Amtsgerichtsbeschluß, auch mal ohne L.K.-Nummer? Daher hatte ich extra die drei verschiedenen Beispiele rausgesucht.

Bei meinen beiden Verwandten war es so, dass gleich am nächsten Tag (wobei ich nicht weiß, ob der 12. oder 13.9. gemeint ist) ein Verwandter aus Heidelberg (glaube ich) anreiste, um nach seiner Tante und der Frau seines Onkels zu sehen. Er fand sie und konnte sie wohl identifizieren. Ob und wie das in dem Durcheinander direkt danach möglich war, vor einer Amtsperson auszusagen, weiß ich nicht.
Ich will damit sagen, dass sie nicht für tot erklärt werden mussten, sondern direkt identifizierbar waren. (dabei ist noch etwas unklar)
Grüße
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:25 Uhr.